Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    Hallo,
    Ich bin 15 und werde in 2 Wochen 16. Da ich muh die ganze Zeit nur noch mit meineneltern streite hauptsächlich mit meiner Mutter wegen Kleinigkeiten die dann sie aber so aufregen das sie anfängt mich zu Schellen,anzuschreien und zu beschimpfen wie assi und h**ig ich wäre..deshalb wollte ich jetzt wissen wie das istmit dem ausziehen ab 16 wo das Jugendamt unterstüzt. Meine Mutter hat Jetzt auch das Jugendamt angerufen und wir haben nächste Woche einen Termin. Aber ich will da nicht hin weil ich nicht ins heim möchte, a er das der Wunsch meiner Mutter ist ich möchte entweder in ein betreutes wohnen oder in eine eigene Wohnung! Ich komm Vorallem mit meiner Mutter überhaupt nicht mehr klar. Eigentlich bin ich ein mensch mit einem kämpferherz doch langsam geht mir die Kraft aus. Mein Freund der in drei Monaten 18 wird und zu dem ich dann theoretisch auch ziehen könnte ist der Grund warum ich doch noch jeden Tag Kämpfe, zwar nicht so stark wie früher doch er gibt mir Hoffnung und Lebenskraft. Und dann hätte ich noch eine frage und zwar verbietet meine Mutter den Umgang mit meiner Freundin (da sie mir die haare gefärbt hat und ihr es nicht gefällt) darf die das überhaupt? Und darf meine Mutter mir verbieten nicht bis 22 Uhr unterwegs zu sein obwohl ich es vom Gesetz darf? Ach ja und ich hab 1 woche Hausarrest bekommen wegen dem Haare färben. Und jedesmal wenn wir uns wegen so Kleinigkeiten streiten bekommenich Hausarrest. Ach und noch eine Frage das Jugendamt und meine Mutter mich in ein heim stecken obwohl ich das gar nicht möchte?

    Vielen Dank schonmal und hoffe auf schnelle Antwort.
    Liebe grüße babee.giirl
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Geändert von Babee.giirl (23.07.2010 um 18:48 Uhr)

  2. #2
    Jedi Ritter Avatar von Dodo
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Wien
    Alter
    27
    Beiträge
    3.774
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    Mädel... Du bist in der Pubertät. Wenn ich nur jedes mal einen Euro bekommen würde, wenn ich sowas höre *pfeif*

    So, Spaß bei Seite: Du musst dem Jugendamt und deinen Eltern einfach zeigen, dass du reif genug bist, alleine oder bei deinem Freund zu wohnen. Die Mitarbeiter den Jugendamtes sind keine herzlosen Barbaren: Wenn du sie von deiner Reife überzeugen kannst, werden sie auf deiner Seite sein.

    Das beste jedoch wäre es, wenn du dich einfach wieder mit deiner Mutter verträgst. Viele Familien fragen hierzu einen Familientherapeuten. Die helfen sehr.

    Zu dem mit dem verbieten: Deine Eltern sind verantwortlich für dich und müssen deshalb das zulassen, was sie für gut halten und das verbieten, was sie für schlimm erachten. Wenn dir etwas passiert, werde sie zur Verantwortung gezogen, was sogar zu Haftstrafen wegen Missachtung der Aufsichtspflicht führen kann. Und ich denke, das will niemand von euch. Das sind sie, bis du 18 bist.

    Zu dem letzten Punkt mit dem Heim, weiß ich leider nichts Näheres.
    Something big is coming. And there will be pirates and ninjas and unicorns...

  3. #3
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    Überleg auch mal, wie du mit deiner Mutter besser zurecht kommen könntest. Das Wegziehen löst ja nicht das Problem.
    Z.B. das Haare-färben, ich vermute mal, dir war auch klar, dass deine Mutter das nicht mag, und sie kann damit nicht umgehen und meint, dich belehren zu können, indem sie immer strenger wird…

  4. #4
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    Aber genau so, bringt sie sich immer mehr von mir weg weil natürlich dann sauer bin. Und ich kann langsam seelisch einfach nicht mehr wenn sie schon zu mir sagt ich seh aus wie ne asoziale s**lampe aus. Ich kann so nicht mehr weil ich seelisch schon am Ende bin. Naja ich schau jetzt einfach mal was das Jugendamt sagt. Weil wenn ich auszieh wird es denk ich mal besser weil dann streiten sich meine Eltern auch nicht mehr ( mein Vater ist meistenst auf meiner Seite) und es ist das beste für mich und meine Mutter. Danke für die Ratschläge ich werd mich wieder melden wenn ch beim Jugendamt war. Und was sch alles ergeben hat.
    Liebe grüße

  5. #5
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    > Aber genau so, bringt sie sich immer mehr von mir weg weil natürlich dann sauer bin.
    Ja klar, aber wenn man von vornherein versucht solche Situationen zu vermeiden, hilft das auch…

  6. #6
    HTML Newbie
    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    Zitat Zitat von The User Beitrag anzeigen
    Überleg auch mal, wie du mit deiner Mutter besser zurecht kommen könntest. Das Wegziehen löst ja nicht das Problem.
    Naja, die räumliche Distanz kann manchmal schon sehr viel bewirken.

    Als ich 16 war, konnte ich mich mit meiner Mutter nichtmal im selben Raum aufhalten, wir haben manchmal sogar tagelang gar nicht miteinander gesprochen. Das hat uns allerdings _beide sehr belastet, wir haben nur keinen Weg gefunden, irgendwie miteinander zu kommunizieren, keiner hat sich getraut, den Anfang zu machen.

    Vor vier Jahren hatte ich eine schwere Operation, bei der es mich fast dahingerafft hätte -
    meine Mutter wusste von diesen gesundheitlichen Einschränkungen (ich nicht), hat aber weitere Behandlungen ausgeschlagen, weil ich als Kind dabei immer so geschrien hätte, diese Operation hätte mir somit erspart bleiben können ... mache ihr das keineswegs zum Vorwurf, nie, aber sie hat sich bittere Vorwürfe gemacht - und ist dann auf mich zugekommen.
    Danach bin ich 800 km von Zuhause weggezogen und später ins Ausland gegangen, seit wir uns so selten sehen, haben wir ein zwar immer noch etwas angespanntes, aber doch weit besseres Verhältnis zueinander als vorher.

    Es geht gar nicht darum, so weit weg zu gehen, und selbstverständlich sollte "Flucht" auch nicht die Lösung sein, aber manchmal hilft die räumliche Distanz einfach, wieder besser zueinander zu finden.
    Man streitet sich nichtmehr über alle möglichen Kleinigkeiten.

    Was das Haarefärben, Hausarrest und längeres Ausgehverbot betrifft: Das ist völlig normal, absolut in Ordnung, auch wenn du deine Eltern dafür an die Wand klatschen möchtest und ... später wirst du ihnen dafür dankbar sein.
    Und glaub mir: Meine Mutter hat uns viel zu schnell immer einfach laufen lassen "Macht, was ihr wollt, aber mit den Konsequenzen müsst ihr alleine fertig werden" ... Mit meiner Mutter hab ich mich über alles gestritten: Schule vor allem, Musikunterricht, Modegewohnheiten, Alkohol, Partys, Familienkram , ...ach, alles einfach ... das gehört dazu.

    War auch nicht die beste Lösung ...
    Gerade wenn man ein so freiheitsliebender Mensch ist wie ich (und du und viele andere) : Ich habs voll ausgenutzt, nur gemacht, was ich wollte, bin vor wichtigen Klausuren bis 4 Uhr morgens weggewesen, zu viel getrunken, anderes Zeug ausprobiert ... usw usf ... Hab ne Menge Erfahrungen gemacht, die mich zwar geprägt haben udn blabla zu dem Menschen machen, der ich bin, aber manchmal hätte ich mir paar Regeln schon gewünscht.


    Zum Beispiel, als ich mit 14 zwölf km über die Dörfer laufen musste, weil ich unbedingt zu dieser einen verdammten Party wollte, meine Mutter aber sagte: "Wenn du hinwillst, sieh zu, wie du wieder nach Hause kommst. "Super. Fahrrad geklaut, kein Geld fürs Taxi und dann da durch die Wallachei marschieren.

    Ne, sei froh, dass deine Eltern dir da mehr helfen wollen. Helfen!, die machen das nicht, um dich zu ärgern.

  7. #7
    Youngster
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    Ich würde auch sagen, dass du dir eine eigene Wohnung suchen musst bzw. zu deinem Freund ziehen solltest, falls es für dich wirklich so schlimm ist. Sei dir aber sich, was es bedeutet, von zu Hause weg zu sein und auf sich gestellt zu sein. Manchmal stellt man sich das einfacher vor, als es ist...spreche da aus Erfahrung.

    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du die Sche doch irgendwie anders regeln kannst und nicht gleich zum Jugendamt musst.
    Geändert von driver (17.08.2010 um 16:30 Uhr) Grund: link entfernt

  8. #8
    HTML Newbie
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Hilfe ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar!

    Das ist deine Familie, deine Eltern, dass wichtigste was es gibt. Wegrenen...das ist feige. Du hast alles so erzehlt, das nur deine Mutter schult hatt aber ich bin mir 100% sicher, dass du genau so schuldich in dieser Situation bist wie deine Eltern. Einfach nur so wird die Mitter nicht ihr Kind anschreien, auser sie ist krank, aber ich denke, dass in dieser Situation es nicht so ist. Hast einen elteren Freund, bist nicht so gut in der Schule,....ich denke, dass es so ist. Das finde ich ist kein Problem nur Jugentlicher Maksimalismus, ist bei vielen genau so...

Ähnliche Themen

  1. komm nicht klar
    Von Unregistriert im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 07:47
  2. I-Pod + I-Tunes kommen nicht mehr klar
    Von Sara im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 17:48
  3. ich komm von der page nicht mehr
    Von gast im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 08:24
  4. Komm nicht mehr ins Netzwerk!
    Von Ivanman im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 03:07
  5. Ich komm auf BAnner nich klar
    Von im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 15:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •