Noch etwas, was uns die weite Welt des TV lehrt:

Computer-Ownage im TV

- Textverarbeitungsprogramme zeigen niemals einen Cursor

- Man muss niemals die Leertaste benutzen, um lange Sätze einzugeben.

- Filmcharaktere machen niemals Tippfehler.

- Alle Bildschirme zeigen 5cm-Buchstaben

- High-Tech-Computer, wie die von der NASA, dem CIA oder solchen Regierungsinstitutionen, haben einfach zu bedienende grafische Oberflächen.

- Diejenigen, die keine grafische Oberfläche haben, haben unglaublich gute textbasierte Eingabeaufforderungen, die englische Sätze korrekt verstehen und ausführen.

- Kommandozeileninterpreter geben einem Zugriff zu jeglicher Information, die man benötigt, wenn man einfach "ACCESS THE SECRET FILES" auf der nächsten Tastatur eingibt.

- Man kann ebenfalls einen Computer mit einem zerstörerischen Virus infizieren, indem man einfach "UPLOAD VIRUS" eingibt (->"Fortress".

- Alle Computer sind verbunden. Man kann auf Informationen auf dem Desktop-Computer des Bösewichts zugreifen, selbst wenn dieser ausgeschaltet ist.

- Leistungsstarke Computer piepen jedesmal, wenn man eine Taste drückt oder der Bildschirm sich ändert. Einige Computer verlangsamen sogar die Ausgabe auf dem Bildschirm, damit es nicht schneller geht als man lesen kann (wirklich hervorragende Computer emulieren dazu noch das Geräusch eines Nadeldruckers).

- Alle Computerpanels arbeiten mit tausenden Volt und haben explosive Geräte direkt unter ihrer Oberfläche. Fehlfunktionen werden von einem hellen Lichtblitz, einer Rauchwolke, einem Funkenschauer, und einer Explosion, die dich wegschleudert, angezeigt.

- Leute, die etwas auf einem Computer eingeben, können ihn ohne Datenverlust sofort ausschalten.

- Ein Hacker kann jederzeit in die gesichertsten Computer der Welt einbrechen, indem sie das geheime Paßwort mit zwei Versuchen erraten.

- Man kann die "PERMISSION DENIED"-Nachricht durch Verwendung der "OVERRIDE“-Funktion umgehen (->"Demolition Man".

- Computer brauchen nur 2 Sekunden um Hochzufahren, anstatt den durchschnittlichen 30 Sekunden für Desktop-PCs und 30 Minuten für größere Systeme, die 24 Stunden am Tag, 265 Tage im Jahr ohne ein Reset laufen.

- Komplexe Berechnungen und das Laden von riesigen Datenmengen werden innerhalb von maximal 3 Sekunden ausgeführt. Film-Modems scheinen gewöhnlich Daten mit einer Geschwindigkeit von zwei Gigabyte pro Sekunde zu übertragen.

- Wenn der Kraftwerkscomputer überhitzt, werden alle Control-Panels explodieren, kurz bevor das gesamte Gebäude in die Luft fliegt.

- Wenn man eine Datei auf dem Bildschirm anzeigt und jemand löscht die Datei, verschwindet sie ebenfalls vom Bildschirm (->"Clear and Present Danger".

- Wenn eine Diskette verschlüsselte Daten enthält, wird man automatisch nach einem Paßwort gefragt, wenn man sie einschiebt.

- Computer können mit jedem anderen Computer kommunizieren, unabhängig vom Hersteller oder der Galaxie, der sie entsprungen sind (->"Independence Day".

- Computer Disketten funktionieren auf jedem Computer, der ein Diskettenlaufwerk hat und jede Software läuft auf jeder Plattform.

- Je höher entwickelt das Equipment ist, desto mehr Tasten hat es (->"Aliens".

- Man muss extrem gut ausgebildet sein, um mit den High-Tech Computern arbeiten zu können, denn die Tasten haben keine Beschriftung, außer der "SELF-DESTRUCTION"-Taste.

- Die meisten Computer - egal wie klein - haben realitätsgetreue 3D-Animation, und fotorealistische grafische Möglichkeiten.

- Laptops haben unglaubliche Echtzeit-Videokonferenz Fähigkeiten und eine Leistungsfähigkeit ähnlich der von CRAY Supercomputern.

- Jedesmal wenn eine Person auf einen Bildschirm schaut, ist das Bild so hell, dass es auf das Gesicht der Person projiziert wird (->"Alien"; "2001"

- Internet-Suchen ergeben immer das, wonach gesucht wurde - egal wie ungenau und vage die Schlüsselwörter waren (->"Mission Impossible": Tom Cruise suchte mit den Schlüsselwörtern "file" und "computer" -- und es gibt 3 gefundene Seiten!)

- Eine Überbelastung der CPU führt zur Explosion des Monitors.

- Wenn man den Monitor scannt, erhält man den Inhalt der Festplatte. (Voyager)

- Großcomputer können sich selbst verteidigen, indem sie über die Tastatur Stromschläge verteilen.

- Computer können auf jedes elektronische Gerät zugreifen und es fernsteuern, egal, wie primitiv es ist.

- Ein ausgeschalteter Computer kann per Modem angewählt und geknackt werden. (Akte-X)

- Je größer der Computer ist, desto langsamer ist er.

- Einem Raumschiffcomputer mit isolinearen Chips und bioneuralen Gelpacks kann man beim Anzeigen eines Textes zusehen.

- Wenn eine Datei verschlüsselt wird, verwandelt sich der Bildschirminhalt mit der Eingabemaske mit in Zeichensalat.

- Bevor ein Computer (wegen Überlastung) explodiert, beginnt er, sich in ihrer Frequenz und ihrem Abstand zueinander, ändernde Piepstöne abzugeben.

- Bei der Eingabe von Buchstaben ertönt Schreibmaschinengeklacker.

- Wenn in einem Film eine numerische IP-Adresse auftaucht, dann ist mindestens eine Zahl größer 255.
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!