Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Arrays zum verwalten von Konten..

  1. #1
    thebcc in C++
    Gast

    Standard Arrays zum verwalten von Konten..

    hallo,
    Ich habe folgendes Problem: Ich möchte Konten-Klassen mit einem Array verwalten.
    soll (zB Konto *bank[6]. Ich weiss, dass das mit Polymorphismus zulösen ist aber kenne mich damit überhaupt nicht aus und kann des halb damit nicht viel anfangen. Es wäre super nett, wenn jemand mir dafür Tipps und Hilfestellung leisten könnte. Wenn einem nicht zu viel Arbeit macht, bitte einen Beispiel..
    vilene Dank in v******....

    Mein Code
    Code:
    /*Kontoverwaltungsprogramm*/ 
    #include <iostream> 
    #include <string> 
    #include <vector> 
    
    using namespace std; 
    
    class Konto 
    { 
    protected: 
       float kontostand; 
        
    public: 
       Konto() 
       { 
          kontostand=0; 
       }; 
       void einzahlen(float einzahlung) 
       { 
          kontostand+=einzahlung; 
       }; 
       virtual bool darfAuszahlen(float betrag)=0; 
       void auszahlen(float auszahlung) 
       { 
          if(darfAuszahlen(auszahlung)) 
             kontostand-=auszahlung; 
          else 
             cout<<"Auszahlung nicht moeglich!\n"; 
       }; 
       virtual void anzeigen() 
       { 
          cout<<"Kontostand: "<<kontostand<<endl; 
       }; 
       virtual void jahresabschluss()=0; 
    }; 
    class Girokonto:public Konto 
    { 
    private: 
       float ueberziehungsrahmen; 
       static const float zinssatz; 
    public: 
       Girokonto() 
       { 
          ueberziehungsrahmen=1000; 
       }; 
       bool darfAuszahlen(float betrag)//virtual in Konto 
       { 
          return betrag<=kontostand+ueberziehungsrahmen; 
       }; 
       void anzeigen()//virtual in Konto 
       { 
          Konto::anzeigen(); 
          cout<<"Ueberziehungsrahmen: "<<ueberziehungsrahmen<<endl; 
          cout<<"Zinssatz: "<<zinssatz*100<<"%";//<<endl; 
       }; 
       void jahresabschluss() 
       { 
          kontostand-=30; 
       }; 
       void inhaberUndKontoAnzeigen(string inhaber,Konto *pKto) 
       { 
       cout<<"Inhaber: "<<inhaber<<endl; 
       pKto->anzeigen(); 
       cout<<endl; 
        }; 
    }; 
      
    class Sparkonto:public Konto 
    { 
    private: 
        static const float zinssatz; 
    public: 
       void anzeigen()//virtual in Konto 
       { 
          Konto::anzeigen(); 
          cout<<"Zinssatz: "<<zinssatz*100<<"%"; 
       }; 
       bool darfAuszahlen(float betrag)//virtual in Konto 
       { 
          return betrag<=kontostand; 
       }; 
       void jahresabschluss() 
       { 
          kontostand+=kontostand*zinssatz;; 
       };   
       void inhaberUndKontoAnzeigen(string inhaber,Konto *pKto) 
       { 
       cout<<"Inhaber: "<<inhaber<<endl; 
       pKto->anzeigen(); 
       cout<<endl; 
       }; 
    }; 
    
    const float Sparkonto::zinssatz = 0.1; 
    const float Girokonto::zinssatz = 0.1; 
    
    int main() 
    { 
        // static hier nicht mehr angeben 
       cout<<"Willkommen bei der GELD-Bank!"<<endl<<endl; 
       cout<<"Ihr Girokonto:"<<endl; 
       Girokonto g; 
       g.inhaberUndKontoAnzeigen("Karl",&g); 
       g.einzahlen(10);                               //Kontostand +10                         
       g.auszahlen(1500);                             //eine Auszahlung von 1500 würde den Ueberziehungsrahmen sprengen 
       g.auszahlen(100);                              //100 dagegen sind machbar Kontostand: -120 
       g.jahresabschluss();                           //Jahresabschluss: -30 Kontostand: -20 
       g.anzeigen(); 
        
       cout<<endl; 
        
       cout<<"\nIhr Sparkonto:"<<endl; 
       Sparkonto s; 
       s.inhaberUndKontoAnzeigen("TomTom",&s); 
       s.einzahlen(100); 
       s.auszahlen(1500); 
       s.auszahlen(10); 
       s.jahresabschluss(); 
       s.anzeigen(); 
       system("pause"); 
       return 0; 
    };
    ps: ich wusste nicht wie man den code vernünftig einfügt...
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Geändert von The User (19.01.2010 um 22:42 Uhr) Grund: [code]!

  2. #2
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    1.957
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Arrays zum verwalten von Konten..

    Du findest beim Thread erstellen eine Raute über dem Textfeld. C++ Code gibts hier nicht.

    Bitte nochmal richtig eingerückt und mit zeilenumbrüchen posten ;D

    Registrierung hier ist auch nicht falsch!

  3. #3
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Arrays zum verwalten von Konten..

    Brauchst dich nicht unbedingt zu registrieren.

    Nach Funktionsdefinitionen kommt kein Semikolon (hinter das }, nur bei Klassen ist es }

Ähnliche Themen

  1. 2 Soundkarten verwalten
    Von mathe_is_GEIL! - als Gast im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 18:26
  2. CMS Zum Seite verwalten.
    Von Loui im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 17:32
  3. Benutzer verwalten
    Von schlemi im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 19:31
  4. mp3s von der couch aus verwalten...
    Von phade im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 20:46
  5. Konten vom Thunderbird exportiern
    Von admin im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 11:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •