Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Festes Template - variable Inhalte

  1. #1
    mrputty
    Gast

    Standard Festes Template - variable Inhalte

    Hallo - ich steh gerade auf dem Schlauch!

    Bei einer Website mit einem HTML/CSS Template sollen Inhalte per include in das Konstrukt eingefügt werde. (Wie bei einem Katalog z.B.)

    Wie aber steuere ich welche Inhalte eingefügt werden? (Je nach gewähtem Artikel) Mit einer festen include Anweisung wird dann eine Kopie des Templates pro Artikel benötigt - was ich unbedingt vermeiden möchte.

    Wer kann mir hier zur Vorgehensweise raten?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    König(in) Avatar von crAzywuLf
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.175
    Danke
    1
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Festes Template - variable Inhalte

    Meinst du sowas?
    PHP-Code:
    <?php

    $produkt 
    = (isset($_GET['produkt'])) ? $_GET['produkt'] : '';

    switch (
    $produkt)
    {
        case 
    "kamera":
            include(
    "kamera.php");
        break;
        
        case 
    "tisch":
            include(
    "tisch.php");
        break;
        
        default:
            include(
    "uebersicht.php");
    }

    ?>
    Gruß crAzywuLf

  3. #3
    HTML Newbie
    Registriert seit
    31.10.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Festes Template - variable Inhalte

    Vlt. meint er sowas, indem er einfache ine vorgefertigte HTML-Seite mti Variablen füllt die dann vom Script ausgefüllt werden:

    PHP-Code:
    function templateparser($template$array){
        return 
    preg_replace('#\{([a-z0-9\-_]*?)\}#Ssie''( ( isset($array[\'\1\']) ) ? $array[\'\1\'] : \'\' );'$template);
    }

    //$array wird von PHP generiert, die ID's sind die namen der zu ersetzenden Werte in {} -Klammern auf dem Template.
    $array['ueberschrift'] = '&Uuml;berschrift';
    $array['text1'] = 'text1';

    $templatename 'startseite';
    $template './templates/'.$templatename.'.tpl';

    $page templateparser($template,$array);

    echo 
    $page
    Das Template könnte dann bspw. so aussehen:
    HTML-Code:
    <html>
    <head>
        <meta http-equiv="Content-Language" content="de">
    </head>
    <body>
    <h1>{ueberschrift}</h1>
    
    <br><br>
    
    {text1}
    
    </body>
    </html>
    Ich weiss nicht ob das so der beste Code ist, aber er ermöglicht es wenige Templates oder gar ein einziges für eine gesamte Website zu erstellen, kommt darauf an wie viel man über PHP generieren will.

  4. #4
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Festes Template - variable Inhalte

    Du machst eine Seite (wahrscheinlich index.php), die so aussieht, den Inhalt packst du dann ohne das Template in verschiedene Dateien, hier z.B. content/product1.php. Den direkten Zugriff auf diese Verzeichnis kannst du dann in der .htaccess sperren.
    PHP-Code:
    <?
    // Diese Array müssen angepasst werden
    $titles = array('start' => 'Startseite''product1' => 'Das tolle Produkt 1''product2' => 'Das tolle Produkt 2''404' => 'Seite nicht gefunden');
    $pages = array('start' => 'start.php''product1' => 'product1.php''product2' => 'product2.php''404' => 'notfound.php');
    if(!isset(
    $_GET['product']) || !isset($pages[$_GET['product']]))
      
    $product '404';
    else
      
    $product $_GET['product'];
    // Nun geht das Template los
    ?>
    <html>
    <head>
    ...
    <title>Meine Seite - <?= $titles[$product?></title>
    ...
    </head>
    <body>
    ...
    <?
    // An Stelle des Content einfügen
    include 'content/' $pages[$product];
    ?>
    ...
    </body>
    </html>
    Die Lösung mit den Arrays (diese) ist übrigens in aller Regel schneller als Crazywulfs switch.

    Viele liebe Grüße
    The User

Ähnliche Themen

  1. Festes Layout
    Von Billbos im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 01:41
  2. festes Layout für welche Bildschirmauflösung
    Von jabbah im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 13:19
  3. dynamische Inhalte. Hilfe :-)
    Von pasquale im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 13:42
  4. Grafiken um dynamische Inhalte
    Von gman.php im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 23:54
  5. Text-Zahl in Variable in Integer-Zahl in Variable umformen
    Von Steven im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 13:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •