Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Flash und SEO

  1. #1
    Youngster
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Flash und SEO

    Hi!

    Flash hat ja eher einen schlechten Ruf, was Suchmaschinenoptimierung betrifft. Es heißt, dass Flash schlecht (oder gar nicht??) von Google gefunden wird.

    Was muss man in Bezug auf Flash jetzt beachten, wenn man eine Website erstellt und die auch für Suchmaschinen optimieren möchte? Sollte man ganz darauf verzichten? Oder nur im Menü?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Flash und SEO

    also im Menü würd ichs schonmal garnicht benutzen. Nicht wegen SEO, sondern weil Flash n Sicherheitsrisiko
    darstellt und nen externes Plugin benötigt. Viele Firmen haben sowas erst garnicht installiert. Wenn dein Menü
    in Flash ist - lässt sich die Seite eigentlich garnicht benutzen.

    Von daher schonmal Finger weg vom Flashmenü. SEO-technisch ises blöd wenn du den Inhalt der Seite in
    Flash machst. Weil der wäre ja für Google relevant. Paar kleine Bilder animieren usw, des stellt allerdings kein
    Problem da. Doch immer mit im Hinterkopf behalten: ne alternative anbieten falls kein Flash aktiv ist.
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  3. #3
    Youngster
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Flash und SEO

    Google und Co interessieren sich nicht für den content der in einem Plugin läuft, egal obs nun Flash, Silverlight, Java,etc... ist. Google interessiert nur der content der in der html codiert ist.
    Binde deine swf mit swfobject ein,damit hast du die möglichkeit neben dem Plugin ein alternativen contentbereich in die html einzutragen. Dieser wird aufgerufen wenn jemand deine Seite betritt der ein fehlendes oder eine falsche Version des Plugins hat. Dort kannst du dann deine Inhalte aus dem Flash dort eintragen entweder hardcodiert oder dynamisch aus einer datenbank. Kannst natürlich dort auch eine Menüstrukur ablegen und verlinken.
    Der User sieht deine Flashseite und Google sieht den text aus deinem alternativen Contenbereich und trägt es in sein suchindex ein, klasse oder? Plugins und SEO schließen sich nicht aus wenn man weiß wie.

    MFG Flexer
    AS3-Flex | Java-Spring | PHP-Zend | ObjC-Cocoa Developer

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 18:22
  2. Flash Tutorial Flash 8
    Von Neverdead im Forum Flash Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 09:55
  3. ähm..flash mx und flash professional 8?
    Von cebolon im Forum Flash Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 12:30
  4. [Script] Flash->PHP->MySQL DB->PHP->Flash
    Von Mülla im Forum Script-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 05:58
  5. Probelm mit Flash-Header in Flash 8
    Von zacken im Forum Flash Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 21:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •