Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: bewerbungstext

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard bewerbungstext

    hallo alle zusammen
    ich wollte mal euer rat oder meinung zu meinem bewerbungstext haben.
    ob ich auch fehler gemacht hab oder was ich verbessern sollte....

    Sehr geehrte Frau Stromberg,

    mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige gelesen und möchte mich hiermit um eine Stelle zur Aushilfe auf 400€ - Basis in Ihrer Schuhparkfiliale in ... bewerben.
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass mir der Umgang mit Kunden beziehungsweise mit Menschen großen Spaß macht.
    Ich bin sehr zuverlässig, flexibel und Teamfähig.
    Außerdem sehe ich die Position in Ihrem Unternehmen als konsequenten Schritt im Hinblick auf meine berufliche Weiterentwicklung.

    Zur Zeit besuche ich das Gymnasium Brede in ..., das ich voraussichtlich 2012 mit der Hochschulreife absolvieren werde.

    Sollten Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusagen, stehe ich Ihnen gerne für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: bewerbungstext

    mir gefällt der text ganz gut, nur der letzte satz, da würde ich schreiben.

    sollten ihnen meine bewerbungsunterlagen zusagen, würde ich mich über eine einladung zum vorstellungsgespräch sehr freuen.

    aber das ist ansichtssache

  3. #3
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: bewerbungstext

    teamfähig wird glaub ich klein geschrieben...
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  4. #4
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: bewerbungstext

    stimmt das hatte ich überlesen,driver hat recht

  5. #5
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: bewerbungstext

    Also man macht nach dem "Sehr geehrte..." kein Komma und fängt dann gross an.
    Am Schluss kommt ein "Freundliche Grüsse" hin.

    Du lad dir mal die Vorlage einer Bewerbung von mir runter.
    Sie basiert auf den neusten gültigen Standards.
    Zudem solltest du auf richtige Rechtschreibung achten, dafür bieten sich einige Dudentools an.

    URL:
    http://hid.white-tiger.ch/8ee00cd622...ca6af7b02.dotx

    Korrekt:
    Sehr geehrte Frau Stromberg

    Mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige gelesen und möchte mich hiermit um eine Stelle zur Aushilfe auf 400€ - Basis in Ihrer Schuhparkfiliale in Musterstadt bewerben.
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass mir der Umgang mit Kunden beziehungsweise mit Menschen großen Spaß macht.

    Ich bin sehr zuverlässig, flexibel, sowie teamfähig.
    Außerdem sehe ich die Position in Ihrem Unternehmen als konsequenten Schritt im Hinblick auf meine berufliche Weiterentwicklung.

    Zur Zeit besuche ich das Gymnasium Brede in Musterneustadt, das ich voraussichtlich im Jahr 2012 mit der Hochschulreife abschliessen werde.
    Sollte Ihnen meine Bewerbung zusagen, stehe ich gerne für weitere Fragen und ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung.

    Über einen positiven Bescheid zu einem Termin für ein Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

    Freundliche Grüsse
    Max Muster
    Geändert von Thonixx (16.10.2009 um 17:03 Uhr)

  6. #6
    Teeny
    Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: bewerbungstext

    Zitat Zitat von firefox5.0 Beitrag anzeigen
    Also man macht nach dem "Sehr geehrte..." kein Komma und fängt dann gross an.
    Am Schluss kommt ein "Freundliche Grüsse" hin.

    Du lad dir mal die Vorlage einer Bewerbung von mir runter.
    Sie basiert auf den neusten gültigen Standards.
    Die neue Rechtschreibung wurde wohl an Word angepasst? Zu den Standards: Neu ist nicht zwangsläufig besser!

    Es ist aber nicht notwendig, hinter jedem Satz einen Zeilenumbruch einzufügen. Auch wenn dadurch der Text etwas gestreckt wird, bleibt es doch recht knapp.

  7. #7
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: bewerbungstext

    Zitat Zitat von firefox5.0 Beitrag anzeigen
    Also man macht nach dem "Sehr geehrte..." kein Komma und fängt dann gross an.
    ???

    Zitat Zitat von firefox5.0 Beitrag anzeigen
    Am Schluss kommt ein "Freundliche Grüsse" hin.
    ???

    Zitat Zitat von firefox5.0 Beitrag anzeigen
    Sie basiert auf den neusten gültigen Standards.
    Nach den oberen beide Beispielen wage ich das zu bezweifeln.

    Aber in der Schweiz kann ja alles anders sein....

  8. #8
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: bewerbungstext

    Naja uns wurde das eingetrichtert und ich habe dieses Thema auch schon mit einer Frau besprochen, die sowas geschäftlich macht.

    Es sind halt einfach die neuen Standards, die man einhalten sollte, dann gibts ne gute Falle.
    Wollte ja nur helfen, dass nicht nach alten Massstäben geschrieben wird.

    Vor allem das mit dem MFG und Freundliche Grüsse, das nervt mich schon fast.
    Das ist schon jahrelang nicht mehr der offizielle Standard.

    Und ich habe mit keinem Wort gesagt, dass die neuen Standards besser seien.
    Aber ich bin zufrieden damit, man sollte nicht ständig über alles meckern.

  9. #9
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: bewerbungstext

    In der folgenden Zeile wird die persönliche Anrede angegeben oder der Text "Sehr geehrte Damen und Herren,". Die Anrede endet stets mit einem Komma, so daß der erste Satz des Brieftextes nach Möglichkeit nicht mit einem Pronom (z. B. "ich", "wir") beginnen sollte.
    Die Grußformel (z. B. "Mit freundlichem Gruß") kann in den Schlusssatz integriert werden. In diesem Falle beginnt sie mit einem Kleinbuchstaben.
    Quelle: Geschäftsbrief gemäß DIN 676

    Hinter die Anrede gehört nun mal ein Satzzeichen. Bei einer Bewerbung oder einem sonstigen Geschäftsbrief ist ein Ausrufezeichen aber eher unüblich, bleibt also nur das Komma über.

    Und wäre ich ein Personaler, würde mir dieses "Freundliche Grüße" (vielleicht sogar noch mit einem Ausrufezeichen dahinter) sehr abgehackt vorkommen. Wenn man schon offensiv auftreten will, dann bitte mit einem vor Selbstvertrauen strotzenden "ich freue mich über ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch".

    Andere Ansätze zu klassischen Bewerbungsschreiben findet man bei jova-nova.com.

  10. #10
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: bewerbungstext

    Hochschulreife heißt noch nicht Abitur und ich nehme an du machst Abitur, also werte dich nicht selbst ab. (Abitur ist allgemeine Hochschulreife IIRC)
    Natürlich ist das immer ziemlich dämlich, wenn man sich in der Schule für irgendeine fiktive Stelle bewerben soll, mit der man sich sowieso nicht identifizieren kann, also kann man da auch nicht so viel raus holen. Für sich gesehen ist die Bewerbung natürlich langweilig und inhaltslos.

    @Firefox
    Eine Anrede ist keine Überschrift und daher kommen dort Komma oder Ausrufezeichen, wobei das Komma wohl üblicher ist. MFG ist wohl der Quasi-Standard.
    Geändert von The User (17.10.2009 um 20:54 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •