Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tante Linchens Hustensuppe

  1. #1
    IllGr
    Gast

    Standard Tante Linchens Hustensuppe

    Mit krank sein hat diese Supper glücklicherweise nichts zu tun.

    Es ist eine ganz einfache, sommerliche Buttermilchsuppe, für den, der es eilig hat.
    Buttermilch nach beliebn süßen und Zitronensaft hinzutun. Dann wird Zwieback hineingekrümelt und das ganze verspeist.
    Ich finde sie im gegensatz zu meiner Tante Linchen super lecker; sie musste davon immer husten. - Aus Spaß und zum Jucks von uns Kindern.

    Hoffe, Euch schmeckt sie besser :P
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Verfeinern kann man das ganze, indem man eine Banane mit der Gabel zerdrückt und diese noch dazu mischt
    Für Leute, die keien Buttermilch mögen tuts auch normale Vollmilch
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  3. #3
    Meister(in)
    Registriert seit
    17.04.2004
    Ort
    eichsfeld
    Beiträge
    405
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    hmmmmmm, das liest sich lecker das mach ich morgen das geht auch rucki-zucki
    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange nach, wenn die Süße des niedrigen Preises längst vergessen ist!!!

  4. #4
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Noch eine Abwandlung, die ich als kleinr Bub gerne gegessen habe.
    Banane wie gehabt mit der Gabel zerdrücken und nach belieben zuckern.
    Milch in einen Topf geben und erwärmen, aber nicht kochen lassen.
    Danach Zwieback in den Topf geben und aufweichen lassen.
    Dann den aufgeweichten Zwieback in den Teller mit der zerdrückten Banane geben
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  5. #5
    Meister(in)
    Registriert seit
    17.04.2004
    Ort
    eichsfeld
    Beiträge
    405
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    lecker, schlürf, lecker. das esse ich morgen wieder

    IllGr + admin, was esse ich übermorgen

    habt ihr beiden noch mehr von diesen rezepten??

    dann aber husch-husch hier rein gekritzelt
    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange nach, wenn die Süße des niedrigen Preises längst vergessen ist!!!

  6. #6
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Das Rezept ist mir erst wieder eingefallen, als ich das obige laß.
    Mehr habe ich zur Zeit nicht auf Lager

    Ps: Buttermilch soll ja bekanntlich schön machen
    Ein guter Nebeneffekt bei dem Rezept mit der Buttermilch
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •