Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schlichtes Gaming Notebook

  1. #1
    Teeny
    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Frieburg
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Schlichtes Gaming Notebook

    Hallo zusammen,

    nach langem hin und her möchte ich dann doch ab und zu mal ein Spiel spielen. Habe dazu jetzt mehrere Hersteller durchleuchtet, möchte aber etwas gutes mit einem vernünftigen Preis. So kommt z.B. ein Alienware nicht in Frage. Meine Wahl fiel jetzt auf ein Acer Aspire X (5820TG-434G50Mn) Serie. Hier die Daten:

    4 GB DDR3 Ram, 500GB HDD, Core i5-430M, ATI Mobility Radeon HD5650 mit 1GB VRAM.

    Möchte das gute Stück hauptsächlich wegen solchen Spielen wie Battlefield Bad Company 2. Habe zwar ein Macbook, aber da ist die Leistung eher schwach. Möchte schon ein wenig Grafikleistung wenn ich mich dann mal vor die Kiste setze.

    Meine Frage: Reicht das Gerät für meine Anforderungen? Wenn nein, welche alternativen gibt es im mobilen Bereich?

    Mfg Shadow13Nova
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    König(in) Avatar von NyctalusNoctula
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    1.316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Schlichtes Gaming Notebook

    überlege dir das sehr gut.

    Ein Laptop zum Spielen ist totaler Schwaschsinn meiner Meinung nach.
    Kauf dir leiber nen normalen PC. Der ist günstiger, hat mehr Leistung ist ist besser zum spielen geeignet.

    Ich hatte bisher zwei Acer Laptops und musste feststellen, dass diese nicht auf ständige Hochlast ausgelegt sind. Bei meinem ersten Acer ist nach 3 Jahren der Prozessor abgereaucht, da das Gehäuse einfach nicht gut genug gekühlt wurde. Laptops sind einfach nicht zum spielen gebaut!

  3. #3
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Frieburg
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Schlichtes Gaming Notebook

    Hab nicht ganz so viel Platz und bin auch kein Vielzocker... eig. nur drei oder vier Games. Deswegen wollte ich was kleines was man auch mal mitnehmen kann. Mein Macbook ist einfach zu schwach. Dazu kommt das Apple-Hardware sehr teuer ist und ich mit dem Gedanken spiele wieder zu Windows zurück zu kommen.

  4. #4
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.12.2006
    Ort
    Frieburg
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Schlichtes Gaming Notebook

    Hättest du mir eine günstige Aufstellung für einen Gaming-PC womit Bad Company 2 läuft?

  5. #5
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    1.957
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Schlichtes Gaming Notebook

    Möchtest du jetzt ein Notebook oder einen Low-Budget Gamer PC?

    Wieviel willst du denn für den PC ausgeben?
    Sollen da Monitor, Tastatur, Maus, Gehäuse mit dabei sein?!


    Überlege dir gut, was du machst! Ist ne Menge Geld und man kann sich schnell verkaufen.

  6. #6
    Interessierte/r Avatar von Stefan Bender
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    104
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Schlichtes Gaming Notebook

    Hallo,

    also wenn du eh nicht so viel spielst. Hast du dir schon überlegt eine Spielekonsole zu kaufen? Dort gibt es ja teilweise auch diese Spiele. Und du brauchst nur einen Fernseher. Den Rest macht die Konsole. Und Hardwareaufrüstkosten hast du meines Wissens ja auch nicht oder? Außerdem kann das billiger sein, als ein Notebook.

    Also ich habe mir damals das Notebook MSI GT725 für ca. 1300 EUR gekauft. Spiele aber schon länger nicht mehr. Habe es heute imemr noch und bin damit zu frieden. Konnte da meine Spiele, die ich habe gut spielen.

    Nur hier gilt: Ein PC ist immer besser als ein Notebook, wenn es ums Thema spielen geht.

    Ein guter Gaming PC kann dich auch um die 700 EUR aufwärts kosten. Je nach Hardware. Aber da kann ich dir empfehlen, dass du dir ein selber zusammenbastelst. Da kannste entscheiden, was rein kommt und weißt auch, was drin ist. Für so was hole ich mir immer eine Aktuelle Gamerzeitschrift mit Hardwaretabelle ...

    Habe meine PC's auch immer selbst zusammen gestellt. War immer besser. Aber auch manchmal etwas teurer.

    Viel Erfolg beim finden .

    Gruß

    Stefan
    Bender's Notizblog - Wie ging das nochmals?
    Kostenlose Counter selbst erstellen

    Impressum nötig? Mehr Info's direkt beim Staat: http://www.bmj.de/musterimpressum (PDF-Datei)

    "Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist Geil!"

Ähnliche Themen

  1. [suche] Gaming PC Gesponsord
    Von Jägermeister/OH im Forum Sponsor gesucht !
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 23:02
  2. Gaming hardware
    Von SERVERTRONIC im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 21:32
  3. LoRaTive-Gaming
    Von Philipp069 im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 13:19
  4. Just 4 Fun -- The new Gaming Communty
    Von PlatiniumHL im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 15:59
  5. ]InFecteD[-Gaming
    Von ]InFecteD[-Gaming im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 22:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •