Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Laminat auf Estrich mit schwarzer Schicht??

  1. #1
    boni
    Gast

    Standard Laminat auf Estrich mit schwarzer Schicht??

    Hy an alle,

    ich bin mir ein wenig unsicher und bin dann auf dieses Forum gestossen.
    Meine Frage/Problem:

    Ich will in 2 Zimmern Laminat verlegen in welchen schon ein Teppich liegt.
    Da der Teppich ziemlich versaut war habe ich mich entschlossen ihn raus zu reißen. Mit dem Teppich sind auch ein paar PVC Platten (denke mal es sind welche, dünn und brüchig) mit abgegangen.
    Jetzt nachdem ich fast alle PVC platten habe ich einen untergrung der überwiegend schwarz ist.
    Ist das der kleber für den PVC??
    Und muß ich bevor ich den Laminat verlege noch irgendeine versiegelung drüberstreichen, da es an einigen stellen nicht mehr schwarz ist?

    Eine trittschalldämmung für den Laminat kommt auf jeden Fall noch drauf aber meine frage ist ob ich etwas direkt auf den Estrich machen muß??

    Wäre für Tips sehr dankbar.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Youngster
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    45144 Essen
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hallo Boni,
    was Du da schilderst ist sicherlich der Kleber der PVC-Platten. Es reicht dann aus die Dämmunterlage auszulegen und darauf den Laminat zu verlegen. Nimm guten Click-Laminat, den brauchst Du nicht zu verkleben. Kannst Du sogar in allen Dekoren im Internet bestellen auf ruckzuck.de.
    Gruß,
    Christian

    www.laminat-und-parkettverlegung.de

  3. #3
    boni
    Gast

    Standard

    Endlich mal eine gute Nachricht.
    Ich danke dir für die schnelle Antwort.
    Also kann es keine "Schutzlasur" gegen Feuchtigkeit sein?!

  4. #4
    Youngster
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    45144 Essen
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Also mit Sicherheit ist es keine Schutzlasur gegen Feuchtigkeit.. zumindest nicht wenn es sich um Estrichboden handelt. Es ist sicher der Kleber von den PVC-Platten. Wenn Du ganz sicher gehen willst verwende einfach unter der Trittschalldämmung eine PE Folie... und denke daran zur Wand hin genügend Platz ( ca. 1cm ) zu lassen, damit sich der Laminat legen kann. Am besten kaufst Du Dir ein paar kleine Holzkeile, die gibt es exta dafür. Sind nicht so teuer...
    Gruß,
    Christian

    www.laminat-und-parkettverlegung.de

  5. #5
    boni
    Gast

    Standard

    ja, das werde ich machen, sag mal was ist den so die beste bzw. gängigste Dämmung für unter laminat?

    Reichen da dämmmatten oder Dämmfolie, oder besser Styropur??

  6. #6
    Youngster
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    45144 Essen
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hallo,
    nimm halt ganz normale, handelsübliche Dämmung. Kann Dir der Verkäufer im Baumarkt sagen. Auf keinen Fall Styropur nehmen. Ist
    absolut ungeeignet und völlig falsch...

    Mit dem schwarzen Kleber solltest Du vorsichtig sein. Handelt es sich
    um eine ältere Wohnung / älteres Haus? Es kann auch durchaus
    Bitumen sein, der wäre dann giftig.
    Gruß,
    Christian

    www.laminat-und-parkettverlegung.de

  7. #7
    Gast

    Standard

    Mit dem schwarzen Kleber solltest Du vorsichtig sein. Handelt es sich
    um eine ältere Wohnung / älteres Haus? Es kann auch durchaus
    Bitumen sein, der wäre dann giftig.

    Das Gebäude ist von 1980 glaube ich, und der "Belag der drauf ist ist ziemlich glatt und schwarz.
    Der Boden selbst ist ganz glatt.

    Wie kann ich den rausfinden ob es Bitumen ist?
    Und wenn es giftig ist wie würde ich ihn rausbekommen??
    Wie macht sich den das gift bemerkbar?

  8. #8
    boni
    Gast

    Standard

    Sorry für den doppelpost

    Wenn es wirklich bitumen ist wie verlege ich meinen laminat drauf??
    Ich habe bis jetzt nur ne 5mm Trittschalldämmung und den laminat.

    Muß ich da jetzt noch eine andere Unterlage nehmen??

  9. #9
    Youngster
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    45144 Essen
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hallo,
    also wenn das Haus wirklich von 1980 ist dürfte es kein Bitumenkleber sein.. schau mal hier:
    http://enius.de/bauen/bitumenkleber.html
    Vielleicht erkundigst Du dich auch mal bei deinem Vermieter, der sollte es wissen..
    Grundsätzlich kannst Du natürlich den Laminat unter Verwendung von Dämmung auf dem Bitumenkleber verlegen. So weit ich weiß entwickelt der Bitumenkleber nur beim erhitzen Dämpfe die krebserregend sein können.

  10. #10
    boni
    Gast

    Standard

    Naja, das mit dem vermieter ist so ne sache, habe mir die wohnung mit meiner freunding gerade erst gekauft ud wollte alles schon mit laminat verlegen und dann dieses Ü-Ei.

    Wie wäre es denn wenn ich unter der Dämmung noch ne plastikfolie legen wurde?
    Würde das ausreichen?

    Oder reichen die 5 mm Dämmung schon aus?

    Bin halt ein wenig verunsichert, und da der voreigentümer 100% auch nicht weiß was da liegt, war selbst nur 2 Jahre dort zur überbrückung, weiß ich mir nicht weiter zu helfen.

Ähnliche Themen

  1. Bitumenkleber auf Estrich
    Von Harald im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 21:09
  2. rotte Lippen bei dritter Schicht!
    Von Xv7 im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 03:38
  3. Laminat verlegen auf neuem Estrich
    Von Mokovision im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 18:43
  4. Estrich ausgleichen
    Von Pascal im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 19:15
  5. Estrich
    Von gast im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 09:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •