Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Stromspartipps!?

  1. #1
    Youngster
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Stromspartipps!?

    Hi,
    ich hätte gerne ein paar Ratschläge bezüglich eines Anbieterwechsels! Ich bezahle derzeit deutlich zu viel für meine Stromkosten! Die letzte Abrechnung hat mich echt sauer gemacht. Ich habe mich an diesem Wochenende ein wenig ins Thema eingelesen und habe aber trotzdem noch ein paar Fragen an euch: Wie läuft so ein Wechsel ab? Habt ihr sowas schon mal gemacht und seit ihr zufrieden? Welcher Anbieter ist eurer Meinung nach der Beste und was bringt Ökostrom? Beim Portal Steckdose hab ich mal den Tarifrechner ausprobiert und der zeigt mir einige Angebote an, die deutlich billiger sind als mein jetziger! Ich hoffe mal, dass so ein Wechsel schnell und reibungslos über die Bühne geht, sodass ich schon mal eine Sorge weniger habe! Danke für eure Antworten
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: Stromspartipps!?

    Ich bin von den Stadtwerken nach hitstrom gewechselt. Jedoch so gar nicht zufrieden,weil man keinen kundenservice geniessen kann, auf der hotline erreicht man erst nach einiger zeit jemanden und bekommt keine richtigen antworten. Ich bin seit 14 monaten dort und habe bisher keine abrechnung bekommen. Meine gutschrift die mir bei abschluss des vertrages zugesagt worden ist und nach 12 monaten ausgezahlt werden sollte, davon hab ich nichts mehr gehört. bei der Hotline weiss man davon nichts. na ja ich habs schriftlich und wenn sich da bald nichts bewegt und ich wieder abgewimmelt werde, muss ich einen anwalt einschalten.
    ich werde ab 1.5. wieder zu den stadtwerken wechseln. da hab ich nämlich nur 5,- monatlich mehr an abschlag beschahlt. fazit wirklich sparen tu ich mit diesem "billig anbieter" auch nicht.
    manche zahlen hinterher sogar mehr.

    der wechsel ansich war easy. Nur beim neuen abieter anmelden und die regeln dann alles für dich. man hat keinen stress. irgendwann bekommst post oder ne email ab wann er neue anbieter die stromzufuhr übernimmt.

    Mit ökostrom, dazu hab ich mir keine gedanken gemacht. und welcher anbieter der beste ist, kann man sicherlich so pauschal nicht sagen.
    jeder hat seine vor und nachteile.

  3. #3
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Stromspartipps!?

    Danke für Deine Antwort. Werde mich jetzt intensiv mit meinem Wechsel beschäftigen und noch bis Ende Febr. meinen Wechsel beschlossen haben.

  4. #4
    König(in) Avatar von crAzywuLf
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.175
    Danke
    1
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Stromspartipps!?

    Ich kann nur sagen, dass die richtig billigen Anbieter nur Abzocke sind, man lese sich z.B. mal bei Google ein paar Sachen zu Löwenzahn Energie durch^^. Ich habe mich jetzt vor kurzem von einem Arbeitskollegen bei yellowstrom anwerben lassen. Er bekam dafür 20 € und ich 200kwh kostenlos. Die kamen mir eigentlich ganz nett rüber und die Preise sind ok.

    p.s. das heisst nicht das ich yellowstrom empfehle, ich bin frisch ausgezogen und kenne mich nur wenig damit aus. Mein Arbeitskollege meinte nur das er bisher keine Probleme dort gehabt hat.
    Geändert von crAzywuLf (14.02.2012 um 19:11 Uhr)
    Gruß crAzywuLf

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •