Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: unlink()

  1. #1
    Gast

    Standard unlink()

    Hi Leute,

    bei mir haben Mitglieder die Möglichkeit Bilder hochzuladen, als Avatar.
    Das klappt unfallfrei, allerdings wenn ein neuer Avatar hochgeladen wird möchte ich den Alten löschen, damit sich nicht soviel Datenmüll ansammelt.

    Das möchte ich mit unlink() machen. Dazu habe ich mir folgende Datei geschrieben: unlink.php
    Code:
    <?php
    if&#40;isset&#40;$altesfoto&#41;&#41;
    &#123;
    unlink&#40;"$altesfoto"&#41;;
    &#125;
    ?>
    Diese Datei liegt im gleichen Verzeichniss wie die Bilder, die gelöscht werden sollen. Dann habe ich diese Datei per include in meine andere Seite eingebunden, wo dann das löschen veranlasst wird. Wenn diese andere Seite aufgerufen wird ist entweder die Variable $altesfoto durch die uri gesetzt oder nicht. Das funkt soweit ganz gut aber jetzt kommt die Fehlermeldung:
    Code:
    Warning&#58; unlink&#40;banger.gif&#41; &#91;function.unlink&#93;&#58; No such file or directory in C&#58;\Programme\Apache Group\Apache2\htdocs\ehemalige\images\profiles\unlink.inc.php on line 4
    Die funktion "unlink(banger.gif)" ist eigentlich richtig, d.h. der Name ist korrekt. Liegt das daran, daß ich die unlink.php mit include eingebundenn habe und dann die unlink.php sozusagen nicht mehr bei den Fotos liegt? Aber der Pfad der angegeben wird (in der Fehlermeldung) stimmt mit dem Pfad zu den Fotos überein..........

    Kann mir da wer helfen?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Interessierte/r
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Ispringen bei PF
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    vergessen einzuloggen.........
    Gruß

    Matthias

  3. #3
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    2.557
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    das problem hatte ich auch mal. ich habs aufgegeben, da niemand eine lösung wusste, und ich auch ned draufkam worans lag.....

    vielleicht hast du ja mehr glück

  4. #4
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Moin!

    Ich habe es eben mal bei mir auf dem PC probiert und es klappt ohne Probleme.

    Die Fehlermeldung besagt, daß das Script die Datei nicht im Verzeichnis findet, vermutlich liegt die Grafik also in einem anderen Verzeichnis, als das PHP-Script. Du mußt dann natürlich den Pfad zu der Grafik mit angeben.

    G.a.d.M.

    Ronald

  5. #5
    Interessierte/r
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Ispringen bei PF
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Dsa Script liegt im gleichen Verzeichnis, ganz sicher. Kann es Probleme geben weil ich das Script per include in einem anderen Verzeichnis eingebunden habe?

    Wegen was kann die Fehlermeldung noch kommen?
    Wie gebe ich den Pfad zur Datei an(bei unlink())?
    Geht das auch bei einem upload?

    (Das ist meine Uploadanweisung)
    Code:
    copy&#40;$_FILES&#91;"file"&#93;&#91;"tmp_name"&#93;, $_FILES&#91;"file"&#93;&#91;"name"&#93;&#41;
    Gruß

    Matthias

  6. #6
    Interessierte/r
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Ispringen bei PF
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Das mit dem unlink() tut immer noch nicht. Ich weiß nicht mehr weiter....

    Wenn ich das Script per include irgendwo einbinde wird es dann trotzdem noch im Verzeichnis in dem es gespeichert ist ausgeführt oder wird es dann im Verzeichnis ausgeführt in dem die Datei mit der include Anweisung liegt?

    Muss ich bestimmte Rechte vergeben wenn gelöscht werden soll. Also so zusagen die CHMOD der zu löschenden Datei ändern?

    Wer weiß da weiter
    Gruß

    Matthias

  7. #7
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Warum bindest du sie denn überhaupt mit include ein, schreib den Code doch an die gleiche Stelle einmal direkt ins PHP-Script. Wenn es dann klappt, kannst du es ja immer noch wieder in eine Extradatei legen.

    Rechte: Du mußt natürlich das Recht haben, die Datei zu löschen (Stichwort CHMOD). Allerdings war das nicht die Fehlermeldung, sonder die besagt, daß die Datei gar nicht vorhanden ist (was allerdings auch bei falschen Rechten der Fall sein kann).

    Eine INC-Datei verhält sich immer so, wie die Mutterdatei, in die sie includet wurde, d.h. die Mutterdatei ist maßgebend für den Pfad.

    G.a.d.M.

    Ronald

  8. #8
    Interessierte/r
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Ispringen bei PF
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    aahhh...es kommt dunkel ins Licht.

    Bei den CHMOD.muss ich da die Rechte nur für den Ordner ändern (hab ich nämlich bereits getan) oder auch für jede einzelne Datei? Wenn ja, wie mache es, das es automatisch mit dem upload geht?
    Gruß

    Matthias

  9. #9
    Forum Guru
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.439
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wenn du die Datein neu hochlädst, dann bekommen sie normalerweise automatisch die gleichen Rechte wie der Ordner.

    Sind die Dateien bereits im Ordner, dann kannst du sie (je nach FTP-Browser) alle markieren und dann für alle auf einmal die Rechte neu setzen.

    Ich weiß nicht welchen FTP-Explorer du benutzt, ich empfehle uneingeschränkt den SmartFTP, der läßt sich nicht nur wie der Windows-Explorer bedienen, er übernimmt auf der lokalen Seite auch alle Funktionen des Windows-Explorers.

    G.a.d.M.

    Ronald

  10. #10
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    2.557
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    so wie es aber in deinem script aussieht, hast du deine datein ja bei dir lokal auf dem rechner liegen. windowsordner haben immer automatisch "chmond 777" (unter anführungszeichen, da das ein unix-befehl ist). daran liegts ned. so weit hab ich mich damals schon durchgefragt

    mfg

Ähnliche Themen

  1. XAMPP (Win) unlink -> Permission Denied
    Von Torty im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 02:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •