Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

  1. #1
    Thonixx
    Gast

    Standard Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    Hallöchen

    Ich bekomm ein Notebook und darf mir jetzt eins aussuchen bis ca. 900 €.
    Jetzt habe ich viel gesucht und dabei haben sich eigentlich drei Geräte herauskristallisiert:

    Asus PL80JT, i5 430UM, 14" WXGA HD, 4GB, nVidia
    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=191751

    HP ProBook 6450b, i5 520M, 14" WXGA HD, 4GB, WWAN
    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=195089

    Lenovo ThinkPad Edge 15, i5 460M, 15.6" WXGA HD, ATI, WWAN
    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=203129

    Ich finde das Asus eigentlich sehr gut, doch was meint ihr, bin mir nicht so sicher, ob das Asus mir helfen würde und ob es qualitativ gut wäre oder nicht.
    Hatte bisher ein gutes Acer.

    Wichtig ist mir eine gute Akkulaufzeit, ein nicht zu schweres Notebook für unterwegs zu haben, mit einer Midrange-Grafikkarte, mit der ich einfachere Spiele ruckelfrei spielen kann, wenn ich unterwegs bin.
    Am Lenovo finde ich den WWAN-Adapter gut, beim Asus die Grösse, Dicke und Akkulaufzeit.
    Das HP hat eine unzureichende Grafik, aber auch einen WWAN-Adapter.

    Steh da echt vor der Qual der Wahl.

    Mein Favorit bisher: Dieses Asus und Lenovo.
    Was denkt ihr dazu?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    warum kommt dell nicht in frage? ich finde die notebooks von denen sehr gut.

  3. #3
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    Erstens habe ich mit denen Geräten schlechte Erfahrungen mit dem Support und zudem habe ich kein für mich passendes Gerät gefunden.
    Eigentlich - wenn ich drüber nachdenke - nehmen ich das Asus, bin mir aber nicht sicher, ob das ein guter Kauf ist, bisher hatte ich nur Acer und noch nie ein Asus-Gerät.

    Vielleicht hat ja hier jemand was bei den Daten vom Asus oder Lenovo Teil gesehen, was nicht gut wäre und ich übersehen habe.
    Es ist halt relativ schwierig, ein passendes Notebook zu finden, welches lange durchhält.

  4. #4
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    Hab mich schlussendlich zum Kauf durchgerungen und mich fürs Asus-Teil entschieden.
    Ehrlich gesagt: geiler Kauf

    Es ist schnell, hat die nötige Grafik-Power, Linux hat keine Probleme, alles läuft, Akku hält viele Stunden (ca. 5 oder mehr).
    Was will ich da mehr, und die Grösse gefällt mir auch, es ist handlich, dünn, hat eine akzeptable Auflösung (1366x768px) und 16:9

    Der einzige Nachteil: Nvidia Optimus (zwei Grakas) laufen nur unter Windows und es hat nur 3 USB Stecker.
    Geändert von Thonixx (28.01.2011 um 11:49 Uhr) Grund: diese doofen smileys

  5. #5
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    Wie kann man sich nur ein 14" Notebook kaufen?

  6. #6
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    @Unregistriert: Was ist daran denn falsch, ne 24-Zoll-Double-Screen-Gamer-Kiste steht zuhaus rum, was brauch ich denn da noch ein grosses Notebook, wenn ich viel unterwegs bin, damit eigentlich in erster Linie in der Schule arbeite und es auf der Arbeit für Programmierung brauche?
    Und so geistreich war dein Beitrag jetzt nicht wirklich, das ist ja jedem seine eigene Entscheidung.
    Und dadurch, dass das Notebook ein 16:9-Verhältnis hat, ist es nur ein bisschen kleiner als mein 15"-16:10-Notebook von vorhin.
    Es ist halt einfach praktisch, das immer irgendwohin mitzunehmen, eine 17 oder gar 18 Zoll Kiste bringt nicht wirklich viel Mobilität mit.

    Amüsantes Statemtent von dir übrigens ^^

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    Ein 15.6" Notebook sollte es mindestens sein. Damit schleppt man sich nicht zu Tode und man hat einen separaten Nummerblock. Niemand hat von einem 17" oder größer gesprochen, also nicht irgendwas reindeuten!

  8. #8
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: Notebookkauf - Qual der Entscheidung

    Dann musst du das nicht so formulieren, aber ich habe das Gefühl, dass nicht jeder ein Numlock braucht und auch kein 15,6" Notebook.
    Mir isses schnuppe, wenn jemand ein 14, 13, 12 oder meinetwegen auch 15,6" Notebook nimmt, wenn man zufrieden ist, dann isses gut.

    Also mich reut der Verkauf nicht, dieses 14" is grad ganz perfekt, das wollt ich schon immer haben.
    Und einen Numblock brauch ich nicht, dafür, dass ich so wenige Zahlen eintippe, geht das auch ohne Numlock.

Ähnliche Themen

  1. Betriebssystem Entscheidung
    Von Thagam im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 19:23
  2. Qual der Wahl Internet Provider
    Von huit im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 22:22
  3. Grafikarten - die qual der wahl
    Von Andy im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 20:21
  4. notebookkauf- newbie-frage
    Von c. im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 22:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •