Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

  1. #1
    Urberliner
    Gast

    Frage PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    Hallo,
    Sorry für die doofe Frage vorab (denn dumme gibst ja nicht), aber ich bin ein wild entschlossener PHP-Rookie und weiß nicht genau, wie ich mein Problem gelöst habe.
    Habe eine simple if-Abfrage programmiert, wo mir dann beim Ausführen jeder Browser Fehler anzeigte.
    Beim Synthax-Check (ich arbeite schon eine Weile mit Webocton Scriptly*) die Ausgabe: Alles O.K., danach noch ein ähnliches Prog installiert, auch O.K..
    Meine Ausgangsvariablen hiessen $zahl1 und $zahl2 (die Variante mit $zahl[1], hatte das mal irgendwo gelesen, habe ich auch "durch gehabt"). Habe dann die Variablen "umgebastelt auf $a und $b und schon lief es.
    Wenn es an der Befriffswahl liegen sollte (reserviert o.Ä.): "Zahl" ist doch ein deutsches Wort, PHP ist englisch.
    Könnte mir das jemand von Euch (verständlich, da noch Doofie) erklären? Lasst mich bitte nicht doof sterben.
    Ein 1. dickes Danke vorab.

    * Absolut geniale Software, früher hatte ich Phase 5 (mit Lizenz), war mir aber zu spartanisch, keine Browservorschau via xampp, etc., etc...

    LG, Urberliner
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Bandit
    Gast

    Standard AW: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    Ohne das Script zu sehen, kann dir keiner helfen, schon garnicht, bei dieser wirren Beschreibung. An $zahl liegt es aber definitv nicht.

  3. #3
    Urberliner
    Gast

    Lächeln AW: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    Hallo,
    ich halte die Beschreibung mitnichten für "wirr", sondern für eine Art der Fragestellung, wie sie von einem blutigen (jedenfalls fast) Anfänger* zu erwarten ist, der nicht weiter kommt, oder, besser: nicht weiterkam: denn .....
    ..... ich habe gestern von xampp-lite auf die "große" Installer-Version gewechselt, daher stimmten die Pfade zur php.exe und php.ini nicht mehr.
    Warum er allerdings vorher 2 Skripte normal verarbeitet hat, ist mir ein Rätsel.

    Lieber Gruß, der Urberliner

    * Ich weiß nicht, ob Du dich erinnern kannst: warst Du mal Anfänger? Oder sofort ein "Crack"? Und, bitte, stellt mich nicht gleich wieder als anmaßend o. Ä. hin. Ich hatte ein Problem und stellte ein Frage. Nämlich die, ob das Wort "zahl" evtl. für "weißderDeibel" reserviert ist (beim Programmieren geschehen seltsame Dinge, die ich noch nicht kannte). Ich wollte nur eine hilfreiche und, wenn möglich, freundliche Antwort. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    PS: Sorry für das endlose Gelabere, aber ich will lernen, und, nennt mich "bekloppt" oder altmodisch, als Gleichgestellter behandelt werden.

  4. #4
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    sorry, aber des waren wieder absolut unnötige zeilen.

    wie bandit schon knapp formulierte: an $zahl kann es nicht liegen. trotzdem muss es ja einen grund
    dafür geben, dass es bei dir so nicht klappte. aber um dies zu beantworten bräuchten wir deinen code.
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  5. #5
    Urberliner
    Gast

    Daumen hoch AW: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    Hallo driver,
    so sieht/hört/schreibt man sich wieder (damals Mütze). Es tut mir leid (ehrlich), aber die Zeilen waren nicht überflüssig. Das ist wie bei den Hunden mit dem sog. "Welpengeruch". So lange man als "absolute Beginner" angesehen wird, müsste man diesem Welpen/Rookie ein paar Dinge durchgehen lassen.
    Damals habe ich, auch mit Hilfe dieses Forums (und des Öfteren Deiner Hilfe) meine rudimentären HTML-Kenntnisse ausgebaut. Inzwischen schreibe ich XHTML ohne Tabellen, alles mit CSS. Nun stecke ich bis zum Hals in PHP und irgendwann, so in 1, 2 Jahren, will ich auch in JavaScript und AJAX 'reinschnuppern. Ich mache das zu 80% privat, also für mich. Ich werde nie der Superprogrammierer, dafür habe ich zu spät angefangen, aber vllt. ein ganz passabler.
    Die Lösung habe ich doch in meiner ersten Antwort schon angegeben, ein absolut blöder Anfängerfehler. Ich habe xampp-Lite "entsorgt" und mir die Installer-Version auf die Rechner gespielt. Dadurch stimmten die Pfade zur php.exe, php-cgi.exe und der php.ini nicht mehr, da kann der beste Editor oder Brauser kein Script mehr anzeigen.
    So, Ende der Diskussion, evtl. (oder wahrscheinlich) habe ich auch etwas überreagiert. Aber es gibt Foren (wozu ich DIESES nicht zähle, in denen die Erfahreneren sich wie Götter aufspielen und man als Anfänger noch weniger als ein Nichts ist).
    Da das Alles kein Grund für Animositäten ist, sage ich mal ehrlich: Entschuldigung! Angenommen? War auch ehrlich ehrlich gemeint?

    Lieber Gruß, Andreas

  6. #6
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    OMFG ...
    Du bist schon vernünftig genug zu fragen, wie du deinen Fehler gelöst hast, viele tun das nicht , und dann bist du aber zu faul uns den Code zu geben und schreibst anstadtdessen übers Forum und dein PHP-Anfänger Dasein. Ohne den Code kann man dir nicht helfen. Bsp:
    Ich schreibe jetzt ein gedicht, hört sich gut an, aber ich weiss nicht recht was es bedeutet. Jetzt frage ich die leute danach was es bedeutet, erzähle ihnen dass ich Anfänger bin und erwarte Hilfe, aber ohne das Gedicht zu zeigen ....
    Auch wenn das Beispiel blöd ist, ich glaube aber das trifft es. Also nochmal: Deinen CODE!
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  7. #7
    Pion
    Gast

    Standard AW: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    @Tobse hat sich doch erledigt

    Wenn man nur den ersten Post liest dann vermute ich das du denkst/dachtest das man die Variable $zahl1 mit $zahl[1] ansprechen kann und $zahl2 mit $zahl[2] das ist aber nicht der Fall

  8. #8
    Urberliner
    Gast

    Standard AW: PHP: Habe mein Problem gelöst, aber ich weiß nicht, wie .....

    Hi, und ....
    ...ja, das war das zweite, was mir in den Sinn kam. Aberwie Du schon sagtest, das funktionierte nicht.
    Solche "Fehleinschätzungen" gehören aber beim "Learning by doing" dazu.

    LG, Urberliner

    Edit: @ Tobse: Ich habe mich entschuldigt, weil einer diesen Schritt tun sollte. Mehr ist nicht drin! Das Problem ist seit vielen Stunden, wie schon mehrmals geschrieben, gelöst! Wieso soll ich funktionierenden Code hochladen, den habt Ihr doch bestimmt selbst genug.
    Geändert von Urberliner (04.10.2010 um 19:01 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Hab ein div Problem und weiß nicht weiter =(
    Von im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 10:16
  2. Hilfe! Mein Notebook kommt nicht ins Internet (Aber eine ...
    Von 634322 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 15:40
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 09:18
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 22:37
  5. Brauche Hilfe!! Habe 2. Festplatte funktioniert aber nicht!!
    Von Shaghagi im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.07.2004, 23:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •