Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Banner erstellen im Web 2.0

  1. #1
    Interessierte/r Avatar von AnyKey
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Raum Oldenburg / Bremen
    Beiträge
    107
    Danke
    16
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Banner erstellen im Web 2.0

    Moin,

    es gibt ja viele Möglichkeiten, wie man schöne und weich animierte Banner erstellen kann:

    1. die konventionelle Methode einer GIF-Animation
    2. als Slider
    3. als Video bzw. Videomitschnitt einer Powerpoint-Präsentation
    4. als Flash-Animation
    5. ggf. als CSS-Animation


    Zu 1)
    Na klar GIFs sind die altbackende Methode und haben den Nachteil, dass die Darstellung nur auf 256 Farben begrenzt ist. Es gibt ja immerhin Tools, mit denen man Videos in GIFs konvertieren kann. So hat man immer noch eine fließende Animation, dafür allerdings auch einen ganzen Haufen Frames. Bei großen GIF-Dateien kann es wahrscheinlich zu verzögerten Darstellungen und längeren Ladezeiten kommen, da GIF (meines Wissens nach) nicht streambar sind.

    Zu 2)
    Es gibt JavaScript-basierte Slider-Software, die zwischen den Frames tolle Übergangseffekte erzeugen können. Sicherlich keine schlechte Alternative, sofern man genau die Effekte zur Verfügung hat, die man gerade benötigt.

    Zu 3)
    Man kann sicherlich auch mit Hilfe von PowerPoint tolle Effekte erzielen, darunter bspw. das Fade'n oder seitliches Hereinfliegen von Text-Elementen, usw. Das Abspielen der Präsentation lässt sich dann entsprechend als Video mitschneiden.
    Nur, kann ich für Videos sämtliche beliebigen Größen wählen (sprich also gängige Banner- & Skyscraper-Formate) oder bin ich da an den verbreiteten 4:3 bzw. 16:9 -Dimensionen gebunden?
    Und wenn ich ein Video in den Dimensionen eines Banners erstellen könnte, wird das durch den HTML-Video-Tag exakt so dargestellt oder erzeugt der Tag auch eine Video-Kulisse auf Basis der höchsten Größe (Länge oder Breite) inklusive Platzhalter für die Controls (auch wenn man sie abschaltet)?

    Zu 4)
    Naja, Flash ist ja wohl ein ziemliches Auslaufmodell und glaube, es lohnt sich auch gar nicht mehr, sich damit groß zu beschäftigen. Problem sind meist lange Ladezeiten, das Auftreten von Ladefehlern, Anzeigefehler, der Einsatz von Flash-Blockern, Kompatiblitätsprobleme in einigen Browsern, fehlende Suchmaschinentauglichkeit, Sicherheitslücken, und und und.
    Im Web 2.0 noch mit Flash zu arbeiten gilt in manchen Kreisen sogar als Todsünde. Also es gibt mehr Gründe die dagegen als dafür sprechen, Flash zu benutzen.

    Zu 5)
    Sicherlich wohl die aufwendigste und komplexesre Art und einen animierten Banner zu erstellen, sofern das überhaupt so ohne weiteres gelingen würde. Prinzipiell müsste man Frames entsprechend von Hand hintereinanderlegen oder Effekte wie das Hereinfahren von Texten mit überlappenden DIVs und Z-Orders (würde ich mir jetzt so vorstellen). Gerade auch für Linktausch und Backlinks wahrscheinlich eher unkomfortabel. Könnte aber auch sein, dass diesbezüglich manch andere der aufgeführten Alternativen dabei auch Probleme machen könnten.



    Falls ich mich irgendwo täusche, dann verbessert mich bitte.

    Ich wüsste ganz gerne, wie Ihr das macht, bzw. machen würdet und ob Ihr da noch weitere, bessere Alternativen kennt.

    Vielleicht kennt Ihr ja auch diesbezüglich empfehlenswerte Software.



    Gruß
    Frank
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Drücken Sie die Any-Taste um fortzufahren!

  2. #2
    König(in)
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    1.128
    Danke
    14
    Bekam 61 mal "Danke" in 59 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Zitat Zitat von AnyKey
    Ich wüsste ganz gerne, wie Ihr das macht, bzw. machen würdet und ob Ihr da noch weitere, bessere Alternativen kennt.
    Auf blinkende Animationen völlig verzichten. Diese nerven den größten Teil der User. Auch Slideshows sind einfach nur nervig und kosten nur unnötig Downloadkontingent. Die zunehmen Zahl setzt auf Mobilfunk, der begrenzt ist.

    Wenn überhaupt dann animierte PNGs. Da sind auch mehr als 256 Farben drin.
    Gegen Mods kommt man nicht an, die haben immer Recht. Sind scheinbar nicht kritikfähig.

  3. #3
    Moderator Avatar von Arne Drews
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    Friedrichstadt, NF
    Beiträge
    1.170
    Danke
    21
    Bekam 118 mal "Danke" in 117 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Hallo,

    Vergiss Flash man lieber, es gibt heute kaum noch wirklich notwendige Dinge, die nicht auch ohne Flash umzusetzen wären.
    Heutzutage erreichst Du viel mit CSS3 und/oder JavaScript, sprich bspw. die angesprochenen Slider.
    Und wie mein Vorredner bereits meinte: Weniger ist oft mehr!


    Animierte PNG ( APNG ) finde ich auch sehr gut, weil die eben gegenüber GIF einen größeren Farbraum bieten.
    Kann man tolle Sachen mit machen. Einziger Nachteil: Nicht alle Browser unterstützen das, weil es sich nicht so durchgesetzt hat.
    In den Browsern wird dann nur erste Frame statisch angezeigt.

    Gruß Arne

  4. #4
    Interessierte/r
    Themenstarter
    Avatar von AnyKey
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Raum Oldenburg / Bremen
    Beiträge
    107
    Danke
    16
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Danke soweit schon mal.

    Also eine Verwirklichung von Designsünden, wie blinkende Animationen stehen mir da weniger im Sinn.

    Es geht schon mehr um solche, die sich in Form von klassischen Bannern oder Skyscraper für digitale Werbung einsetzen lassen und diese verhalten sich in der Regel nicht unbedingt starr.
    Soetwas sollte lediglich als einzeln auftretender Eyecatcher eingesetzt werden, um die Aufmerksamkeit auf ein besonderes Feature oder Angebot zu lenken.

    Ja, die Kompatiblitätsfrage ist da schon ganz entscheidend.
    GIFs sind mit allen Browsern kompatibel, aber eben auch ziemlich aus der Mode gekommen.
    Die Qualität von Gifs ist natürlich auch stark abhängig vom Komprimierungsprozess der Software. Daran entscheidet sich schon oft, ob die originale Palette im Kern beibehalten wird oder lediglich nur auf gut Glück ein mittlerer Farbraum errechnet wird.
    Vor dem Web 2.0 gabs zum GIF meistens auch keine wirkliche Alternative.

    Wie wäre es bspw. sowas mit einer FLV- bzw. OGV-Videodatei umzusetzen?
    Erfahrungen?


    Gruß
    Frank
    Drücken Sie die Any-Taste um fortzufahren!

  5. #5
    Moderator Avatar von Arne Drews
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    Friedrichstadt, NF
    Beiträge
    1.170
    Danke
    21
    Bekam 118 mal "Danke" in 117 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    FLV = Flash = Müll!
    Ob OGV oder ein anderes Video-Dateiformat hängt davon ab, was genau Du machen willst!
    In den meisten Fällen benötigst Du gar kein Video!

  6. #6
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    557
    Danke
    0
    Bekam 65 mal "Danke" in 63 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Hallo

    Am sinnvollsten und flexibelsten sind SVG.

    Gruss

    MrMurphy

  7. #7
    Interessierte/r
    Themenstarter
    Avatar von AnyKey
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Raum Oldenburg / Bremen
    Beiträge
    107
    Danke
    16
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Ja, Vektorgrafiken sind generell von Vorteil, wenn man dafür das handwerkliche Geschick besitzt, da man kaum Vorlagen aus Pixel-Dateien einbinden kann und das was man gerade braucht hat meistens nicht als Vektor vorliegen.

    Nur gibt es ein Format, mit denen man Animationen speziell mit Vektorgrafiken erstellen kann?
    Drücken Sie die Any-Taste um fortzufahren!

  8. #8
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    557
    Danke
    0
    Bekam 65 mal "Danke" in 63 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Hallo

    SVG ist das Format.

    Gruss

    MrMurphy

  9. #9
    HTML Newbie
    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Hallo, wichtig ist, dass die Banner/Bilder mit einem Jpeg Compressor oder TinyPNG komprimiert werden.

  10. #10
    HTML Newbie
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Banner erstellen im Web 2.0

    Hallo!
    Ich benutze ShortPixel mit sehr guten Ergebnissen bisher für Bilder Kompression.

Ähnliche Themen

  1. Banner erstellen
    Von htmli im Forum Forum für Grafiken und Bildbearbeitung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:17
  2. banner erstellen !!
    Von ctimtom im Forum Forum für Grafiken und Bildbearbeitung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 13:29
  3. Wie kann man ein Banner erstellen /Seiten mit banner
    Von Palestina im Forum Forum für Grafiken und Bildbearbeitung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 21:04
  4. Banner für HP erstellen
    Von Franzi im Forum Forum für Grafiken und Bildbearbeitung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 10:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •