Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: kleines Problen bei Zeitberechnung

  1. #1
    Samurai Avatar von Donkey
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    237
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard kleines Problen bei Zeitberechnung

    Hallo zusammen!

    Das is eigentlich ne ganz einfache Geschichte - aber irgendwie funzt es nicht so wie es soll.

    Also:
    Ich lese aus einer DB Zeitangaben aus - z.B. 00:05:12, also 5 Minuten 12 Sekunden

    Diese Zeitangabe möcht ich multiplizieren z.B. mit 2 (Ergebnis ist also 10 Minuten 24 Sekunden)

    Das ist das Script: Erst alles is Sekunden zerlegen, berechnen und wieder umwandeln...

    PHP-Code:
    <?php

    $dbread 
    '00:05:12'// Werte aus einer Datenbank
    $menge 2// Wert aus einem Form


    $test1 split(':'$dbread);

    $stunde $test1[0] * 3600;
    $minute $test1[1] * 60;
    $sekunde $test1[2];

    $zeit = ($stunde $minute $sekunde) * $menge;

    $output date('H:i:s'$zeit);

    echo 
    $output;

    ?>
    Nun mein Problem ist jetzt dass als Ergebnis nicht 00:10:24 rauskommt, sondern 01:10:24.

    Weiss nicht wo die eine Stunde herkommt - hab mir alle Variablen ausgeben lassen und die taucht nirgends auf.

    Gruss, Donkey
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!


  2. #2
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    666
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    Du hättest dir auch mal $zeit ausgeben lassen sollen, dann hättest du gesehen, dass die Sekunden durchaus stimmen, und dass dein "Problem" nur in der date()-Funktion liegen kann.
    Diese startet die Zeitangaben eben nicht bei 00:00:00 sondern bei 01:00:00.
    Damit kommt deine Uhrzeit 01:10:24 heraus.

    Mir fällt grad spontan keine alternative Funktion ein die genau das macht was du möchtest, obwohl ich fast wetten würde, dass es eine gibt.
    Du kannst aber hier auch einfach tricksen indem du $zeit noch zusätzlich um 82800 erhöhst (=23 Stunden). Damit kriegst du dann deine Zeit ab 00:00:00 ausgegeben, in deinem Beispiel also 00:10:24.
    Das funktioniert aber auch nur bei Zeiten <24 Stunden, ab da fängts dann wieder bei 0 an.

    Also einfach die Zeile hier in deinem Script anpassen:
    PHP-Code:
    $zeit = ($stunde $minute $sekunde) * $menge 82800
    "Programming today is a race between software engineers
    striving to build bigger and better idiot-proof programs,
    and the universe trying to build bigger and better idiots.
    So far, the universe is winning."
    Rick Cook

  3. #3
    Samurai
    Themenstarter
    Avatar von Donkey
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    237
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    könnte das an der Zeitzone liegen?... Hm.. muss ja wir haben ja GMT+1

    Hab ich nicht dran gedacht

    Aber warum 23 Stunden dazurechnen? - geht doch auch die eine wieder abzuziehen


  4. #4
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    666
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    warum 23? 1 + 23 = 24 = 0
    Damit startest du dann halt bei 0 uhr statt bei 1 uhr.
    1 Stunde abziehen, probiers halt mal aus, ich vermute dass date() keine negativen timestamps annehmen wird, aber probieren geht über studieren
    "Programming today is a race between software engineers
    striving to build bigger and better idiot-proof programs,
    and the universe trying to build bigger and better idiots.
    So far, the universe is winning."
    Rick Cook

  5. #5
    Samurai
    Themenstarter
    Avatar von Donkey
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    237
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    Also bis jetzt funzt es wenn ich die eine Stunde abziehe, aber ich seh grad ich muss das eh anders machen, weil es ja nach 23 wieder bei 0 losgeht.

    Soll aber weiterzählen


  6. #6
    Bandit
    Gast

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    Berechne doch einfach aus den Sekunden die Tage:Stunden:Minuten:Sekunden

  7. #7
    Großmeister(in)
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    666
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    PHP-Code:
    <?php

    $dbread 
    '00:05:12'// Werte aus einer Datenbank
    $menge 2// Wert aus einem Form


    $test1 split(':'$dbread);

    $stunde $test1[0] * 3600;
    $minute $test1[1] * 60;
    $sekunde $test1[2];

    $zeit = ($stunde $minute $sekunde) * $menge;

    $std str_pad(floor($zeit/3600),2,0,STR_PAD_LEFT);
    $rest $zeit%3600;
    $min str_pad(floor($rest/60),2,0,STR_PAD_LEFT);
    $sek str_pad($rest%60,2,0,STR_PAD_LEFT);

    $output "$std:$min:$sek";

    echo 
    $zeit."<br>".$output;

    ?>
    So funktioniert das dann auch. Kann aber sein, dass es auch ne fertige php-funktion gibt die genau das macht, fällt mir aber grad keine ein.
    "Programming today is a race between software engineers
    striving to build bigger and better idiot-proof programs,
    and the universe trying to build bigger and better idiots.
    So far, the universe is winning."
    Rick Cook

  8. #8
    Samurai
    Themenstarter
    Avatar von Donkey
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    237
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    Ja nach sowas hab ich gesucht - ich probier mal aus das in mein Script einzubauen

    Danke


  9. #9
    Bandit
    Gast

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    Wobei ich nicht mit str_pad arbeiten würde, sondern printf bei der Ausgabe benutzen würde. Denn wenn man eventuell weitere Berechnungen durchführen will, ist das Ergebnis von str_pad eher störend.

  10. #10
    Samurai
    Themenstarter
    Avatar von Donkey
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    237
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: kleines Problen bei Zeitberechnung

    Muss mich erstmal damit beschäfftigen was str_pad überhaupt bewirkt

    Darum bin ich jetzt erstmal dankbar dass das Script spurt


Ähnliche Themen

  1. Zeitberechnung entsprechend der Zeichenanzahl eines Textes
    Von Sachse im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 14:26
  2. Habe ein Problen....
    Von et player im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 13:15
  3. Habe ein Problen....
    Von Lolly im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 17:26
  4. Kleines Problem
    Von coach im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 21:35
  5. kleines Buttonproblem
    Von Sausa im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 02:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •