Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ALG II und die Ausbildungsverguetung

  1. #1
    Teeny
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard ALG II und die Ausbildungsverguetung

    Hallo zusammen,

    ich hoffe das dieses Forum passt..?! Ich vermute schon...

    Zu meiner Frage... Ein 3 Personenhaushalt - Der Vater geht arbeiten (Gehalt kenne ich nicht) - Mutter bekommt ALG II - Die Tochter geht seit diesem Monat arbeiten bzw. hat Ihre Ausbildung begonnen. Die Tochter ist 21 und die Eltern erhalten das Kindergeld weiter. Was wird nun wie abgezogen? Kann mir das wer beantworten?

    Gruß

    naggison
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: ALG II und die Ausbildungsverguetung

    also für diese frage ist es echt am besten wenn du das beim amt klärst, da sind so viele faktoren von abhängig, das is quasi bei jedem anders...
    wer bekommt denn da das ALGII??
    wenn der vater arbeiten geht, wird für jedes familienmitglied in dieser wohngemeinschaft, das Hartz bekommt, abzüge geben. prinzipiell wird einem das abgezogen, was man selber verdient.
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  3. #3
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: ALG II und die Ausbildungsverguetung

    Ja, es ist bei einer bekannten so... Sie hatte mir den Vorfall gestern geschildert und irgendwie wollte ich das ganze nicht so recht glauben. Hatte mich mal in anderen Foren versucht schlau zu lesen aber da sind so viele unterschiedliche faelle wo allerdings in meisten es heißt das es MAX. anteilig abzuege gibt. Daher weiss ich es nicht genau. Ja, das Amt sollte man auf jedenfall nochmal anrufen... aber ich bin mal gespannt wie der Kontoauszug am Montag bei denen aussieht.

    Vater arbeitet
    Mutter bekommt ALGII
    Tochter ist Auszubildene
    Geändert von naggison (26.08.2010 um 23:51 Uhr)

  4. #4
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: ALG II und die Ausbildungsverguetung

    ja dann wird wahrscheinlich gesamteinkaommen ermittelt und dann geguckt ob sie überhauüt noch algII bekommen darf, da es ja ne gemeinschaft is hat sie evtl gänzlich gelitten...
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  5. #5
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: ALG II und die Ausbildungsverguetung

    Volljährige Kinder müssen nicht für ihre Eltern aufkommen.

    Wenn die Tochter mit der Ausbildungsvergütung ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten kann, ist sie nicht bedürftig, fällt aus der Bedarfsgemeinschaft heraus und bildet eine Haushaltgemeinschaft mit den Eltern. Das bedeutet aber, dass sie Miete und Heizkosten anteilig übernehmen muss und dies aus dem Bedarf der Eltern rausgerechnet wird.

    Unsicher bin ich mir, wer in dem Fall das Kindergeld bekommt und ob es als anrechnungsfähiges Einkommen zählt oder nicht.

    Anders sieht es aus, wenn die Tochter weiterhin bedürftig ist, ihren Lebensunterhalt nicht allein bestreiten kann. Dann bildet sie mit ihren Eltern weiterhin eine Bedarfsgemeinschaft, das heißt, die Ausbildungsvergütung wird abzüglich Freibetrag und diversen Aufwendungen gegengerechnet. Das Kindergeld dann natürlich auch weiterhin.

  6. #6
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: ALG II und die Ausbildungsverguetung

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Volljährige Kinder müssen nicht für ihre Eltern aufkommen.
    würd ich so nich unterschreiben...
    ich kenne selber fälle, wo es hieß: ja wenn ihre töchter beide arbeiten gehen und sich nen auto leisten können dann verdienen die ja genug, um sie zu unterhalten.
    in einem anderen fall musste jemand um die 250€ zahlen, weil die mutter in frührente ging, dann die aufstockung zu ALGII beantragt hatte und obwohl er nichma im gleichen haus wohnte, wurde er mit dem stempel BBZZ gestempelt (BBZZ = bin bereit zu zahlen)
    also hatte er die arschkarte.

    in unserem land ist in solchen dingen vieles vom sachbearbeiter abhängig, deswegen ist das spekulieren hier vollkommen für die füße!
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •