• Entwickler: Infinity Ward
  • Publisher: Activision
  • Sprache: deutsch
  • Plattform: XBox360
  • ASIN: B0050MKWCO


"Call of Duty - Wodern Warfare 3"

rezensiert von
Torsten Hinze



Vorwort
Vor einigen Tagen habe ich den Review zur PC-Version von "Call of Duty: Modern Warfare 3" fertiggestellt und greife nun zur XBox360-Fassung.
Da dies mein 1. Shooter auf der Konsole ist darf ich sagen, dass ich seeehr gespannt bin.
Der nun folgende Test befasst sich weniger mit den Details des Spiels selbst, denn diese kann man unter dem Link zum PC-Test leicht nachlesen.
Hier geht es mir vielmehr darum, wie sich MW3 auf der XBox darstellt und spielt. Also eine Art Emotions-Report zur XBox-Fassung.
(Die Bilder hier sind aus der PC-Fassung.)



Review
Für den Test stehen mir eine XBox360 + 46"-TV + Anlage (inkl. Subwoofer) zur Verfügung.
*Hohoho* - ich sehe schon meine Nachbarn vor der Tür stehen und mit dem Kopf schütteln.
Gut dann legen wir mal los: TV? Big & präsent. *check* ... Konsole? Heiß und willig. *check* ... Anlage? Bombastig + vorgeglüht. *check* ...
Auf geht's!



Wie man den Zeilen entnehmen kann, schwingt bei mir eine ordentliche Portion Vorfreude mit. Ich bin gespannt wie der Shooter sich mit
Pad-Steuerung präsentiert. Seit vielen Jahren schon spiele ich Shooter, aber eben immer mit Maus+Tastatur. Nun tauche ich also das 1. Mal
mit Pad in die Action ein. Drückt mir die Daumen! ... ähmmm Sticks meinte ich.

Game läuft und die 1. Mission startet gerade. Schon bei den Video-Sequenzen ist mir klar, dass HD-TV + XBox + MW3 einfach eine super Mischung sein wird.
Die Details wie Partikel, Rauch und die Texturen sind klar erkennbar und die dichte Atmosphäre ziehen mich sofort ins Geschehen. Natürlich habe ich ein
wenig Probleme mich an die Stick-Steuerung zu gewöhnen, aber mit einer etwas kleineren Empfindlichkeit klappt das dann schon ganz gut. Zudem fallen die
Gegner einfacher als auf dem PC, was dem Pad entgegenkommt. Die Gegnerdichte ist fast identisch zur PC-Version und auch deren Verhalten ähnelt sich stark,
da hier sicher die gleichen Scripts wirken.



Der Sound ist sehr gut gelungen und steht der PC-Version in Nichts nach. Es rummst, scheppert, knallt, rattert, zischt usw. und damit bekommt meine
5.1-Anlage mal wieder richtig was zu tun. Ihr wisst schon -> meine Nachbarn und so ... Der so gebotene Klangteppich ist dicht gewoben und hüllt den Spieler
in Unmengen aus kleineren Geräuschen ein. So hört man Granaten aufschlagen und rollen, die Treffer in Holz oder Beton, die Zwischenrufen der Gegner und
Kameraden usw. Man bekommt also Einiges auf die Ohren.

An der Grafik gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Um ganz ehrlich zu sein, war ich sogar überrascht wie gut und flüssig die Engine das Geschehen
darstellt. Sicher muss bei der XBox360-Version an einigen Stellen gespart werden. So findet man ganz sicher im direkten Vergleich zum PC einige Gegenstände
oder auch Partikelchen die fehlen. Aber die Settings wirken trotzdem genauso glaubhaft und büssen dadurch nichts an ihrer imposanten Optik ein.
Das hat mich wirklich erstaunt, da man der Microsoft-Konsole ja schon ein betagtes Alter zuschreibt. Jedoch scheinen die Entwickler die nötigen Kniffe zu
beherrschen, um trotzdem absolut sehenswerte Spiele darauf zu erstellen. Sehr gut!

Grafikvergleich XBox360 vs. PC




Multiplayer
Für den Mehrspielermodus gilt Gleiches wie schon im PC-Test beschrieben. Allerdings tue ich mich gegen menschliche gegner noch sehr schwer. Ihr erinnert euch: die Sticks ... !
Aber er ist auf jeden Fall spannend und die Maps sind auch so designed, dass es zig Wege und Abkürzungen gibt, so dass praktisch immer aus jeder Richtung gefahr drohen kann.
Im Großen und Ganzen liefert MW3 aber das was man von einem CoD:MW* hier erwartet: Actions + Tempo satt, sehr viele Waffen und Addons sowie eine größere Anzahl unterschiedlicher
Maps. Als Bonus gibt es dann noch die Coop-Missionen und den Missionen-Mode. Letzterer ist quasi ein Bestenlisten-Modus, um sich im TimeTrail mit seinen Freunden zu messen. Das
funktioniert sehr gut und man beißt sich öfter mal fest, denn die Zeit vom Freund muss doch zu schlagen sein ... *hrrhrr*
Ob mich der Multiplayer lange fesselt kann ich noch nicht sagen, denn dazu muss ich hier noch reichlich Zeit investieren. Besonders die Coop-Missionen wecken mein Interesse.
Ich bin also gespannt und denke, dass ich auch dort nicht enttäuscht werde.



Fazit
Ich bin (ganz offensichtlich) sehr begeistert von der Art der Präsentation. So darf ich festhalten, dass MW3 + Konsole in Verbindung mit einem großen TV
und einer kräftigen Anlage eine richtig tolle Mischung ergibt. Das passt super gut zusammen und macht richtig Laune. *Hut ab!*
EifelDriver

Review zur PC-Version von "Call of Duty: Modern Warfare 3"
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!