Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

  1. #1
    Interessierte/r Avatar von XantypiaxD
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Hallo,

    ich hab ein hoffentlich kleines Problem. Sämtliche Google-Exzesse haben nichts gebracht :P
    Ich habe eine URL die mehrere Paramter besitzt:

    index.php?param1=wert1&param2=wert2


    Wenn ich nun einen Link aufrufe soll ein neuer Paramter hinten ran gesetzt werden:

    index.php?param1=wert1&param2=wert2&param3=wert3


    Wie kann ich dies realisieren?

    Wenn ich es so formuliere

    HTML-Code:
    <a href="&param3=wert3">Link</a>
    funktioniert es nicht.

    Vielen Dank im Vorraus!

    Mit freundlichen Grüßen
    XantypiaxD
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Bandit
    Gast

    Standard AW: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Zitat Zitat von XantypiaxD Beitrag anzeigen
    Sämtliche Google-Exzesse haben nichts gebracht :P
    Kopfschüttel

    PHP-Code:
    <?php
       $queryString 
    = (strlen($_SERVER["QUERY_STRING"])) ? ("?" $_SERVER["QUERY_STRING"] . "&neuerWert=blub") : "?neuerWert=blub";

       echo 
    "<a href='index.php" $queryString "'>Link</a>";
    ?>
    Zur Not hätte man auch eine Schleife über $_GET bauen können!!!

  3. #3
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Ich hätte da so gemacht:
    HTML-Code:
    <a href="#&neuerWert=blub">klick mich</a>
    Das setzt aber vorraus, dass schon parameter vorhanden sind. Daher kann man es theoretisch auch so machen
    PHP-Code:
    <a href="<?php echo count($_GET)=='?' '&'?>neuerWert=blub">klick mich</a>
    Und entgeht damit eben einer XSS gefahr.
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  4. #4
    Bandit
    Gast

    Standard AW: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Und wie werden dabei die vorhandenen Parameter drangehängt? Garnicht, würde ich sagen.

  5. #5
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Oh, ja beim zweiten muss es so sein:
    PHP-Code:
    <a href="#<?php echo count($_GET)=='?' '&'?>neuerWert=blub">klick mich</a>
    EDIT:
    Omg, heute steh ich echt aufm schlauch.

    So stimmts jetzt:
    PHP-Code:
    <a href="index.php?<?php foreach ($_GET as $k=>$v) echo $k."=".$value.'&'; echo (count($_GET)=='?' ''); ?>"neuerWert=value>klick mich!</a>
    Geändert von Tobse (05.04.2012 um 19:04 Uhr)
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  6. #6
    Interessierte/r
    Themenstarter
    Avatar von XantypiaxD
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Zitat Zitat von Bandit Beitrag anzeigen
    Kopfschüttel

    PHP-Code:
    <?php
       $queryString 
    = (strlen($_SERVER["QUERY_STRING"])) ? ("?" $_SERVER["QUERY_STRING"] . "&neuerWert=blub") : "?neuerWert=blub";

       echo 
    "<a href='index.php" $queryString "'>Link</a>";
    ?>
    Zur Not hätte man auch eine Schleife über $_GET bauen können!!!

    Danke oder ist das von Tobse sicherer? bzw. bei dem von Tobse wird dann ja auch wenn ich den Link schon betätigt habe und nochmal auf den selben Link drücke der selbe Parameter angehängt z.B. so ?param=wert&param=wert2

    Aber dass kann ich mir ja noch selber basteln. Aber was von beiden ist sicherer? bzw. was ist performance technisch besser?
    Geändert von XantypiaxD (06.04.2012 um 13:43 Uhr)

  7. #7
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Performance Technisch ist das von Bandit sicherer. Was die Sicherheit angeht, kannst du wohl mit beiden einem XSS-Angriff zum Opfer fallen.
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  8. #8
    König(in) Avatar von crAzywuLf
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.175
    Danke
    1
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: URL Aufruf mit "alten" Paramtern

    Zitat Zitat von Tobse Beitrag anzeigen
    Performance Technisch ist das von Bandit sicherer. Was die Sicherheit angeht, kannst du wohl mit beiden einem XSS-Angriff zum Opfer fallen.
    ein htmlspecialchars() könnte man ja noch hinzufügen
    PHP-Code:
     <?php
       $queryString 
    = (strlen($_SERVER["QUERY_STRING"])) ? ("?" $_SERVER["QUERY_STRING"] . "&neuerWert=blub") : "?neuerWert=blub";

       echo 
    "<a href='index.php" htmlspecialchars($queryString) . "'>Link</a>";
    ?>
    Gruß crAzywuLf

Ähnliche Themen

  1. Wie erstelle ich ein Element "fixed" aber trotzdem mit "position: relative"?
    Von nilss im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 16:35
  2. Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" und Sophokles' "Ödipus Tyrannos"
    Von Unregistriert im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 22:22
  3. Border-Bottom: noch "zarter" als "1px dashed"?
    Von Mütze im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 18:10
  4. php: "bitte warten" oder "login läuft"
    Von phore im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 18:18
  5. Text immer "unten" und "rechts" am Frame
    Von Valdyn im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2004, 19:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •