Also ich meine: Berylliumoxid wär ja zusammengerechnet 6 wertig(Beryllium: 3 und Sauerstoff: 2), so und Aluminiumoxid wäre ja auch 6 werig, also okay die Wertigkeit wäre gleich, also müsste auch die Härte gleich sein, aber wenn man die Schalen betrachtet, dann hat Beryllium ja nur zwei und Aluminium aber drei, und das wiederum müsste ja dann bedeuten, dass die Härte von Aluminiumoxid kleiner ist als die von Berylliumoxid, da die Ladungsschwerpunkte weiter voneinander entfernt sind.
Also warum ist sie dann trotzdem gleich?

Danke schon mal im vorraus =)
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!