Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Boxdummy entleeren

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Standard Boxdummy entleeren

    Servus,

    folgendes Problem:

    Ich hab mir einen Boxdummy (in Fachkreisen auch "Bob" genannt) zuglegt. Dieser steht auf einem großen Behälter, ähnlich einem Schirmständer, nur halt viel viel grösser.
    Mein Problem ist jetzt, dass wenn ich den richtig,mit Wasser, auffülle, dass er gut 120kg wiegt und dementsprechend halt nicht mehr leicht zu entleeren ist und hier brauch ich eure Hilfe.

    Wie bekomm ich das Wasser da wieder raus? Mir schwebt da eine Art Pumpe vor, jedoch hab ich keine Ahnung, nach was ich da suchen soll. Wenn Ihr noch andere Vorschläge habt, lasst es mich wissen.

    Danke euch im Voraus!!!
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Boxdummy entleeren

    nimm nen schlauch der vom behälter zu nem abfluss geht.
    dann hängste das eine ende in des gefäß und das andere ende sollte tiefer liegen, als das ende was im wasser hängt, dann musste die freie seite mal ansaugen.. der rest läuft dann automatisch so lange das äußere ende tiefer is als der wasserspiegel und das innere ende.

    man kann die gesetze der physik nich austricksen, aber man kann auf ihnen reiten
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  3. #3
    Pion
    Gast

    Standard AW: Boxdummy entleeren

    Jaja Boxen und dann nicht mal umlegen könne

    Naja
    120 Liter mit dem Heberprinzip das dauert... , vorallem müsste ja dann genau auf/unter der höhe und in der nähe ein Abfluss sein

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Boxdummy entleeren

    Und wenn kein Abfluss in der Nähe ist tut es auch ein Zehnliter-Eimer. Eine zweite Person kann den dann immer mal ausleeren, während Du den Schlauch zudrückst und/oder in einen zweiten Eimer hältst.

    Wenn die Öffnung groß genug ist könntest Du ihn auch direkt ausschöpfen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •