Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: MYSQL Datenbank ausgabe

  1. #1
    Youngster
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard MYSQL Datenbank ausgabe

    Hallo ich habe ein Problem. Ich habe eine Tabelle mir gemacht, ganz einfache Ausgabe.

    Ich habe ein Forumlar wo ich 4 Beispiele auswählen kann:

    Hund
    Katze
    Tiger
    Löwe

    Das Formular wirft wie 1 Gästebuch die Daten aus ( untereinander ) Wählt man Hund aus kommt im

    1. Beitrag Hund

    Füllt man das Formular nochmal aus und nimmt jetzt Katze kommt im

    2. Beitrag Hund und Katze raus

    Füllt man das Formular erneut aus und nimmt wieder Hund kommt im

    3. Beitrag Hund, Katze und Hund raus.


    ABer eigentlich wollte ich das er mir pro Formular immer nur einmal etwas auspuckt, das halt was ich ausgewählt habe.

    Er holt aus Tabelle 1 und 2 für Beitrag 3 alles raus.

    Das sieht dann wie folgt aus
    -> Link zum Bild

    Zu meinem PHP Absatz
    PHP-Code:
            $m1                     $row->treatment_mode1;
            
    $m2                     $row->treatment_mode2;
            
    $m3                     $row->treatment_mode3;
            
    $m4                     $row->treatment_mode4;
            
    $treatment_notices    $row->treatment_notices;
            
    $treatment_symbef    $row->treatment_symbef;
            
    $treatment_symaft    $row->treatment_symaft;
            if(
    $m1 == 1){$treatment_mode .= "selbst<br />";} if($m2 == 1){$treatment_mode .= "kurz<br />";} if($m3 == 1){$treatment_mode .= "ganzkörper<br />";} if($m4 == 1){$treatment_mode .= "punktuelle<br />";} 

    Muss ich bei ==1 immer eine andere Zahl angeben oder wieso funktioniert das nicht?

    In der Datenbank tut er alles richtig eintragen, wenn ich doch in der obersten Tabelle eine andere Zahl angebe funktioniert es außer die erste Tabelle, jedoch habe ich keine Lust immer in der Datenbank zu suchen, hoffe mir kann jemand Helfen?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Du kannst das beim eintragen steuern. Wenn das ausgewählte schon in der db ist, einfach nix tun. Dass führt dann simpel zum verhindrn von Hund, Katze und Hund
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  3. #3
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Ja aber was ist wenn der Hund schon eingetragen ist und ich den nicht möchte. Das ist ja mein Problem. Wie bekomme ich den Hund wieder raus? Ich brauche so etwas wie atomar / keine Wiederholung

  4. #4
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Dann musste den eben entfernen, siehe explode() /implode() und unset()
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  5. #5
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Entfernen ist leicht gesagt, wo finde ich den die explode() /implode() und unset() in der Datenbank - Tabelle oder Feld ? Den in meinen Attributen stehen nur 4 Sachen

    Edit: So wie ich das mitbekomme muss ich ein unset() einfügen damit es im nächsten Beitrag gelöscht wird? In der PHP Datei.


    Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Ich brauche keinen Zeilenbruch oder Ähnliches ich möchte das was ausgegeben wird nur das Ausgegeben wird was ich Ankreuze zur Zeit gibt er mir alle Tabellen immer wieder aus, die einträge die schon in der Datenbank vorhanden sind. Die trägt er erneut ein ( Wiederholung )
    Geändert von siriussmarty (10.08.2010 um 16:30 Uhr)

  6. #6
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Es stimmt irgendetwas mit meinem PHP Code nicht.

    Das ist der Abschnitt
    PHP-Code:
     $treatment_length $dauer2;
            
    $m1                     $row->treatment_mode1;
            
    $m2                     $row->treatment_mode2;
            
    $m3                     $row->treatment_mode3;
            
    $m4                     $row->treatment_mode4;
            
    $treatment_notices    $row->treatment_notices;
            
    $treatment_symbef    $row->treatment_symbef;
            
    $treatment_symaft    $row->treatment_symaft;
            if(
    $m1 == 1){$treatment_mode .= "selbst<br />";} if($m2 == 1){$treatment_mode .= "kurz<br />";} if($m3 == 1){$treatment_mode .= "ganzkörper<br />";} if($m4 == 1){$treatment_mode .= "punktuelle<br />";}
            
            
    $client $_GET['client'];
            
    $content .= "<td>$datum</td>";
            
    $content .= "<td>$treatment_type</td>";
            
    $content .= "<td>$treatment_length</td>";
            
    $content .= "<td>$treatment_mode</td>";
            
    $content .= "<td> 

    PHP-Code:
            $content .= "<td>$treatment_mode</td>"
    Hier trägt er es ein auch wenn $m1 == 0 ist, wo liegt mein Fehler?


    Hier ein Link zur PHP Datei
    http://siriussmarty.si.funpic.de/code/kunden.zip

    Hoffe es kann mir da jemand weiterhelfen :/ Vielen Dank im voraus

  7. #7
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Nein, ich denke nicht dass ich dich falsch verstanen haben. Du trägst eingach das tier ein, wenn es noch nicht drin steht. Wenn du es jetzt löschen willst, egal wie du das dem user ermöglichst, liest du das feld der datenbank aus, teilst den string mit PHP explode() auf, nimmst das tier per unset() raus, fügst das Array per implode() wieder zusammen und trägst den string per SQL UPDATE wieder ein. Ferddisch.
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  8. #8
    Bandit
    Gast

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Immer wieder sehr hilfreich:

    Richtig debuggen
    1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
    2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(E_ALL); und ini_set("display_errors", true);
    3. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
    4. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde (oder auch nicht).
    5. Schritt 3 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
    6. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
    7. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
    8. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.

  9. #9
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    Hallo,
    wie ich vorgehe um Fehler zu finden ist meine eigene Sache, anstatt Usern zu Helfen wird hier Angezeigt wie ich Richtig Debugge?

    Sinnloser Kommentar aber Danke für das Pushen meines Beitrages.

    @ Tobse
    Danke erst einmal für deine Hilfe, aber von was du da jetzt Redest verstehe ich nur einzelne Wörter, das hängt aber nicht an dir. Mein Problem sind die Kenntnisse mit MySQL.

    Selbst weis ich nicht, wie ich diese Dinger in meiner PHP-Datei Unterkriegen soll. Ich habe schon mehreres Versucht, jedoch zeigt er mir einen Syntax-Fehler immer erneut an. So das ich etwas falsch erstelle und falsch verstehe.

    Probiert und gemacht habe ich fast die ganze Nacht. So das ich erneut um Rat fragen muss.Es wäre ja viel zu einfach für mich mal wieder gewesen

    explode(), unset(), implode()

    Explode bedeutet: Keine Ahnung
    unset bedeutet: Nimmt es raus
    implode: fügt es wieder ein

    Was ein String ist gehe ich dann erstemal Googlen, damit ich auch einen Zusammenhang erahnen kann.

    Eventuell kannst du mir da weiterhelfen bzw Tipps zum Eintragen der 3 Dinge geben.

    Schonmal super Netten Dank an dich für deine Hilfe und Ausdauer

  10. #10
    König(in)
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    2
    Bekam 21 mal "Danke" in 20 Postings

    Standard AW: MYSQL Datenbank ausgabe

    String:
    Code:
    Das-ist-ein-String.
    Der hat hässliche "-" als Trennzeichen zwischen den Wörtern. Wenn Du nun an die einzelnen Wörter heran willst, dann brauchst Du explode(). explode() trennt den String an dem Zeichen, welches Du angibst. Also wird durch:

    Code:
    $ausgabe = explode($string,"-");
    ein Array, welches wiederum die einzelnen Wörter beinhaltet:
    Code:
    array("Das","ist","ein","String");
    Soweit klar? implode() dient dann nur dazu mehrere Strings zusammenzusetzen.

    Aus meiner Sicht musst Du lediglich unset() nutzen um die Variable $treatment_mode zurück zu setzen. Vor dem ersten if() in dem Du $treatment_mode erweiterst, setzt Du einfach

    Code:
    unset($treatment_mode);
    ein.

Ähnliche Themen

  1. mysql.php connected sich ncht mit der MySQL Datenbank
    Von Unregistriert im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 16:51
  2. Mysql Ausgabe will net
    Von britschwoab im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 15:25
  3. seitenzahl ausgabe aus datenbank
    Von Walerik im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 15:37
  4. per PHP neue MySQL-Datenbank und MySQL-Benutzer anlegen
    Von sudeki05 im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 19:40
  5. MySQL Tabellen von Datenbank zu Datenbank umziehen
    Von hkp im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 16:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •