Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tabellen-Darstellungsproblem

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Tabellen-Darstellungsproblem

    Liebe Leute,

    ich habe eine komplex verschachtelte Tabellenstruktur, bei der ich auf "click" einzelne Teile dynamisch ein- und ausblenden will. Im Prinzip geht das auch, nur scheint es eine Art Massenproblem zu geben. Zur Verdeutlichung (hier mal statisch dargestellt):

    HTML-Code:
    <HTML> 
    <BODY> 
    <table border="1"> 
     <tr><td rowspan="29">000</td><td rowspan="1"> AAA </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1"> BBB </td></tr> 
     <tr><td rowspan="2"> CCC </td><td rowspan="1"> DDD </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1"> EEE </td></tr> 
     <tr><td rowspan="20"> FFF </td> 
         <td rowspan="1" style="display:block"> GGG </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> HHH </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> III </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> JJJ </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> KKK </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> LLL </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> MMM </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> NNN </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> OOO </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> PPP </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> QQQ </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> RRR </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> SSS </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> TTT </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> UUU </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> VVV </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> WWW </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> XXX </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> YYY </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1" style="display:block"> ZZZ </td></tr> 
     <tr><td rowspan="3"> aaa </td><td rowspan="1"> bbb </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1"> ccc </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1"> ddd </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1"> eee </td></tr> 
     <tr><td rowspan="1"> fff </td><td rowspan="1"> ggg </td></tr> 
    </table> 
    </body> 
    </html>
    Das wird so angezeigt wie ich es erwarte. Wenn ich jetzt aber alle "block" durch "none" ersetze, erwarte ich eigentlich, daß die Zeile mit dem FFF auf eine Zeilenhöhe zusammenschnurrt und GGG bis ZZZ verschwinden.

    Das Verschwinden klappt auch, aber das FFF nimmt sich jetzt mehr Platz als ihm zusteht, als ob die ganzen ausgeblendeten Tabellenelemente nicht völlig verschwinden, sondern nach wie vor ein bißchen Platz brauchen.

    Kann das jemand bestätigen, und gibt es einen Trick das abzustellen?

    Das "display:none" beim tr-Objekt zu platzieren nutzt leider auch nichts. Nur wenn ich weniger als 10 Zeilen verstecke (also in obigem Beispiel PPP bis ZZZ lösche und die "rowspan"s von 000 auf 18 und von
    FFF auf 9 setze, sieht es stimmig aus.

    Wer weiß Rat?

    Gruß&Dank
    Wolfgang
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Geändert von synaptic (29.11.2010 um 14:44 Uhr) Grund: codetags ergänzt zur besseren lesbarkeit

  2. #2
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Tabellen-Darstellungsproblem

    mmh wenns immer die gleichen zeilen sind die du ausblendest, könntest du nen umschliessendes div nehmen und dem dann des display:none; und display:block; zuweisen
    oder haste schon probiert dem sichtbaren teil ne feste höhe zu geben? würd auch gehen, aber mit deinem pseudoinhalt lässt sich das schwer sagen, denn es ist gut möglich, dass du an der stelle nichtma ne tabelle benötigst
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  3. #3
    König(in)
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    2
    Bekam 21 mal "Danke" in 20 Postings

    Standard AW: Tabellen-Darstellungsproblem

    Gleichzeitig mit der style-Änderung müsstest Du auch den rowspan-Wert der Zeile mit dem FFF anpassen. Wenn Zeilen weggenommen werden muss der Wert entsprechend niedriger gesetzt werden. Wenn mehr, dann höher.

    Und du müsstest die <tr> ausblenden, nicht die <td>.

    Btw. würde ich keiner Tabellezelle einen "display: block;"-Wert zuweisen. Richtig wäre "display: table-cell;" in deinem Fall.

  4. #4
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von threadi Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig mit der style-Änderung müsstest Du auch den rowspan-Wert der Zeile mit dem FFF anpassen.
    Nein, genau das habe ich ausprobiert. Führt zu Chaos. Ausgeblendete Tabellenzeilen sind ja nicht weg, sondern nur ausgeblendet und mithin immer noch vorhanden, zählen also bei den rowspan's mit.

    Zitat Zitat von threadi Beitrag anzeigen
    Und du müsstest die <tr> ausblenden, nicht die <td>.
    Auch das habe ich ausprobiert. Führt zu nichts.

    Zitat Zitat von threadi Beitrag anzeigen
    Btw. würde ich keiner Tabellezelle einen "display: block;"-Wert zuweisen. Richtig wäre "display: table-cell;" in deinem Fall.
    OK, aber das Problem besteht ja um ausgeblendeten Fall,wenn display:none.

    Gruß
    WOlfgang

    Zitat Zitat von synaptic Beitrag anzeigen
    mmh wenns immer die gleichen zeilen sind die du ausblendest,
    sind es nicht, im Gegenteil. Das ganze ist eine komplexe Baumstruktur, die in einer Datenbank liegt, von einem CGI-Skript ausgelesen und im Browser dargestellt wird. Die Applikation ist schon älter, die Datenstrukturen sind hochkomplex. Als neues Feature soll jetzt dazukommen, vor allem bei großen Bäumen Teilbereiche dynamisch ein- und ausblenden zu können.

    Ich dachte ich wäre da auf einem guten Weg, nur zeigt sich jetzt besagtes Problem, daß bei vielen ( > 10) ausgeblendeten Zeilen der Rest mehr Platz braucht als ihm zusteht.

    Zitat Zitat von synaptic Beitrag anzeigen
    oder haste schon probiert dem sichtbaren teil ne feste höhe zu geben?
    Ja, geht nicht, wird schlicht ignoriert. Das Attribut clientHeight des entsprechenden Objekts enthält die aktuelle Höhe, leider ist das Ding read-only.

    Zitat Zitat von synaptic Beitrag anzeigen
    denn es ist gut möglich, dass du an der stelle nichtma ne tabelle benötigst
    In der Tat, aber wenn ich da ran gehe, kann ich gleich das ganze in 10 Jahren gewachsene Ding komplett neu schreiben, und dann trete ich lieber die Flucht nach vorn an und versuche mit den vergrößerten Zellen darstellungsmäßig klarzukommen, wenn es denn keine direkte Lösung gibt.

    Gruß&Dank
    Wolfgang
    Geändert von Sweet_Angel (30.11.2010 um 16:17 Uhr) Grund: zusammengeführt

Ähnliche Themen

  1. Darstellungsproblem im IE
    Von Unregistriert im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 12:00
  2. IE-PNG-Fix -> Darstellungsproblem
    Von Dodo im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 15:15
  3. Darstellungsproblem
    Von HighFlyer im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 19:20
  4. Darstellungsproblem im IE
    Von Greg10 im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 22:55
  5. Darstellungsproblem
    Von Dragoon im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 20:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •