Hallo zusammen,
ich habe schon seit längeren einen Pheenet WAP-554g im Einsatz, lief auch bis jetzt in meiner Alten Wohnung ohne Problme als Signalverstärkung von meinem Router wenn ich mal im Sommer im Garten mit meinem Laptop war und im Internet was machen wollte !
Nun bin ich umgezogen und habe meinen Repaider mitgenommen weil er mir gehört und der Router zu Mietwohnung gehörte. Ich habe nun in der neuen Wohnung von dem Vermieter auch eine Drahtlosen Internetzugang gestellt bekommen damit ich das Internet in dem Haus mitbenutzen kann.
Ich habe jetzt versucht das sich mein Repaider in die Speedportbox einlogt um das Signal von dem Speedport zu übertragen damit ich eine bessere Signalstärke bekomme wenn ich mich in der Wohung bewege.
Ich bin folgender maßen vorgegangen, habe den Repaider mit einem Netzwekkabel verbunden um an die Einstellungen von dem Repaider zukommen, dann habe ich dem Repaider eine Eigene IP-Adresse gegen 192.168.2.2, desweitern habe ich dann die Gatewayadresse von dem Speedport eingeben müßen also 192.168.2.1 weite Einstellungen waren dann noch
Verschlüsselung WEP oder WPA bzw. Zugriffskenng für die Speedportbox, hat alles super geklappt. Und jetzt kommt´s, komme zwar ins Internet aber nur solage ich das Netzwerkkabel angeschlosen habe, d.h. wenn ich das Kabel abziehe und will mich per WLan Einlogen mit dem Laptop dann zeigt er mir zwar den Repaider beim Abscannen der Drahtlosen Netzwerke aber erbezieht sich nicht Automatisch eine IP ! Stecke ich aber wieder das Netzwerkkabel ein dann geht es wieder ohne probleme !
Ich hoffe das mir jemand bei diesem Problem behilflich sein kann !

Gruß Fredi

Pheenet WAP-554g als Repaider an Speedport W503V anschließen bzw. verbinden in WLan !
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!