Hallöchen (:

Soo, morgen schreibe ich meine erste Chemieklausur in der Oberstufe, hilfe, ich bin verwirrt. Wir haben momentan das Thema des chemischen Gleichgewichts, Le Chatelier usw. Nun bin ich über eine Formulieren etwas verwirrt, ich sage einfach, wie ich denke dass es ist:

Wenn man (z.B.) die Konzentration der Edukte erhöht, haben wir mehr Edukte vorhanden (natürlich). Somit wird die Hinreaktion bevorzugt, es entstehen mehr Produkte. Es folgt die Formulieren: Das chemische Gleichgewicht liegt auf der Seite der Produkte.

> Ist das so richtig??

Soo, dann noch eine zweite Frage, die sich mir stellt. (:

Es gibt ja diesen tollen Wert K. Und jetzt sagt K<1 aus, dass das chem. GG auf der Seite der Edukten liegt und bei K>1 auf der Seite der Produkte. Somit bedeutet das, dass bei K>1 zu Anfang mehr Produkte vorhanden sind, die zu Edukten reagieren -> Das chemische GG liegt auf der Seite der Edukte.

> Richtig?

Ich hoffe

Vielen Dank im Voraus, uhwii. xoxo
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!