Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Floats gehen im Firefox/Opera, nicht in Safari/Chrome/IE

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Floats gehen im Firefox/Opera, nicht in Safari/Chrome/IE

    Hallo, mal wieder eine Anfängerfrage:
    ich habe eine Headerzeile mit Logo und Navi. Je nach Fenstergröße soll die Navi entweder drunter sein oder aber hoch rechts neben das Logo rutschen.
    klein.JPG
    gross.jpg

    Selbes Prinzip/Problem gilt auch im Inhalt mit dem Hauptcontent und der Seitenspalte.
    Die Rutscherei funktionert in Firefox/Opera einwandfrei, in Safari/Chrome/IE rutscht die Navi aber nicht hoch.

    Hier der Code der beim Firefox fürs Hochschieben verantwortlich ist:

    #title{
    float:left;
    display: inline;
    }

    #nav{
    display: inline;
    float:right;
    width:70%;
    }


    Und gekürzt das html:

    <!--das ist der Kopfbereich-->
    <div id="header-container">
    <header class="wrapper clearfix">

    <div id="title" >
    <a href="index.html"><img src =...></a>
    </div>

    <div id="nav">
    <ul>
    <li>...

    </ul>
    </div>
    <div style="clear: both;"> </div> <!--cleart die gefloatete navi-->

    </header>

    </div>

    Warum macht das ein Browser und der andere nicht???

    Viele Grüße,
    Martina
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Floats gehen im Firefox/Opera, nicht in Safari/Chrome/IE

    "die autovermietungssoftware" und "anfänger-sein" passen mir da irgendwie nicht so ganz zusammen und drängt die vermutung in den vordergrund, dass es hier um eine kommerzielle seite geht....

    gekürzter code ist immer kacke, weil man eventuelle abhängigkeiten nicht sieht.
    ein link zum problem ist immer ratsam, da man so mit gewissen entwickler-tools direkt am objekt schauen kann, was los is.
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  3. #3
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    569
    Danke
    0
    Bekam 66 mal "Danke" in 64 Postings

    Standard AW: Floats gehen im Firefox/Opera, nicht in Safari/Chrome/IE

    Hallo

    Warum macht das ein Browser und der andere nicht???
    Weil der Quelltext falsch ist. Der Fehler ist aus den paar Quelltextschnipseln und Grafiken aber nicht zu erkennen. Wahrscheinlich fehlen die Grundkenntnisse.

    Für konkrete Hilfe die Seite deshalb bitte online stellen und Link bekanntgeben.

    Gruss

    MrMurphy

  4. #4
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Floats gehen im Firefox/Opera, nicht in Safari/Chrome/IE

    Hi danke für die schnellen Antworten.
    Kurz zu mir: Das ist in der Tat nicht meine erste Website, aber die erste Responsive. Ich bin eigentlich Vollblut-Printler, deswegen bin ich froh wenn ein Freund mir ein reales Website-Projekt zur Verfügung stellt, an dem ich üben kann.

    Die Grundkenntnisse stammen aus diversen Büchern, ausprobieren, googeln, trotzdem hab ich noch oft Denkfehler und kann mir außerdem auch nicht alles merken. Umso glücklicher bin ich, dass es Menschen wie euch gibt die ihr Wissen teilen.

    Online stellen ist ne prima Idee, der Link:
    http://www.beliondesign.de/Testeinsz...are/index.html

    Gruß,
    Hüttenliesl

  5. #5
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Floats gehen im Firefox/Opera, nicht in Safari/Chrome/IE

    Nach einigem Rumprobieren habe ich festgestellt, dass die Media-Queries bei den drei Problembrowsern anscheinend gar nicht angenommen werden. Sie heißen:

    1. Break: @media only screen and (min-width: 480px)
    2. Break: @media only screen and (min-width: 768px)
    3. Break: @media only screen and (min-width: 1140px)

    Der 1. Break funktioniert noch. Aber der 2. und 3. Breakpoint nicht mehr. An was kann das liegen?

    Sollte ich es selbst herausfinden werde ich das Forum auf dem Laufenden halten...

    Viele Grüße,
    Martina

Ähnliche Themen

  1. IE und Chrome zeigen Flash an, aber Firefox nicht
    Von Fotobox im Forum Flash Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 16:48
  2. Conveyer Belt-Problem: Chrome und Safari frieren ein
    Von since1977 im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 14:20
  3. Rahmen um fokusierte Eingabefelder bei Chrome u. Safari entfernen
    Von Teron Gerofied im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 21:07
  4. JS: In FF und Opera richtig, IE, Safari und Chrome falsch
    Von RedFighter im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 19:36
  5. links gehen bei firefox, aber NICHT bei IE!?!?!?!
    Von html_bubbi im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 23:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •