Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: internetradio?

  1. #1
    Gast

    Standard internetradio?

    Wie kann man selber ein eigenes Internetradio erschaffen?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich habe mal mit Shoutcast gesendet.
    Dafür benutzt man zum Beispiel Winamp, das Sendemodul bekommst Du bei Shoutcast.com. Nur dran denken, dass die GEMA mithört...
    Also nur lizenzfreie Musik spielen oder eigene oder eben an die GEMA zahlen. Man kommt günstigstenfalls mit etwa 50 Euro im Monat davon.
    Senden kann man von seinem Heim-PC, sollte aber berücksichtigen, dass die Bandbreite nur für gaaaanz wenige User reicht. Auch bei relativ schlechter Qualität soll man sich wuindern, welcher Datendurchsatz da schnell zustande kommt. DSL Standard mit 128k Upload reicht bei einigermassen Klang grad für 2 Hörer.
    Besser ist da ein Server mit guter Anbindung von 100MBit. Da bekommt man auch 50 Hörer gut versorgt, allerdings erhöht sich der Traffic auch entsprechend. 4 oder 5 GB in wenigen Stunden bei nur 30 Hörern sind normal. Für den Server gibt es ebvenfalls Software von Shoutcast.
    Bin beim Einrichten gern behilflich, allerdings nur für angemeldete Forumsmitglieder
    Gruß
    webbie

  3. #3
    [sG|W00tkaeppi]
    Gast

    Standard Re: internetradio?

    Zitat Zitat von Anonymous
    Wie kann man selber ein eigenes Internetradio erschaffen?
    Einen der vielen Wege wie man ein Webradio ins Leben ruft, hat Dir wbbie schon genannt. Doch vergiss während des Betriebes nicht an die GEMA zu zahlen. Die wird bächtig möse wenn man sie vergisst

    MfG

  4. #4
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.123
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von webbie
    Ich habe mal mit Shoutcast gesendet.
    Dafür benutzt man zum Beispiel Winamp, das Sendemodul bekommst Du bei Shoutcast.com. Nur dran denken, dass die GEMA mithört...
    Also nur lizenzfreie Musik spielen oder eigene oder eben an die GEMA zahlen. Man kommt günstigstenfalls mit etwa 50 Euro im Monat davon.
    Senden kann man von seinem Heim-PC, sollte aber berücksichtigen, dass die Bandbreite nur für gaaaanz wenige User reicht. Auch bei relativ schlechter Qualität soll man sich wuindern, welcher Datendurchsatz da schnell zustande kommt. DSL Standard mit 128k Upload reicht bei einigermassen Klang grad für 2 Hörer.
    Besser ist da ein Server mit guter Anbindung von 100MBit. Da bekommt man auch 50 Hörer gut versorgt, allerdings erhöht sich der Traffic auch entsprechend. 4 oder 5 GB in wenigen Stunden bei nur 30 Hörern sind normal. Für den Server gibt es ebvenfalls Software von Shoutcast.
    Bin beim Einrichten gern behilflich, allerdings nur für angemeldete Forumsmitglieder
    Gruß
    webbie
    shoutcast auf einem (web)server? cool musst mir mal erklären

    ich habs bisher nur mit meine tdsl 3000 gemacht.

    mit gema hab ich bisher keine probleme, wobei ich mich auch mit plattenfirmen kurzschließe und zu denen kontakt habe. (damit auch zu den "künstlern" bzw artists)

  5. #5
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Andy
    shoutcast auf einem (web)server? cool musst mir mal erklären
    Das funktioniert im Prinzip so:
    Winamp enthält ein Plugin, welches ständig zum Webserver streamt. Dieser enthält die eigentliche Serversoftware und verteilt an die Clients.
    Bei Shoutcast auf der Webseite kannste das nachlesen und die nötige Software runterladen.
    SHOUTcast Server is available for the following platforms: Windows 95/98/ME/NT/2000/XP, Mac OS X, FreeBSD, Linux, and Solaris.
    Die Downloadseite findest Du hier

    Ich habs damals über meinen Rootserver gemacht, 50 GB Traffic war nix...
    Gruß webbie

  6. #6
    Youngster
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wenn man nich unendlich viele Fenster haben will, um zu streamen, gibt es eine recht einfache Lösung: Das da heißt SAM2.

    Im SAM2 ist bereits das DSP Plugin integriert. Das bedeutet, dass Du Winamp zum senden gar nicht mehr brauchst. Das einzige, was Du natürlich noch brauchst ist entweder ein Server über den Du streamst, oder wenn Du Deine eigene Leitung nutzen willst, mußt Du bei shoutcast das "Be a server" runter laden und starten.

    Deine Radio URL würde dann wie folgt aussehen:

    http://deineIp:8000/listen.pls

    mfg AcidC
    Carpe Diem, Sterben kannst Du morgen!!

  7. #7
    Gerrit
    Gast

    Standard Auch wenn man keine Lieder sendet?

    Gabe dazu eine Frage auch wenn man keine Musik sendet, also nur labert (obwohls langwelig klingt) muss man dann auch an die GMA oder so auch zahlen

  8. #8
    Interessierte/r
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    120
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ??? wofür willst du denn dann der GEMA was zahlen? Dafür dass du KEINEM Künstler eine Plattform bietest? quais als Entschädigung? ^^ Bzw. dafür, dass du seine in die Plattenproduktion investierte Zeit nicht entsprechend honorierst?

    nein ... wäre mir komplett neu ^^



    p.s.: sry, ist nicht böse gemeint oder so, find nur die idee so lustig ^^ aber ich wollt ernsthaft helfen
    SELFHTML - Die Energie des Verstehens
    HTML-Validator
    CSS-Validator
    Links zu CSS-Lösungen für allerlei Probleme

  9. #9
    beno
    Gast

    Standard

    ich hab mir SAM2 geholt und "be a server" doch irgendwie blicke ich nciht da durch.
    was muss ich jetzt machen.
    kann mir da jemand helfen.
    DANKE

  10. #10
    Forum Guru
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    4.139
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    es gibt auch noch phonostar
    Facebook Gruppe: Böses Encoding

Ähnliche Themen

  1. Sucht ein Internetradio DJs ?
    Von im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 18:32
  2. Autodj für Internetradio???
    Von fler171087 im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 23:54
  3. Internetradio -> Kosten
    Von maddox im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 17:47
  4. Pandora - Internetradio
    Von Cpt. Rick im Forum Link Tipps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 19:15
  5. internetradio aufnehmen
    Von cedex im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 00:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •