Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Der Leerlaufprozess

  1. #1
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard Der Leerlaufprozess

    Hallöle,
    ich habe das Folgende Problem:
    Mein Leerlaufprozess (TaskManager) hat häufig eine CPU-Auslatung von 85% aufwärts, was mein System total lahmlegt. Was sind denn die uhrsachen für sowas?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  2. #2
    CLiff
    Gast

    Standard AW: Der Leerlaufprozess

    Der Leerlaufprozess sollte manchmal auch +99% haben, denn es ist wie der Name schon sagt, der "Leerlaufprozess". Der benötigt überhaupt keine Ressourcen und hat im Taskmanager halt immer die Last, die gerade frei ist, also die Restlast, wie auch immer man das sagen will.

    Nehmen wir ganz grob an, 'hallo.exe' nimmt sich 17%, dann ist der Leerlaufprozess bei 100% - 17% = 83%.

  3. #3
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Der Leerlaufprozess

    Das komische is eben, dass das mal nicht so war. Und ich versuche gerade den ganzen abend ein Spiel zu starten, dass ich zum B-Day bekommen habe, aber ich habe eben vermutet, dass es daran scheitert.

    P.S.: Die beiden haben z.T. auch über 100% zusammen, also z.B. 80% und 50%
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    Lächeln AW: Der Leerlaufprozess

    Zitat Zitat von Tobse Beitrag anzeigen
    Mein Leerlaufprozess (TaskManager) hat häufig eine CPU-Auslatung von 85% aufwärts, was mein System total lahmlegt.
    hi

    .... ähem

    Du meinst jetzt doch die Ansicht, den Karteireiter - "Prozesse" im WinXP Windows Task-Manager... ??

    Spalte "Name" - zugehörig Spalte CPU-Auslastung ... ??

    wenn ja ... ? - dann heißt das, und das sagt die Spalte CPU-Zeit nebenan, dass sich die CPU die meiste Zeit fürchterlich langweilt da sie einfach so gut wie NICHTS tut...
    Leerlauf = Idle = nix zu tun .... je höher die Zahl desto weniger Arbeit hat die CPU...

    Jedem Prozess der gestartet wurde, wird je nach Priorität und Aufgabe CPU-Zeit zugeteilt.
    das kann man in der Spalte CPU-Zeit auch genau verfolgen...

    sollte währenddessen der PC "hängen" - d.h. auf keine Eingaben oder sonstwas reagieren, gibt es viele mögliche Ursachen ...

    Definiere doch bitte etwas genauer dein Problem ...

    was tust du (dein PC) wenn du meinst dass dein PC lahmt ... ?

    oft kann man auch im Task-Manager unter dem Reiter "Anwendungen" sehen dass ein Programm hängt wenn der Text erscheint ..... "keine Rückmeldung"...

    sollte aber da nichts sichtbar sein wird es etwas komplizierter - hilfreich ist auf jeden Fall eine ausführliche Beschreibung.............


  5. #5
    Unregistriert
    Gast

    Lächeln AW: Der Leerlaufprozess

    Zitat Zitat von Tobse Beitrag anzeigen
    ... P.S.: Die beiden haben z.T. auch über 100% zusammen, also z.B. 80% und 50%
    Das liegt an der verzögerten Anzeige - das ist in Wirklichkeit IMMER 100% - alles zusammen...


  6. #6
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Der Leerlaufprozess

    Ja, es ist XP und der Reiter Prozesse.

    Also das ganze läuft so ab:
    Ich starte das spiel, es erscheint in der Prozess-Liste, dann hohlt es sich nach und nach bis ~70% CPU und dann verschwindets. Aber Der Computer liest die DVD danach wie wild.

    UNd es passiert manchmal, wenn ich anderes spiele, dass meine Maus hängt, aber das spiel noch auf die Tastatur reagiert.
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Lächeln AW: Der Leerlaufprozess

    Zitat Zitat von Tobse Beitrag anzeigen
    Ja, es ist XP und der Reiter Prozesse.

    Also das ganze läuft so ab:
    Ich starte das spiel, es erscheint in der Prozess-Liste, dann hohlt es sich nach und nach bis ~70% CPU und dann verschwindets.

    >> Du meinst die Systemleistung - sinkt auf einen niedrigeren Wert oder "verschwindet" der Task.... ?? <<

    Aber Der Computer liest die DVD danach wie wild.

    >>der PC lädt Daten in den Speicher oder auf die Platte nach ....<<

    UNd es passiert manchmal, wenn ich anderes spiele, dass meine Maus hängt, aber das spiel noch auf die Tastatur reagiert.

    >>weil die Portabfrage des Mausports (USB...?) eine niedrigere Priorität als die Tastatur hat...<<
    Was hast du den für ein System ....?? welche Hardware

  8. #8
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Der Leerlaufprozess

    Windows XP SP3 (VistaMized)
    AMD Athlon 6400 X2+ (2x3,1GHz)
    3GB Arbeitsspeicher
    22" Plug and Play Monitor
    Nvidia GForce 9600GT (512MB)

    Das übertrifft die minimumanforderungen um ein vielfaches....
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  9. #9
    Unregistriert
    Gast

    Lächeln AW: Der Leerlaufprozess

    Zitat Zitat von Tobse Beitrag anzeigen
    Windows XP SP3 (VistaMized)
    AMD Athlon 6400 X2+ (2x3,1GHz)
    3GB Arbeitsspeicher
    22" Plug and Play Monitor
    Nvidia GForce 9600GT (512MB)

    Das übertrifft die minimumanforderungen um ein vielfaches....

    welches Board - aktuelles BIOS ?!
    funk - maus ?
    3GB - wie organisiert - 1+2 ? - ...nicht gut...
    HD ... ?

    noch anderes Zubehör ?? Karten, Laufwerke, Booster .... ?

  10. #10
    Kaiser(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Der Leerlaufprozess

    ich habe eine USB Funk maus, müsste ja auf den PC keinen einfluss haben, der arbeitsspeicher ist:
    3072 MB DDR2
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •