Liebe Foristen,

kennt Ihr diese Situation? Ihr möchtet - vielleicht im Auftrag eines Kunden
- einen Bereich auf einer Webseite (z.B. “Newsbox”) editierbar machen.

Eine Lösung wäre die Umstellung der Website auf ein CMS. Der ganzen
Website, denn Content Management war bisher eine Alles-oder-nichts-Entscheidung.
Und falls man sich zur Einführung eines CMS entschloss, war oft eine langwierige,
kostspielige Umstellung die Folge.

Der Kunde winkt ab: Die CMS-Einführung ist im Moment gerade zu teuer.
Oder die Site ist nicht gut geeignet für ein CMS, da es sich um eine individuell
entwickelte Anwendung handelt. Auch die Programmierung von Ad-hoc-Lösungen
oder Skripte aus dem Internet haben Nachteile. Was also tun?

Ich habe aus diesen Beobachtungen den Schluss gezogen, dass Bedarf für
ein neuartiges Content Management besteht. Das Resultat: www.up2page.de

up2page ist ein Service, mit dem die gewünschten Inhaltselemente (wie
ein Textmodul für die erwähnte Newsbox, aber auch Funktionsmodule
wie ein Kontaktformular) in bestehende Seiten eingefügt werden können.
Dazu wird einmalig ein Codeschnipsel für das Modul in das HTML der Seite
kopiert. up2page ergänzt also flexibel bestehende Strukturen, statt sie
zu ersetzen.

Das Konzept bringt mehrere Vorteile mit sich:


  • es ist mit jeder Art von vorhandener Website (statisches HTML, PHP, Java
    usw.) einsetzbar, ohne das Hosting zu ändern. Sogar ergänzend zu
    einem Redaktionssystem
  • Die Inhalte sind zentral im Adminbereich übersichtlich zu pflegen
  • Inhalte per E-Mail senden
  • Der gleiche Inhalt kann auf mehreren, technisch unabhängigen Domains
    veröffentlicht werden
  • und vielleicht das Beste: häufig hat man innerhalb von Minuten die
    anstehende Aufgabe gelöst


up2page startet jetzt in den öffentlichen Betatest. Ihr seid herzlich
dazu eingeladen, Euch unter www.up2page.de einen kostenlosen, unverbindlichen
Acccount anzulegen und alles auszuprobieren. Ich bin gespannt auf Euer Feedback.

www.up2page.de


Viele Grüße
Olaf
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!