Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

  1. #1
    Meister(in) Avatar von DarkEmperor
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Freital
    Alter
    24
    Beiträge
    356
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    5

    Frage eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Hallo,
    ich habe jetzt mal wieder meine Website neu aufgesetzt, bin auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis, mein einziges Problem ist nur das es immer wenn was neues rein kommt "extrem" aufwändig ist das zu aktuallisieren, weil ich immer in dem kompletten script für die Seite suchen muss wo jetzt die Stelle ist!
    Momentan ist meine Seite über html und css aufgebaut und an einzelnen Stellen mysql, javascript und php!
    Ich würde sie aber gern etwas für mich vereinfachen wollen indem ich den Inhalt vom Design trenne! Die einfachste Möglichkeit die mir einfiel war über Datenbanken, Variablen und ein Grunddesignscript das ganze zu steuern!
    Damit habe ich an sich auch kein Problem da mein Server all diese Funktionen unterstützt. Aber ich weiß nicht ganz wie ich Variablen in das Script einbaue und dann irgendwo bestimme!

    ...

    Meine Frage als: Könnte mir irgendwer erklären wie ein solches ja doch recht simples CMS (Content Management System) aufgebaut werden könnte?
    Wie gesagt die Seite an sich steht!
    Link: http://darkemperor.bplaced.de/filemanager

    Danke im Voraus
    Mit freundlichen Grüßen
    Tom
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Interessierte/r Avatar von splasch
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Was du suchst nennt sich Template. Trennung vom Layout und Programmcode. Hierzu gibst schon einige fertige opensource Scripte die du benutzen kannst.

    Eine kleines Template Script findest unter:
    http://www.feverxl.org/de/

    Mfg Splasch

  3. #3
    Meister(in)
    Themenstarter
    Avatar von DarkEmperor
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Freital
    Alter
    24
    Beiträge
    356
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    5

    Daumen hoch AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Danke erstmal ...
    ich schaus mir mal an ob ich damit was anfangen kann!^^

    MfG
    Tom

  4. #4
    Meister(in)
    Themenstarter
    Avatar von DarkEmperor
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Freital
    Alter
    24
    Beiträge
    356
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    5

    Frage AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Ok ...
    Ich seh schon da wartet viel Arbeit!
    Erste Frage dazu, ich will nur sichergehen das ich das wenigstens begriffen hab!
    1.tpl ist Design
    1.php ist Inhalt
    oder?
    $irgendwas ist eine Variable die dann später bestimmt wird und in der tpl-Datei eingebunden wird an der Stelle wo der Inhalt hin soll!?

    Sry ... Ich fange so richtig erst mit php an, das einzige was ich bis jetzt konnte war eigentlich der include-Befehl!

    Würde mich freuen wenn mir evtl. nochmal jemand die wichtigsten Befehle übersetzen könnte!?
    Ich brauch echt nix hoch kompliziertes ich will erstmal nur die Seite wie sie ist übersetzen! Wenn ich das geschafft hab denk ich evtl Stück weiter über Verbesserungen nach!

    MfG
    Tom

  5. #5
    König(in) Avatar von Grevas
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    In meiner Wohnung.
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039
    Danke
    0
    Bekam 5 mal "Danke" in 5 Postings

    Standard AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Nein, PHP ist logik, tpl ist Design und Inhalt, man kann den Inhalt aber auch vom Template selbst trennen und wo anders Speichern. Letztendlich sorgt PHP dafür, dass der richtige Inhalt in das Template eingebunden wird.

    Ich persönlich kann solche "Template Engines" nicht empfehlen, scho gar nicht wenn sie eine eigene Sprache benutzen (wie z.B. Smarty). PHP wurde nämlich genau dafür Entwickelt, um das was du vorhast umsetzen zu können.
    Man muss sich eben die Struktur überlegen, dann geht das auch.

    Bei kleinen Sachen benutze ich persönlich 1 Ordner für "Content", und dann bind ich je nach der übergebenen seitenvariable eine Datei ein (die auch mehrere andere einbinden kann, z.B. irgendwelche Module ). Und damit hat es sich.

  6. #6
    Meister(in)
    Themenstarter
    Avatar von DarkEmperor
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Freital
    Alter
    24
    Beiträge
    356
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    5

    Frage AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Zitat Zitat von Grevas Beitrag anzeigen
    Nein, PHP ist logik, tpl ist Design und Inhalt
    Das hab ich doch gesagt! zumin so ähnlich

    Zitat Zitat von Grevas Beitrag anzeigen
    Bei kleinen Sachen benutze ich persönlich 1 Ordner für "Content", und dann bind ich je nach der übergebenen seitenvariable eine Datei ein (die auch mehrere andere einbinden kann, z.B. irgendwelche Module ). Und damit hat es sich.
    Ok ... da ich mit php erst anfange wäre es mir ganz lieb wenn du das auch etwas mit Befehlen unterlegen könntest!
    Wo du es grad erwähnt hast, gibt es eine Möglichkeit bei php die so ähnlich wie ein frameset funktioniert?
    Sprich Navigation, Infoleiste, ... bleiben nur der Inhalt wird neu geladen?
    Wenn ja wie würde ein minimalistisches Beispielscript dazu aussehen?

    MfG
    Tom

  7. #7
    König(in) Avatar von Grevas
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    In meiner Wohnung.
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039
    Danke
    0
    Bekam 5 mal "Danke" in 5 Postings

    Standard AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Öhm, klar.

    PHP-Code:
    ...
    <body>

    <div id="navi">
      <?php include "template/navi.php"?>
    </div>
    <div id="info_leiste">
      <?php include "template/info_leiste.php"?>
    </div>
    <div id="content">
      <?php include "template/content.php"?>
    </div>
    ...
    Wenn deine Links dann folgenden href verwenden
    HTML-Code:
    <a href="?site=XY">XY</a>
    Könnte die deine "content.php" so aussehen:
    PHP-Code:
    if(!empty( $_GET['site']))
        
    $site $_GET['site'];
    else
        
    $site "startseite.php";

    if(
    file_exists("content/" $site ".html")) {
      include 
    "content/" $site ".html";
    }
    elseif(
    file_exists("content/" $site ".php")) {
      include 
    "content/" $site ".php";

    else {
      
    $error_type "invalid_site";
      include 
    "template/error.php"/* hier könntest du z.B. einen switch case für deine errors einbauen.
    Bei "invalid_site" kannst dir irgend ne lustige Fehlermeldung ausgeben wie 'diese Seite existiert nicht mehr weil xy... Gehen Sie zurück zum <a href="./">Start</a> und beziehen sie keine $4000...' */

    Wenn du jetzt in deinem Link das XY hast wird die Datei "XY.html" oder "XY.php" includet - damit hat es sich dann schon . Wenn die Datei nicht existiert, eben die Fehlerseite oder du gibst den Inhalt von deiner Startseite aus.
    Geändert von Grevas (23.04.2010 um 13:45 Uhr)

  8. #8
    Meister(in)
    Themenstarter
    Avatar von DarkEmperor
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Freital
    Alter
    24
    Beiträge
    356
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    5

    Frage AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    wenn ich das jetzt richtig überblickt habe ist das eher das was ich schon habe!
    eben ne index.php in die dann navi, info, vorgeschriebener inhalt includet wird!
    was ich meinte wäre eine index.php in die navi, info includet wird und dann wie beim frameset über den target befehl der inhalt geholt wird!

    z.B.:

    Navi Info
    Home Inhalt (If (in Navi Home angeklickt) then display(home.php) elseif (in
    Seite1 Navi Seite1 angeklickt) then display (Seite1.php)

    Sag mir jetzt bitte nicht das es so funktioniert?^^
    Könnte man über die Navi die conten Variable deffinieren und dann für den content include die (Variable).php nehmen?
    dann würde ich zumindestens bei einer url bleiben und nur im Hintergrund die anderen Datein includen!


    ...


    Ok irgendwie funktioniert das doch ni so ganz!^^

    PHP-Code:
    <?php

    "?site=index";
    $site $_GET['site'];

    include 
    '.$site.".php"';


    ?>
    Fehlermeldung:
    Warning: include(.$site.".php") [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /users/darkemperor/www/filemanager/fxl_template/examples/navitest.php on line 6

    Warning: include() [function.include]: Failed opening '.$site.".php"' for inclusion (include_path='.') in /users/darkemperor/www/filemanager/fxl_template/examples/navitest.php on line 6

    was isen falsch???
    Geändert von DarkEmperor (23.04.2010 um 13:12 Uhr)

  9. #9
    Meister(in)
    Themenstarter
    Avatar von DarkEmperor
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Freital
    Alter
    24
    Beiträge
    356
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    5

    Frage AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Hier mal die idee die ich hatte in gedachter script form!

    PHP-Code:
    <b>Navigation:</b>
    <
    ul>
    <
    li><a href="$content=Seite1">Seite1</a></li>
    <
    li><a href="$content=Seite2">Seite2</a></li>
    <
    li><a href="$content=Seite3">Seite3</a></li>
    </
    ul>

    include 
    '"$content".php';

    include 
    'info.php'
    So in der Art dachte ich es mir!
    Aber wie man sieht funktioniert es nicht wirklich!
    Es seidenn ich bin einfach zu doof um den Fehler zu finden.
    Wenn das script von Vorhins das war was das hier im endeffeckt ausdrückt dann bin ich glücklich!
    Weil ich es dann nur noch verstehen muss!

  10. #10
    König(in) Avatar von Grevas
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    In meiner Wohnung.
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039
    Danke
    0
    Bekam 5 mal "Danke" in 5 Postings

    Standard AW: eigenes einfaches CMS (Inhalt und Design getrent)

    Eh doch, das ist so ziemlich wie bei nem Frameset. Du Übergibst die Seite per Link und dementsprechend wird der Inhalt gewählt.

    Was da falsch ist, verratet dir die im Forum eingebettete Farbhervorhebung schon...
    PHP-Code:
     <?php 

    "?site=index"// <- was soll das bringen?
    $site $_GET['site']; 

    include 
    '.$site.".php"'// FALSCH
    include $site ".php"// Richtiiiiich
    ?>
    //EDIT..

    ...

    Href ist falsch, schau dir ma bitte genauer an wie es aussehen soll o_O
    HTML-Code:
    href="?varname=var_inhalt" <!-- so muss das aussehen -->
    PHP-Code:
    include $_GET['varname'] . ".php"// <- ohne Überprüfung wie bei mir oben ist das sinnlos, funktioniert aber. 
    Aber warum nimmst du meine Weiche von da oben? Die hat wenigstens schon ne Überprüfung ob die Datei existiert

    //P.S. hab oben paar Klammern vergessen..

    So hier hast du die ganze Struktur in nem Zip File mit Beispielinhalt...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Grevas (23.04.2010 um 13:46 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. PHPBB3 eigenes Template bzw. Design
    Von S!mpl3 im Forum Webanwendungen - Webapplikationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 16:49
  2. Wie findet ihr das Design und den bisherigen Inhalt :P
    Von MoNtI|SpEaRrOw im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 14:47
  3. hilfe bei design bzw inhalt?!?
    Von jaegermeister im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 14:06
  4. Eigenes Hompage-Design bei t-online! Brauche dringend Hilfe!
    Von kathy83 im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 18:27
  5. Eigenes Design in Beepworld einstellen?
    Von Bianca im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 17:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •