Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Debain Server - PHP Rechte

  1. #1
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard Debain Server - PHP Rechte

    Hi,
    ich habe hier einen echt "wiederspenstigen server" Ich will per PHP folgenden bash-befehl ausführen:
    PHP-Code:
    $str="sudo ffmpeg -itsoffset 10 -i \"/xxx/xxx/xxx/".$filename.".mp4\" -vcodec mjpeg -vframes 1 -an -f rawvideo -s 84x46 ".$filename.".jpg";
    // hab das mit/ohne sudo probiert 
    Habe also folgendes ausprobiert:
    Bash file per php aufrufen (*.sh)
    Java per php aufrufen, dass den befehl abfeuert
    Java geschrieben, dass den Job erledigt, codecprobleme
    gerade C compiliert und damit den Befehl ausführen wollen (mit/ohne sudo)
    Keine Chance, per php gehts einfach nicht.
    Wenn ich mir aber den befehl nach der mehr oder weniger erfolgreichen ausführung ausgeben lasse und ihn dann in PuTTy eingebe, klappts immer (ausser das java-prog mit den code-probs).
    Da ich mich nicht mit Debain auskenne, schon garnicht mit der Server version bin ich hier schnell mit meinem Latein am ende. Weiss jemand wie ich PHP / Apache die Rechte gebe? Google lässt mich halbschlau.
    Habe daraus auch schon die /etc/sudoers versucht, geht nicht und ist mir pers. zu unsicher.

    P.S.:
    Das PHP Skript sowie die ganzen Executables haben 775 rechte.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  2. #2
    der/die Göttliche Avatar von jojo87
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    3.131
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    Das hier sollte helfen:
    http://www.php-resource.de/forum/sho...d/t-61529.html

    Dem Webuser wirst du trotzdem sehr großzügige Rechte geben müssen.

  3. #3
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    Öhm, bei mir im FTP fehlt der ordner httpd im /etc verzeichnis.
    Zitat Zitat von PuTTY
    root:/etc# cd httpd
    -bash: cd: httpd: No such file or directory
    Aber ich werd dem wwwrun mal noch rechte geben. Was ist mit www-data ?
    Edit:
    Hat nicht geklappt. Meine sudoers sieht so aus:
    Code:
    # /etc/sudoers
    #
    # This file MUST be edited with the 'visudo' command as root.
    #
    # See the man page for details on how to write a sudoers file.
    #
    
    Defaults        env_reset
    
    # Host alias specification
    
    # User alias specification
    
    # Cmnd alias specification
    
    # User privilege specification
    root    ALL=(ALL) ALL
    
    # Uncomment to allow members of group sudo to not need a password
    # (Note that later entries override this, so you might need to move
    # it further down)
    %sudo ALL=NOPASSWD: ALL
    web1 ALL=(ALL) NOPASSWD: ALL
    www ALL=(ALL) NOPASSWD: ALL
    web1 ist ist der "Nutzer" der subdomain www.

    Aber es bleibt hoffnungslos.
    Geändert von Tobse (12.10.2010 um 18:02 Uhr)
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  4. #4
    der/die Göttliche Avatar von jojo87
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    3.131
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    irgendwie glaube ich nicht, dass du den link wirklich gelesen hast.
    Was willst du in dem Ordner http?
    Was macht der safe_mode?

  5. #5
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    Der safe mode ist aus. Nach httpd will ich wegen posting #03-11-2005, 23:28 (das letzte).
    P.S.: Der Bash befehl an HandBrakeCLI wird auch ausgeführt.
    PHP-Code:
    chdir("/var/www/web1/html/v2/html/uploader/");
            
    exec("cd ".dirname(__FILE__));
            
    $str="HandBrakeCLI -i  \"../../upload_tmp/".$f."\" -o \"../../videos/".$filename.".mp4\" -f mp4 --turbo --ipod-atom --optimize --arate ".$data[0]." -B ".$data[1]." --width ".$data[3]." --rate ".$data[4]." --encoder ".$data[5];
            
    exec($str);
            
    $str="sudo ffmpeg -itsoffset 10 -i \"/var/www/web1/html/v2/videos/".$filename.".mp4\" -vcodec mjpeg -vframes 1 -an -f rawvideo -s 84x46 ".$filename.".jpg";
            
    exec($str); 
    php.ini im anhang
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Tobse (12.10.2010 um 19:19 Uhr)
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  6. #6
    König(in)
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    2
    Bekam 21 mal "Danke" in 20 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    Zitat Zitat von Tobse Beitrag anzeigen
    Ich will per PHP folgenden bash-befehl ausführen:
    PHP-Code:
    $str="sudo ffmpeg -itsoffset 10 -i \"/xxx/xxx/xxx/".$filename.".mp4\" -vcodec mjpeg -vframes 1 -an -f rawvideo -s 84x46 ".$filename.".jpg";
    // hab das mit/ohne sudo probiert 
    Wieso willst Du ffmpeg mit sudo starten? Das Hinterfrage ich hier als erstes. Es ist nämlich eigentlich gar nicht nötig?!

    Habe also folgendes ausprobiert:
    Bei all diesen versuchen übersiehst Du völlig, dass
    a) du eigentlich kein sudo brauchst
    b) du wenn Du es bräuchtest scheinbar kein Verständnis für das Rechte-System unter Linux hast

    Denn um einen Befehl auszuführen oder einen bestimmten Pfad aufzurufen, muss man nicht mit 3 oder 4 verschiedenen Programmiersprachen etwas herumprobieren sondern die Rechte für das was man tun möchte richtig setzen.

    Habe daraus auch schon die /etc/sudoers versucht, geht nicht und ist mir pers. zu unsicher.
    Was hast Du darüber versucht und was ist dir da unsicher? Natürlich ist es unsicher, wenn man für bestimmte Accounts einen passwortfreien Zugang gewährt, wie Du ihn hier haben möchtest. Aber wieso verwendest Du dann überhaupt "sudo" in deinem Befehl?

  7. #7
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    Es macht keinen unterschied ob mit oder ohne. Es funktioniert beides mal nicht. Der Befehl wird schlicht nicht ausgeführt, bzw. es enteht keine datei, anders alls wenn ich mir den ausgeführten befehl von php geben lasse und ihn im gleichen verzeichniss als root ausführe. Was hat mir das gesagt ? PHP brauch rechte xD Oder liege ich da falsch?
    Zitat Zitat von threadi
    b) du wenn Du es bräuchtest scheinbar kein Verständnis für das Rechte-System unter Linux hast
    Wie ich aus Ubuntu weiss, führt sudo einen Befehl als admin aus.
    EDIT:
    das gibt php aus:
    HTML-Code:
    <br />
    <b>Warning</b>:  copy(f7e146765fbd38ef89685d21e63a0241_1286908637.jpg) [<a href='function.copy'>function.copy</a>]: failed to open stream: No such file or directory in <b>/var/www/web1/html/v2/html/uploader/convert.php</b> on line <b>45</b><br />
    
    ffmpeg -itsoffset 10 -i "/var/www/web1/html/v2/videos/f7e146765fbd38ef89685d21e63a0241_1286908637.mp4" -vcodec mjpeg -vframes 1 -an -f rawvideo -s 84x46 f7e146765fbd38ef89685d21e63a0241_1286908637.jpg
    Geändert von Tobse (12.10.2010 um 21:38 Uhr)
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  8. #8
    König(in)
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    2
    Bekam 21 mal "Danke" in 20 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    Zitat Zitat von Tobse Beitrag anzeigen
    Es macht keinen unterschied ob mit oder ohne. Es funktioniert beides mal nicht. Der Befehl wird schlicht nicht ausgeführt
    Doch, wird er.

    PHP brauch rechte xD Oder liege ich da falsch?
    Ja.

    Wie ich aus Ubuntu weiss, führt sudo einen Befehl als admin aus.
    Super. Das ist aber nicht das Rechte-System von Linux. sudo ist nur ein einzelner Befehl der noch dazu auf Servern nicht durch den Webserver und somit auch nicht durch php verwendet werden sollte.

    das gibt php aus:
    HTML-Code:
    <br />
    <b>Warning</b>:  copy(f7e146765fbd38ef89685d21e63a0241_1286908637.jpg) [<a href='function.copy'>function.copy</a>]: failed to open stream: No such file or directory in <b>/var/www/web1/html/v2/html/uploader/convert.php</b> on line <b>45</b><br />
    
    ffmpeg -itsoffset 10 -i "/var/www/web1/html/v2/videos/f7e146765fbd38ef89685d21e63a0241_1286908637.mp4" -vcodec mjpeg -vframes 1 -an -f rawvideo -s 84x46 f7e146765fbd38ef89685d21e63a0241_1286908637.jpg
    Frage 1: wieso führst Du copy aus? Du sagst doch du willst einen Befehl ausführen, aber dein Problem beruht in der copy()-Funktion. Und was das Problem ist steht auch direkt dahinter: die angebene Datei konnte nicht gefunden werden.
    Frage 2: Woher kommt das ffmpeg darunter? Sieht nach einem reinen echo aus.

    Also bitte:
    Zeig den PHP-Code (komplett!) den Du hast.
    Zeig den HTML-Code den Du beim Ausführen im Browser siehst.

  9. #9
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Debain Server - PHP Rechte

    Das ganze ist in einer ajax upload bar. Der befehl wird in einem string gespeichert und am ende aus debug- gründen nochmals ausgegeben. Das die datei nicht gefunden wurde sehe ich selbst. Aber nach dem upload iat nirgends wo das jpg file sein könnte etwas (also verzeichnis der php, speicherort von ffmpeg usw). Wenn ich aber den befehl, den php gerade ausgeführt hat und NICHT zu einem jpg geführt hat unter gleichen bedingungen (ausführungsverzeichnis, befehl ge "copy&paste"d) mit PuTTY ausführe klappts. Ich schliese daraus weder ein poroblem im copy() noch im echo(). Der code komtmt gleich.

    Ich habs gelöst. Der hacken war, dass nicht php sondern ffmpeg nicht die rechte hatte.
    in /etc/sudoers (per visduo):
    Code:
    www-data        ALL=(ALL) NOPASSWD: /usr/bin/ffmpeg
    Geändert von Tobse (13.10.2010 um 18:14 Uhr)
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

Ähnliche Themen

  1. Server 2003 User Rechte per Script
    Von Mir nicht im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 09:50
  2. Güsntige Server, Ts Server GAme Server Webdomains Webhosting
    Von tdkclan im Forum Sponsor gesucht !
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 19:44
  3. Rechte
    Von wurmax im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 17:15
  4. Rechte. ...
    Von Html-Neuling im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2005, 21:52
  5. Rechte an Forumsbeiträgen
    Von Fugu im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 22:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •