Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Formulare in Plone

  1. #1
    Azubi(ne)
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Hamburger Zonenrand
    Beiträge
    94
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Formulare in Plone

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne ein Formular per Hand schreiben (html).

    Eine Idee von mir war, den FormGen zu nutzen und dort das "Vorwort" des Formulars für den Code zu nutzen.

    Leider wird dieses Vorwort beim Versenden aber nicht mitgeschickt.

    Wie kann ich den Mailer dazu bringen, das zu tun?

    Danke im Voraus für alle Tipps.

    Gruß

    ulli
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    456
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Formulare in Plone

    Hallo,

    also erstmal, ein Formular von Hand in einem CMS zu schreiben ist nicht zu empfehlen, da es ein potetielles Sicherheitsrisiko darstellen kann.

    PloneFormGen ist eine sehr gute Lösung. Aber Code im Vorwort sollte eigentlich der safe-html Filter entfernen, also ganz schlechter Ansatz. Desweiteren ist das Versenden von Sachen wie einem Vorwort durch den Mailer eher unsachgemäß, da man ja in der regel das Formular kennt von dem das kommt, und in dieserhinsicht sowieso den Text hat und kennt.

    Als Lösung schlage ich vor, komplett nur mit den Elementen von PloneFormGen zu arbeiten. Unteranderem können Felder versteckt werden, bzw. für interne zwecke benutzt werden.

    Ansatz wäre das Vorwort ggf. als verstecktes Feld, ggf. mit TAL-Fields repliziert als PloneFormGen Element ins Formular einzubetten, dann macht der Mailer das ohne Anpassung.

    Gruss Pumukel
    Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

    Marcel Mart
    frz. Schriftsteller

  3. #3
    Azubi(ne)
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Hamburger Zonenrand
    Beiträge
    94
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Formulare in Plone

    Danke schon mal für die Antwort.

    Der Nachteil an den von Plone generierbaren Formularen ist halt, dass sie schnell an Ihre Grenzen stoßen, wenn das Formular komplex wird oder viele Items hat.

    Nun habe ich mal mit dem Rich-Label-Feld experimentiert, aber damit bekomme ich leider gar nichts heraus.

    Ich möchte halt gerne, dass man Auswahlfelder auch nebeneinander packen oder Auswahl- und Textfelder kombinieren kann.

    Welche Funktion haben eigentlich die Formular-Schaltflächen im FCKEditor? Die habe ich noch nie zum Laufen gebracht.

    ulli
    Geändert von ullistein (26.04.2010 um 13:36 Uhr)

  4. #4
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    456
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Formulare in Plone

    Hallo,

    Fangen wir mit dem FCKEditor an, der ist a Veraltet, b ein freier umfangreicher WYSIWYG Editor für Webseiten, das Plone hier etliche Funktionen aushebelt ist eine andere Sache. c sind entsprechend nicht alle Funktionen in Plone verfügbar, bzw. nutzbar, die Formulare gehören dazu.

    Zu dem Punkt das PloneFormGen das nicht kann. Das ist vollkommen richtig, in einer Modularen Struktur, PloneFormGen kümmert sich nur um die Felder, nicht um das Layouten, dafür gibt es PFGDataGrid bzw. DataGridField,

    Gruss Pumukel
    Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

    Marcel Mart
    frz. Schriftsteller

  5. #5
    Azubi(ne)
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Hamburger Zonenrand
    Beiträge
    94
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Formulare in Plone

    Ich muss ja schon wieder blöd zurückfragen ...

    Ich habe jetzt DataGridField installiert. Nur leider kann ich nicht ersehen, wie das funktioniert. Kann man das nur auf Konsolenebene benutzen?

    Aufgrund Deiner Bemerkung zum FCKEditor - wir finden den sehr schön, weil er Nutzern, die wenig Erfahrung mit Webseiten-Bedienung haben, am meisten das "Word-Gefühl" gibt. Kupu ist da etwas spartanisch.

    Hast Du da einen Tipp für eine bessere Alternative?

    ulli

  6. #6
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    456
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Formulare in Plone

    Hallo,

    Also Editoren zu Plone sind:

    • Kupu(Plone 3 Standard Editor),
    • Epoz(Plone 2 Standard editor),
    • FCKEditor (sehr guter , aber veralteter Systemübergreifender Editor),
    • TinyMCE (Plone 4 Standard Editor, der ebenfalls frei und systemübergreifend ist, http://tinymce.moxiecode.com/),
    • CKEditor (Nachfolger des FCKEditors, Plone Addon ist im Moment nur für Plone 4 vorhanden)

    ich persönlich würde heute den TinyMCE bevorzugen, die CKeditor implementation ist zu neu.

    TinyMCE hat wie alle guten WYSIWYG Editoren eine sehr an Word orientiertes Design. Aber das TinyMCE Plugin für Plone ist sehr gut und erlaubt es TinyMCE Plugins auch einfach zu integrieren.

    zu der anderen Thematik zurück, DataGridField ist die Technische Grundlage für PFGDataGrid, diese benötigst du für das Layouten von PloneFormGen (PFG) Formularen. DataGridField bietet dir soviel ich weiss selber garkeine Optionen im Forndend an.

    Gruss Pumukel
    Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

    Marcel Mart
    frz. Schriftsteller

  7. #7
    Azubi(ne)
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Hamburger Zonenrand
    Beiträge
    94
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Formulare in Plone

    Der Tipp mit dem TinyEditor war prima! Der bietet tatsächlich ein wenig mehr, als der FCK.

    Der einzige Nachteil ist, dass die Toolbar in der Standard-Hintergrundfarbe ist. Meine Angaben in seiner css werden geflissentlich ignoriert ...

    Der Versuch mit den Gridfields war leider nicht so erfolgreich. Die Installation lief dann zwar und es tat auch was es soll, es war halt bloß nicht das, was ich wollte.

    Ich muss mich wohl daran gewöhnen, dass komplexe Formulare mit Plone zurzeit nicht möglich sind.

    Aber Danke für Deine Hilfe!

    Sieht man sich vielleicht auf dem World-Plone-Day in München?

    Gruß

    ulli

  8. #8
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    456
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Formulare in Plone

    Hallo Ullistein,

    das mit dem TinyMCE freut mich, dass er dir gefällt.

    Das mit dem Formular können wir wirklich gerne am Mittwoch beim WPD in München besprechen, bzw. uns zusammen ansehen. Ich werde auf jeden Fall am World Plone Day in München teilnehmen, da ich ja dort vortrage. Ich bin der Meinung auch komplexe Formulare sind ohne Probleme in Plone möglich.

    Gruss Pumukel
    Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

    Marcel Mart
    frz. Schriftsteller

Ähnliche Themen

  1. Plone Site in neue Plone Installation einbinden
    Von lakul im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 20:14
  2. Upgrade von Plone 2.1.2 auf Plone 2.5.2 inkl. python/Zope
    Von ThorstenS im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 15:12
  3. Formulare
    Von Schabu im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 18:52
  4. Formulare
    Von Gast im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 20:33
  5. Formulare
    Von Tommy im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2003, 20:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •