Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: #anker funktioniert nicht richtig

  1. #1
    steef
    Gast

    Standard #anker funktioniert nicht richtig

    moin,
    ich verwende in einem fotoalbumscript einen anker, damit gleich das foto komplett angezeigt wird und man nicht erst scrollen muss. leider funktioniert der anker nur, wenn man die seite schon im cache hat. es wird also nicht richtig angezeigt, wenn man die seite zum ersten mal läd.
    ihr könnt euch das problem hier angucken:
    http://www.rssb.de/fehler/fotos/gebaeude.php
    ist nur eine testseite, ich werd sie also nachdem der fehler behoben wurde wieder löschen.

    hier ist z.b. ein link:
    Code:
    weiter
    und hier der anker:
    Code:
    <a name="anzeige" id="anzeige">test</a>
    das ist doch richtig so, oder?

    wie bekomme ich es so hin, dass das bild auch beim ersten besuch richtig angezeigt wird? das man immer scrollen muss ist ziemlich blöd.


    gruß
    steef

    ps.: leute mit einer hohen auflösung dürften das problem nicht haben. ich hab 1024*768. aber ihr könnt ja dann das browserfenster verkleinern
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    2.557
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    mach zuerst den anker und übergib nacher die php-variablen
    bsp: seite.html#anker?b=12

  3. #3
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Hi:

    Vorweg: das Wort "test" und eine ID kannst du bei einem Anker Weglassen.
    so sieht dein Anker richtig aus:
    Code:
    <a name="anzeige"></a>
    Weiterhin könntest du die ganze Problematik 'Anker' in den Mülleimer werfen, wenn du die Bilder-Navigation unter das Bild legst und nicht oben drüber.

    Anmerkung dazu:
    Auch wenn wir in Deutschland von links nach rechts und von oben nach unten lesen, so hat sich dank Bill Gates die Bedienung von Windows mehr auf "von unten nach oben" eingeschossen. Leg mal deine Startleiste nach oben anstatt nach unten und versuche dann mal damit zu arbeiten - ist arg gewöhnungsbedürftig.
    Warum ist da so?
    Du schaust zwangsläufig beim Schreiben immer wieder zwischen Tastaur und Monitor hin und her. Die Tastatur steht aber i.d.R. vor und unterhalb des Monitor, von daher ist dein Blick beim Wechsel zum Monitor automatisch in einer Aufwärtsbewegung. Du scannst praktisch beim Blickwechsel den Monitor von unten nach oben ab und nicht wie bei einem Buch von oben nach unten. Dein Gehirn registriert die Dinge am unteren Bildrand wesentlich früher, als das, was in Bildmitte oder oben steht.
    Von daher fällt es fast jedem Menschen am PC auch leichter, den Mauszeiger in einer Aufwärtsbewegung zu positionieren, als umgekehrt. Probiere es einfach mal aus, setze irgendeinen Puinkt in die Bildmitte und Versuche diesen Punkt möglichst schnell mit dem Mauszeiger zu erreichen - einmal aufwärts und einmal abwärts.
    Dann wiederhol das ganze, schau aber vorher so etwa 5-10 Sekunden auf die Tastatur.

    Von daher sind anklickbare Links am unteren Bildrand eigentlich wesentlich besser aufgehoben als oben - aber meistens paßt es uns mit dem HP Design nicht so gut zusammen, deshalb bauen wir die HPs dann doch immer wieder anders. Die Werbung sieht das jedoch anders, achte mal auf (prof.) Werbung. Bei interaktiven Seiten (Foren, Gästebüchern, Chats, pp.) steht sie meistens unten. Bei Seiten mit reinem Lesestoff steht die Werbung dafür häufig gleich am Anfang - warum ist das wohl so ?

    G.a.d.M.

    Ronald

  4. #4
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Das war eine SEHR interessante Erläuterung, nachvollziehbar und von echtem nutzen. So habe ich das noch nie gesehen, nicht mal in diese Richtung gedacht. War schlüssig und ich hab's mir gemerkt. Das war ja schon fast eine kleine Marketingschulung... und das von Dir.
    Braucht man das in Deinem Beruf auch??

    Es grüßt Dich
    webbie

  5. #5
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von webbie
    Das war eine SEHR interessante Erläuterung, nachvollziehbar und von echtem nutzen. So habe ich das noch nie gesehen, nicht mal in diese Richtung gedacht. War schlüssig und ich hab's mir gemerkt. Das war ja schon fast eine kleine Marketingschulung... und das von Dir.
    Braucht man das in Deinem Beruf auch??

    Es grüßt Dich
    webbie
    Nachtrag:

    Schläge werden üblicherweise von oben nach unten ausgeführt.
    Das hat aber nix mit Computern zu tun, auch nicht mit göttlicher Eingebung, sondern ist altüberlieferte Tradition!

  6. #6
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wenn das Deine Philosophie ist, dann pass mal auf die fies von unten ansatzlos geschlagenen Uppercuts auf oder auf die gestochenen Geraden die waagerecht mitten im Gesicht einschlagen

    Gut gemeinter Tipp, kannst vielleicht mal gebrauchen. Außer Du hältst Dich selbst an Deine Tradition

  7. #7
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Rocco
    mach zuerst den anker und übergib nacher die php-variablen
    bsp: seite.html#anker?b=12
    das bringt leider nix. dadurch gehen die links kaputt und werden funktionsunfähig. bei jedem "Burning Board" is es ja auch so, erst die variable und dann der anker; und es funktioniert.

    Zitat Zitat von Ronald
    Weiterhin könntest du die ganze Problematik 'Anker' in den Mülleimer werfen, wenn du die Bilder-Navigation unter das Bild legst und nicht oben drüber.
    das problem würde trotzdem noch bestehen, da man dann auch noch scrollen muss um zum nächsten bild zu klicken. (noch mal das problem: der anker wird beim ersten besuch missachtet.)

  8. #8
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Anonymous
    das problem würde trotzdem noch bestehen, da man dann auch noch scrollen muss um zum nächsten bild zu klicken. (noch mal das problem: der anker wird beim ersten besuch missachtet.)
    Also:

    Ich habe mir das Problem noch einmal ganz genau angesehen und dazu dann endlich auch einmal den Quelltext.
    Dort habe ich den Fehler dann auch gefunden, wo auch sonst .

    Fakt:
    • der Anker wird korrekt angesprungen.


    Aber:
    • Du machst im Quelltext keinerlei Angaben zu der Größe der einzelnen Bilder, werder bei den 'thumbernails', noch bei dem jeweils dargestelltem Bild.
      Nun weiß der Browser ab nicht, wie groß die Bilder denn einmal werden, wenn er sie komplett geladen hat und reserviert ihnen deshalb keinen Platz auf der HTML-Seite. Wenn die Seite sich öffnet, dann ist sie erstmal nur so groß (so hoch) wie der dargestellte text. Erst durch das Laden der Bilder verlängert sich die Seite nach unten - dann ist der Anker aber bereits angesprungen worden.

      Beim 2. Öffnen des selben Bildes ist dieser Effekt weg, da der Browser die Grafik(en) dann im Cache hat und somit die wahre Größe kennt.


    Abhilfe:
    • Gib die Höhe und Breite aller Grafiken mit an, dann wird der dafür benötigte Platz von vorneherein reserviert und dein Anker funktioniert richtig.


    Nochwas:
    Die Vorschaugrafiken sind für meinen Geschmack noch etwas zu groß, die kannst du ruhig noch 1/3 kleiner machen: 120x90 => 80x60.
    Auch solltest du überlegen, ob du oben so einen breiten (hohen) Banner-Bereich brauchst , ein Drittel der HP ist schon platzmäßig weg, bevor du überhaupt das erstemal Hallo gesagt hast.

    G.a.d.M.

    Ronald

  9. #9
    steef
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ronald
    Ich habe mir das Problem noch einmal ganz genau angesehen und dazu dann endlich auch einmal den Quelltext.
    Dort habe ich den Fehler dann auch gefunden, wo auch sonst
    [...]
    jo, das wars, danke.
    ich werd den bannre auch mal etwas verkleinern, stimmt schon, dass er etwas hoch ist.
    danke für eure antworten.

Ähnliche Themen

  1. PHP Gallery funktioniert nicht richtig
    Von sami im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 16:05
  2. Anfrageformular funktioniert nicht richtig
    Von Buxbaum im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 22:12
  3. Webformular funktioniert nicht richtig
    Von Cristoph RIE im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 12:55
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 23:43
  5. Formular funktioniert nicht richtig
    Von michalex32 im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 12:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •