Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Meinung zur RTL-Serie "SUPER NANNY"

  1. #1
    Astrid B.
    Gast

    Standard Meinung zur RTL-Serie "SUPER NANNY"

    Hallo zusammen.

    Mich würde interessieren, was ihr zur neuen RTL Serie "Super Nanny" sagt bzw. welche Meinung Ihr dazu habt. Ich bin Mutter von einer 10jährigen "normalen" Tochter und weiß nicht ganz, was ich von dieser Serie halten soll.

    Sicherlich haben einige von euch diese neue Serie schon gesehen.

    Beeinflußt die Serie euren Erziehungsstil?
    Wenn ja in welcher Weise und wieso?
    Wenn nein warum nicht?

    Würdet Ihr euch die Hilfe von Super Nanny holen?
    (Warum ja oder nein)

    Kennt Ihr noch andere Einrichtungen, wo Ihr solche Hilfe bekommen würdet?

    Danke schon jetzt für euer kuzes Statement.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Ich kenne die Serie "Super Nanny" .Habe sie mal durhc zufall gesehne.

    Beeinflußt die Serie euren Erziehungsstil?
    Wenn ja in welcher Weise und wieso?
    Wenn nein warum nicht?
    Nein, da ich keine Problemkinder habe.Das triffet jetzt auf alle drei Fragen zu.
    Würdet Ihr euch die Hilfe von Super Nanny holen?
    (Warum ja oder nein)
    Wenn ich jetzt ein Problemkind hätte und würde nicht mehr weiterkommen, würde ich mir bestimm mich um hilfe bemühen.Ob es allerdings jetzt so einen Super Nanni sein würde, kann ich jetzt so nicht sagen.

    Kennt Ihr noch andere Einrichtungen, wo Ihr solche Hilfe bekommen würdet?
    Ich würde mich als erstes an meinem Kinderarzt wenden und dort um Hilfe bitten.Mein Kinderarzt würde mir bestimmt einige Stellen nennen können, wo mir und meinem Kind geholfen werden könnte.
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  3. #3
    Gast

    Standard

    also wer scheiß sendungen mag, für den is es doch recht sehenswert

  4. #4
    Gast
    Gast

    Standard

    Meiner Meinung nach, ist diese Sendung spitze. Es gibt jede Menge Eltern, die sogenannte "Problemkinder" haben und sich an Katja Saalfranks Regeln orientieren können. Ihre Vorgehensweise finde ich sehr passend und mit dem Motto "Kinder brauchen Regeln" hat sie ebenfalls recht, denn nur so kann ein harmonisches Familienleben existieren. Im Fernsehen gab es bis jetzt keine einzige Sendung, die Antworten zu Erziehungsfragen gibt. Und wie man sehen kann, braucht die Gesellschaft dringend Hilfe in diesem Bereich. Für die hilflosen Eltern, die in den Folgen der "Super Nanny" gezeigt werden ist Katja Saalfrank sozusagen die Rettung. Am Boden zerstörte Mütter können nach dem Besuch der Nanny wieder lachen. Also erzielt ihre Einwirkung doch etwas Positives. Auch für die Kinder ist es eine Vorbereitung aufs Leben. Denn man muss lernen sich an Grenzen und Regeln zu halten, je früher desto besser. Mit den angewendeten Konsequenzen lernen sie schnell, welche Handlung gut oder schlecht ist.
    Die Menschen, die solch eine Kritik auf die Erziehungsmethoden der Super Nanny ausüben, sollen froh sein, dass es bei Ihnen keine Problem gibt! Aber Problemfamilien sind auf jede Erziehungsratschläge angewiesen und für jede Hilfe dankbar.

  5. #5
    Youngster
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich finde die sendung ganz ok.
    Ich mache gerade ein Jahr als au-pair in Amerika und habe dadurch den ganzen tag zwei Kinder um mich herum, die ich erst seit 3 wochen kenne und die nicht so erzogen wurden, wie ich es gemacht haette.

    Ich wuesste zwar auch ohne die "Supernannys" wie ich mich zu verhalten haette aber, ich glaube, fuer Menschen die ein weniger gutes Haendchen mit Kindern haben gibt die Sendung ganz gute ratschlaege!
    Obwohl es eigentlich jedes Mal das gleiche ist.
    Mehr Zeit fuer die Kinder, Routine im Alltag, und Konsequenz was Regeln und Grenzen angeht.

  6. #6
    König(in)
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Fehmarn / Ostsee
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Zitat Zitat von Anonymous
    also wer scheiß sendungen mag, für den is es doch recht sehenswert
    Wer keine Ahnung hat: Einfach mal die Schnauze halten.

    Wir haben selbst einen hyperaktiven Jungen von 6 Jahren und sind sensibilisiert auf diese Problematiken. Die Sendung bietet betroffenen Eltern eine Hilfestellung und Lösungsansätze, daher ist sie jedenfalls sinnvoll. Wir selbst würden uns nicht an Fernsehen wenden, weil man genug andere Möglichkeiten hat und bei Hyperaktivität (ADHS) helfen leider auch keine Nannys. Wir engagieren uns sehr stark im Zusammenspiel mit dem Kindergarten, der künftigen Klassenlehrerin, der Heilpädagogin und der Ergotherapeutin sowie dem Kinderarzt. Dazu erhalten wir zusätzlich Unterstützung durch eine Familienberatungsstelle des Kinderschutzbundes. Wichtigstes Kriterium für uns ist der Schutz der Persönlichkeit unseres Sohnes und der Versuch ihm eine unbeschwerte Entwicklung zu gewährleisten. Nur durch feine Abstimmung aller Beteiligten kann dies überhaupt erreicht werden.
    Die Not-Eingreiftruppe des Fernsehens stellt eigentlich keine Alternative dar, sondern muss ganz klar als nur eines von ganz vielen Hilfsangeboten gewertet werden.
    Gruß
    webbie

  7. #7
    Dolphinchen7
    Gast

    Standard Nanny, TBT

    Hallo, ich wollte zuerst mal klarstellen, das es keine Problemkinder gibt, die Kinder verhalten sich entsprechend ihrer Umwelt und ihren Lebensumständen, kein Kind kommt "schwierig" oder "böse" auf die Welt, es wird gewissermaßen gezwungen zu sein wie es ist. Ich bin selbest Mutter von 4 Kindern und arbeite in meinem Beruf (psychologisch-pädagogisch) viel mit Kindern.

    Zu den Erziehungssendungen wie Nanny kann ich nur sagen, das es dort die üblichen Erziehungstipps-Ratschläge- Regeln gibt, von denen die meisten in gänginen Erziehungsratgebern stehen.
    Selbstverständlich sind diese Dinge nicht alle auf jede Familie anzuwenden.
    Da diese NannyTipps soweit ich das beurteilen konnte immer auf ziemlich chaotische, inkonsequente und unstrukturierte Familien angewendet wurden, machten diese Regeln sogar meistens Sinn, dennoch kam es mir so vor, als ob die Kinder in kürzester Zeit umdressiert und abgerichtet werden sollten.

    Leider wurde in keiner von mir gesehenen Sendung auf andere Faktoren eingegangen.
    Sehr viele Kinder leiden völlig unbemerkt an Allergien auf Umweltgifte, die die Wahrnehmung der Kinder verändern, so das sie sich anders verhalten als erwartet oder als es "normal" wäre. Es kann zu sog. Ausrastern kommen, Aggression, Lernstörungen, Konzentrationsstörungen, Einschlafproblemen.......usw.
    Beim Arzt kommt es häufig zu Fehldiagnosen wie "das Kind hat eine Lernstörung oder ist hyperaktiv oder leidet an ADHS" oder sonstwas, da sich noch nicht viele Ärzte damit beschäftigen.
    Es ist absolut nicht ohne Test erkennbar da die Kinder nicht an Niesen oder Hautproblemen leiden.
    Ein wichtiges Gift dabei ist z.B. TBT (Tributylzinn) das in vielen Bereichen bereits verboten ist, sich aber bis vor Kurzem noch in sehr bekannten Windeln versteckte, immernoch in Kinderbekleidung (u.a. Fleece, Sportbekleidung, viel Gefärbtem), CD-und Cass.hüllen, Gummistiefeln, Spielsachen (Spielkarten, Kinderbüchern, Puzzles, Puppen, Plastik, Buntstiften, Schulranzen......), Möbeln.......usw, (meistens sind die bekanntesten beliebtesten Marken am Schlimmsten belastet !!). versteckt ist und von allen Leuten über die Atmung und Hautkontakt aufgenommen wird und sehr übel krank macht, Abwehr schwächt, Unfruchtbar macht....usw. und auf das manche Menschen eben sogar allergisch reagieren. Leider läßt sich diese Gift nicht auswaschen, verfliegt nicht. Um festzustellen ob eine Allergie vorliegt, muß beim Arzt ein Test gemacht werden, ich weiß nicht, ob das inzwischen alle machen, da muß man sich vielleicht mal ans Telefon hängen.
    (Eines meiner Kinder hat so eine Allergie, nachdem die Giftsachen aus dem Haus waren, gibts ihm bestens !)

    Ich finde daher diese Sendung nicht unbedingt als Erziehungsratgeber geeignet, weil dort alle über einen Kamm geschert werden und solche Dinge wie Allergien nichtmal erwähnt oder in Erwägung gezogen werden.
    Würden die dort mal erwähnen das es sowas wie Allergien gibt und das das meistens unentdeckt bleibt und diese völlig unnötige Dressur den Kindern die allergisch sind nur schadet, würden sie dazu beitragen, das viel mehr Eltern auf die Allergie aufmerksam werden, die Symptome bessern sich binnen einer Woche und es würde endlich den nötigen Boykott solcher giftigen Spielsachen und Kinderbekleidung geben und die Hersteller müßten etwas ändern.

    Vielleicht regt dieser Beitrag dazu an, das sich jemand informiert und auch mal Hersteller anschreibt........
    Die Macht etwas zu ändern haben wir nur wenn viele sich rühren.

    So, das brannte mir auf der Seele, danke fürs Lesen !

  8. #8
    zwergnase
    Gast

    Standard TBT- was nun ?

    Hallo.
    Auch ich habe einen Sohn, bei dem jetzt TBT in hoher Konzentration festgestellt wurde. Vorher lag auch bei uns der Verdacht auf ADHS nahe; Hyperaktivität war auch ein Schlagwort, welches im Zusammenhang mit seiner inneren Unruhe und "rastlosigkeit" immer wieder genannt wurde.


    Wer hat Erfahrungen damit gemacht und würde mir Tipps geben, auf was ich alles achten muß. Bisherige Berichte empfinde ich als eher dürftig und natürlich weiß auch noch niemand genau, wie Betroffene am besten reagieren sollen, damit Besserung eintritt.

  9. #9
    Kaiserliche Hoheit
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.832
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Yeah, ist doch auch das mit Lukas oder..?

    http://www.brainblog.de/index.php?itemid=1859

    Wobei ich wette das das n Fake von RTL ist... so schlimm, das geht doch gar nicht.. und wo hat der überhaupt die Wörter her..

  10. #10
    Meister(in)
    Registriert seit
    13.04.2005
    Ort
    ABG
    Beiträge
    498
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wer keine Ahnung hat: Einfach mal die Schnauze halten.
    Jap so ist's richtig!

    Ach ja die Sendung find ich gut ! Ich habe zwar kein Kind (bin "erst" 21) , ist aber in 2- 3 Jaren geplant , daher kann ich nicht sagen ob es die Erziehung beeinflusst aber wie gesagt die Sendung ist OK.

    Homepage -->Sturmtrupp-Ost
    Projekt -->Recording System

Ähnliche Themen

  1. Meinung zur RTL Serie "Super Nanny" ?
    Von Smerry im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 21:34
  2. Probleme mit "width" und "height"
    Von chris90night im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 20:59
  3. Voll lustiges Super Nanny Lied ;-)
    Von topgreen im Forum Das Forum für Spiele, Fun & Jokes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 20:09
  4. php: "bitte warten" oder "login läuft"
    Von phore im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 18:18
  5. Text immer "unten" und "rechts" am Frame
    Von Valdyn im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2004, 19:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •