Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: OO-PHP "steuern"

  1. #1
    Teeny Avatar von .Shanii
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard OO-PHP "steuern"

    Guten Abend,

    ich hänge an einem Problem und komme nicht weiter.
    Vielleicht wird mir hier der entscheidende Rat gegeben.

    Und zwar habe ich eine PHP Klasse, die verschiedene Datenfelder und Methoden enthält (hier: testklasse.php)
    In meiner index.php include ich diese testklasse.php und erzeuge ein neues Objekt dieser Klasse.

    Meine index.php enthält mehrere Formulare, mit Hilfe derer ich Nutzereingaben verarbeiten möchte und teilweise Values der Input-Felder an die Methoden der testklasse.php übergebe und somit Veränderungen der Datenfelder durchführe.

    Das darauf folgende Formular ist vom 1. Formular abhängig. Hier müssen also die Datenfelder, die mit den Werten des 1. Formulars gefüllt wurden, abgefragt werden.

    Zum Problem:

    Wenn ich das Formular an meine index.php "abschicke" lädt die Seite neu und somit ist auch mein Objekt weg(?) wodurch ich auch nicht mehr auf meine Datenfelder meines zuvor erstellten Objekts zugreifen kann.
    Wenn ich das Formular per jQuery "absende" und die Daten per AJAX verarbeiten möchte. Wie kann ich dann auf das Objekt, was in der index.php erzeugt wurde zugreifen? und Methoden des Objekts aufrufen bzw. get()-Methoden des Objekts so verarbeiten, dass das auf das vorige Formular folgende Formular von der get()-Methode und somit vom Datenfeld abhängig ist?


    Ich hoffe ihr konntet mir folgen und habt einen Rat für mich.
    Danke
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Bandit
    Gast

    Standard AW: OO-PHP "steuern"

    Deine Daten (Objekt) müssen nicht weg sein, dafür gibt es Sessions

  3. #3
    Teeny
    Themenstarter
    Avatar von .Shanii
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: OO-PHP "steuern"

    Okay. Vielen Dank. Dass passt auch soweit.
    Jetzt nur noch die eine Frage: Wenn ich das ganze dynamisch per jQuery halten will, arbeite ich per AJAX und lese / bearbeite das Objekt aus der Session?

  4. #4
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: OO-PHP "steuern"

    quasi.
    du machst dir eine datei, die die daten aus der session ausliest, es bleibt bei dir, ob du ganzes html ausgibst damit oder ob du JSON-objekte lieferst mit diesen daten.
    du machst also ein paar bedingen (post/get/session), die gesetzt sein müssen, damit man nicht einfach so an diese werte kommt, sondern eben nur mit den ensprechenden "sicherungskonditionen".

    dann machste den ajax-call und liest deine geholten daten aus und verbrätst den kram mit dienem script
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  5. #5
    Interessierte/r Avatar von XantypiaxD
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: OO-PHP "steuern"

    ...

  6. #6
    Teeny
    Themenstarter
    Avatar von .Shanii
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: OO-PHP "steuern"

    So. Habe mich jetzt mal an der Umsetzung versucht und hab leider noch ein paar Probleme.

    Nur nochmal zum Verständnis:

    Ich habe diese 4 Dateien:


    • index.php (Erstellen des Objekts / bzw. Lesen des Objekts aus der Session wenn vorhanden)
    • class.php (Klasse mit den Methoden und Attributen, von der das Objekt in der index.php erstellt wird)
    • functions.js (enthält mit jQuery realisierte Event-Handler; diese sollen Methoden der class.php aufrufen und deren Rückgabewert/e in der index.php einfügen)
    • interface.php (Schnittstelle zwischen functions.js und class.php)



    Derzeit habe ich es so probiert, dass ich AJAX/POST Requests mittels jQuery zur interface.php schicke. In dieser hole ich mir das zuvor erstellte Objekt aus der Session und definiere Methoden, die dann Methoden der class.php ausführen und gegebenenfalls noch mehr machen.

    1. Frage:

    Bislang habe ich noch keinen Weg gefunden, eine function() aus einer .php-Datei direkt mit jQuery bzw. einem AJAX-Request aufzurufen. Nur die Möglichkeit einen Parameter mit zu übergeben, der den Funktions-Namen enthält. Ist diese Taktik sicher, wenn ich abfrage ob dieser Funktions-Name als Funktion existiert und diese dann aufrufe? Gibt es eine elegantere Art? Man könnte wohl für jede Funktion eine einzelne .php-Datei anlegen, möchte ich aber eigentlich vermeiden wollen.

    2. Frage:

    Muss ich mit Sicherheitslücken rechnen, wenn ich die Methodik, Inhalt aus einer .php-Datei zu holen und in die index.php "pflanzen", per jQuery umsetze?


    Danke für Feedback, Lösungen und Anregungen

Ähnliche Themen

  1. "Countdown" - bzw. "Countup" - Text nebeneinander, aber wie??
    Von BebiLoOo im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 14:41
  2. Wie erstelle ich ein Element "fixed" aber trotzdem mit "position: relative"?
    Von nilss im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 16:35
  3. Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" und Sophokles' "Ödipus Tyrannos"
    Von Unregistriert im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 22:22
  4. Border-Bottom: noch "zarter" als "1px dashed"?
    Von Mütze im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 18:10
  5. php: "bitte warten" oder "login läuft"
    Von phore im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 18:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •