Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Chrome - Userscripte

  1. #1
    König(in) Avatar von Grevas
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    In meiner Wohnung.
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039
    Danke
    0
    Bekam 5 mal "Danke" in 5 Postings

    Standard Chrome - Userscripte

    Moin,

    vielleicht hat jemand das selbe Problem gehabt wie ich. Ich habe ein Script, dass in Greasemonkey in Firefox tadellos funktioniert, aber im Chrome zu früh ausgeführt wird.

    Es greift auf ein paar JS Variablen der Zielseite - diese sind in Chrome dann aber zur Ausführungszeit von dem Userscript nicht verfügbar :-/

    Hab es sogar schon mit setTimeout() als fake versucht - so wurde es auch nichts.
    Jquery's ready hat mich auch nicht weiter geführt und so langsam hab ich kein bock mehr zu googlen ^^"

    //P.S. normalerweise würde ich einfach weiterhin die Seite in Firefox nutzen und gut wärs, nur langsam nervt mich das Arbeitsspeicher handling vom Firefox und die Zielseite macht viele AJAX-Requests (Firefox besetzt nach paar Stunden 1,1gb Ram).
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Geändert von Grevas (14.05.2011 um 23:56 Uhr)

  2. #2
    der/die Göttliche Avatar von jojo87
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    3.131
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Chrome - Userscripte

    code und kurze Erklärung dazu wär nicht schlecht

  3. #3
    König(in)
    Themenstarter
    Avatar von Grevas
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    In meiner Wohnung.
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039
    Danke
    0
    Bekam 5 mal "Danke" in 5 Postings

    Standard AW: Chrome - Userscripte

    Aaaalso.

    Das Script gibt es hier: http://userscripts.org/scripts/review/71277 (ist nicht von mir)
    ist wie gesagt eigtl. für Greasemonkey.

    Chrome unterstützt von sich aus aber solche User-Scripte - nur eben etwas anders...


    In dem Fall, wird das Script ausgeführt, bevor die Website-Scripte durch sind. Was man an dieser Fehlermeldung schön sehen kann:
    Uncaught TypeError: Cannot read property 'townId' of undefined

    townId kommt von window.Game.townId (im Script uW.Game.townId )

    Von der Konsole aus, kann ich darauf zugreifen - auch wenn ich das Scripte einfach per Konsole ausführe, geht es auch. Ich glaube jegliche Erklärungen was das Script sonst macht, spielen keine Rolle (nur bevor jemand zu weit denkt, dass Script ist auch im offiziellen Forum als OK gestempelt).
    Hab auch eher allgemeines Interesse an dieser Problemstellung. Hab auch ein paar andere Sachen bei denen ich mir evtl. JS einspeisen würde^^

    Hab's auch schon dreckig probiert, in dem ich das ganze durch ein verzögertes eval() jage, aber das hat auch nichts gebracht (Fehlermeldung: Uncaught SyntaxError: Unexpected token var ). Was da schiefgeht will ich auch gar nicht unbedingt untersuchen, da die Lösung auf Dauer mich nicht zufrieden stimmen würde...

    //P.S. Habe es vorher nicht so explizit beschrieben, weil auch mit diesen Informationen keiner viel weiter kommt *behaupt*. Um es auf der Zielseite zu testen, müsste man sich bei dem BG erst anmelden *g*. Ich behaupte einfach mal, dass es wohl ein eher allgemeines Problem mit Chrome Userscripten ist.
    Geändert von Grevas (15.05.2011 um 01:31 Uhr)

  4. #4
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Chrome - Userscripte

    Was wäre, wenn du das als script das nimmst:
    Code:
    $(document).ready(function() {
         var obj=window.document.createElement("script");
         obj.type="text/javascript"; // Oder was du willst
         obj.src="PFAD/ZUM/SCRIPT.js";
         window.document.head.appendChild(obj);
    });
    Das sollte eig. funktionieren.
    Geändert von Tobse (15.05.2011 um 14:35 Uhr)
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •