Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Call Center Abzocke

  1. #1
    Großmeister(in) Avatar von Dr. Gore
    Registriert seit
    14.08.2008
    Alter
    39
    Beiträge
    566
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Call Center Abzocke

    Den Titel des Freds habe ich bewußt allgemein gehalten da sich sicher noch andere Opfer verschiedenster Anbieter hier befinden....
    Hammer das BASE wohl auch auf Drücker und Betrüger zurückgreift um neue Verträge abzuschließen....

    Zum Sachverhalt
    Ich bin Kunde bei Base. Hatte vor Jahren 2 Verträge. Einen für mich und einen für meine Freundin. Beide laufen auf meinen Namen.
    Meinen habe ich vor ca 1 Jahr gekündigt da meine Freunde alle verschiedene Netze haben. Ich bin auf Aldi Talk umgestiegen. Nach meiner Kündigung ging der übliche Telefonterror los.... ich wurde fast täglich von Call Centern die für Base arbeiten angerufen und versucht umzustimmen. Die ersten 3-4 mal war ich noch freundlich, aber dann wars einfach zuviel.

    Jetzt wurde am Donnerstag meine Freundin angerufen mit der Frage ob ich (der Vertragspartner) zu sprechen sei. Als sie dies verneinte wurde sie geschickt in ein Verkaufsgespräch verwickelt und ein neuer Vertrag auf meinen (!) Namen gemacht. Sie wurde auch mehrfach gefragt ob sie mit meinem Nachnamen angesprochen werden darf.. da ein Teil des Gespräches aufgezeichnet wird... das mit dem Namen hat sie natürlich verneint.
    Klar geb ich ihr die Schuld das sie nicht direkt den Hörer aufgelegt hat, da ich ihr das immer und immer wieder eingetrichtert habe falls sie bei einer ihr nicht bekannten Nummer ans Handy geht, aber ok.... das kann man jetzt nicht mehr ändern.

    Was mich äußerst agressiv macht ist das Verhalten von BASE...
    Gestern kam die "Auftragsbestätigung".... kein Wort über den Vertragsinhalt...
    Ich habe natürlich sofort per Einschreiben einen Widerruf geschrieben und würden hier keine Menschen unter 18 mitlesen würde ich die Hassgefühle die im Moment in mir schlummern auch nicht so freundlich in worte fassen.

    Ich gehe die Wette ein das die Honks entweder nicht auf den Widerruf reagieren und erstmal abbuchen oder das jetzt wieder der Telefonterror losgeht um mich umzustimmen... was ich den Spinnern in meinem Brief verboten habe.

    Es wird echt immer schlimmer !
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Geändert von Dr. Gore (15.08.2009 um 11:03 Uhr)
    Jetzt kostenlos spielen !
    -YAKUZA SQUAD-

  2. #2
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard AW: Call Center Abzocke

    So ähnlich ging es mir mal bei Klarmobil.
    Ich bin Vertragspartner und meine Frau hat sich in ein Gespräch verwickeln lassen und Schwups hatte ich eine Telefonflat am Hals.
    Die Flatoption wurde zwar dann wieder zurückgezogen, aber hat mich viel Zeit und auch Telefongebühren (Hotline Nummer) gekostet.
    Ich habe anschließend meinem Telefonanbieter untersagt, mich zu Werbezwecke anzurufen und bis heute kam auch kein Anruf von einem Callcenter mehr.
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  3. #3
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Call Center Abzocke

    Zitat Zitat von Dr. Gore Beitrag anzeigen
    Klar geb ich ihr die Schuld das sie nicht direkt den Hörer aufgelegt hat
    Bei aller Liebe, aber das solltest Du nicht machen!

    Sollte nichts weiter passieren (also Base sein Ding durchziehen), am besten sofort zur Verbraucherzentrale. Nächster Schritt sind dann Anwalt und Klage.

    Auf jeden Fall sofort jeden Anruf dokumentieren und nach Möglichkeit für alle vergangenen Anrufe ein Gedächnisprtokoll schreiben.

  4. #4
    Großmeister(in)
    Themenstarter
    Avatar von Dr. Gore
    Registriert seit
    14.08.2008
    Alter
    39
    Beiträge
    566
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Call Center Abzocke

    Zitat Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
    Bei aller Liebe, aber das solltest Du nicht machen!
    Also ich persönlich gehe nie ans Telefon wenn keine oder eine mir nicht bekannte Nummer angezeigt wird.
    Für was auch ?
    Ich habe ihr das all die Jahre gepredigt weil sie schwer "Nein" sagen kann.
    Jetzt wurde sie einmal schwach und schon ist der Käse am schimmeln.

    Ja, Verbraucherzentrale ist ein guter Tipp falls BASE jetzt zicken macht.
    Der Gipfel der Frechheit ist ja noch das kein Wort über den Vertragsinhalt mir zugesand wurde... ich weiß also nicht mal was ich genau an der Backe habe. Wie auch immer.... sollte auch nur 1 Cent von meinem Konto abgehen buche ich zurück und kündige den Vertrag den ich für meine Freundin bei denen habe.
    Was da aber wohl keinen kratzen wird. Als Kunde ist man nur eine Nummer und auch an den Hotlines sitzt wohl jedesmal ein komplett anderes Call Center das für die Unternehmen arbeitet.
    Und den Mitarbeitern ist das völlig Wurst ob da wer verarscht wird, da die meisten wohl ca 7 Euro die Stunde bekommen und im Grunde auf Provisionen angewiesen sind.
    Geändert von Dr. Gore (15.08.2009 um 12:52 Uhr)
    Jetzt kostenlos spielen !
    -YAKUZA SQUAD-

  5. #5
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Call Center Abzocke

    Auch wenn Verbraucherzentrale oder Rechtsanmwalt besser beraten können, so will ich doch mal Volkes Meinung (na gut: ein kleiner Teil Volkes Meinung) nach aussen tragen....

    Da ich bis eben Cold Calls anders interpretiert hatte, solltest Du erst mal eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur einreichen. Die Unterdrückung von Rufnummern kann bis zu 10.000 € kosten.

    Der Telefonterror an sich, sollte eine sittenwidrige Belästigung darstellen. Deshalb am besten sofort die Häufigkeit aus dem Gedächnis abrufen und aufschreiben. Dieses unterjubeln eines neuen Vertrages über eine dritte Person könnte durchaus den Tatbestand des Betruges erfüllen. Man kann also gespannt bleiben, ob ein Callcenter-Hirni jetzt noch die Unterschrift auf dem Auftragsformular fälscht und es zu einer Abbuchung kommt. Wenn ja, dann sofort zurückbuchen und der Bank jegliche Zahlungen an Base untersagen. Danach zum Anwalt!

    Aber eine Sache verstehe ich nicht.... Du machst Deiner Freundin Vorwürfe, willst aber bei dieser miesen Callcenter-Nummer erst den Base-Vertrag Deiner Freunding kündigen, wenn die Scheiße noch mehr dampft. Ich würde Base direkt den Vorfall schildern und mit außerordentlicher Kündigung aller Verträge drohen. Ebenfalls würde ich schon eine anwaltliche Abmahnung mit mit einer Unterlassungserklärung androhen.

  6. #6
    Großmeister(in)
    Themenstarter
    Avatar von Dr. Gore
    Registriert seit
    14.08.2008
    Alter
    39
    Beiträge
    566
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Call Center Abzocke

    Zitat Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
    Die Unterdrückung von Rufnummern kann bis zu 10.000 € kosten.
    Ist nicht leicht zu beweisen oder ?

    Zitat Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
    Dieses unterjubeln eines neuen Vertrages über eine dritte Person könnte durchaus den Tatbestand des Betruges erfüllen. Man kann also gespannt bleiben, ob ein Callcenter-Hirni jetzt noch die Unterschrift auf dem Auftragsformular fälscht und es zu einer Abbuchung kommt.
    Ich sehe das auf jeden Fall als Betrug. Da kann ich ja hier einfach mal ans Handy von einem Arbeitskollegen gehen wenn der grade ein Ei legt und in seinem Namen einen Vertrag machen wenn der Anbieter am anderen Ende der Leitung ist.
    Es ist nichts zum Unterschreiben dabei. Das ist ja der Hammer ! Einfach nur die Handykarte, Lieferschein von HERMES und von BASE ein Brief mit Auftragsnummer, AGB`s Rechungsnummer und Rechungsdatum. Nett auch noch der Hinweis das die ersten 2 Monate 0900/0137 Nummern gesperrt sind.
    Denke da ich schon Kunde bin werden die einfach abbuchen wollen. Am tel haben die was von "nur" 12 Monaten Vertragsbindung gefaselt, was mich nicht kratzt denn jedem steht ein 14 tägiges widerrufsrecht zusteht.

    Zitat Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
    Aber eine Sache verstehe ich nicht.... Du machst Deiner Freundin Vorwürfe, willst aber bei dieser miesen Callcenter-Nummer erst den Base-Vertrag Deiner Freunding kündigen, wenn die Scheiße noch mehr dampft. Ich würde Base direkt den Vorfall schildern und mit außerordentlicher Kündigung aller Verträge drohen. Ebenfalls würde ich schon eine anwaltliche Abmahnung mit mit einer Unterlassungserklärung androhen.
    Nein um Gottes Willen... wir haben keinen Streit und ich mache ihr auch nicht wirklich einen Vorwurf. Ich weiß das es keine böse Absicht von ihr war und sie einfach für sowas zu weich ist. Sie möchte auch BASE behalten, ansonsten wäre die Kündigung direkt mit dem Widerruf rausgegangen.
    In meinem Einschreiben habe ich natürlich auch den Fall geschildert und mit einer Kündigung gedroht.
    Geändert von Dr. Gore (15.08.2009 um 13:57 Uhr)
    Jetzt kostenlos spielen !
    -YAKUZA SQUAD-

  7. #7
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: Call Center Abzocke

    Das ist ja krass, Leute..
    Wenn ich ehrlich bin, wundert mich das an eurem Deutschland nicht.
    Habe schon zahlreiche Situationen erlebt, in denen ich abgezockt wurde (fast).

    In der Schweiz ist mir dies noch nie passiert, ich finde allgemeiner, sind wir kundenfreundlicher und nicht so gemein und abzockerisch.
    Ich hatte zwar vor Kurzem auch ein Problem:

    Ich rief an, um zu fragen, wie teuer ein bestimmter Anruf auf eine bestimmte Nummer vom Handy aus ist.
    Sie sagten mir es seien 2,5 cent die Minute.
    Das konnte ich nur schwer glauben und so rief ich am nächsten Tag nochmal an und fragte wieder dasselbe.
    Die Antwort war wieder 2,5 cent die Minute, wieder konnte ich es nur schwer glauben.
    Ich telefonierte aus diesem Grund einige Male auf die Nummer.
    Aber mich hat das immer noch stutzig gemacht, so rief ich noch zwei mal an um zu fragen und bekam immer wieder die gleiche Antwort.
    Nach einigen Tagen überprüfte ich mittels einer SMS den Rechnungsstand.
    Mich hats fast aus den Socken gekippt.

    o.O 70 € und mein Vertrag ist bloss 30€ und hab nichts sonst telefoniert.
    Voller Wut rief ich bei der Hotline an und beschwerte mich, warum die so sei und er rechnete mit mir zusammen, wie teuer die Nummer im Endeffekt ist.
    Nicht 2,5 cent die Minute, sondern ganze 24 cent die Minute und ich habe stundenlang auf die Nummer angerufen.
    Das dumme dabei: Ich habe auch mit meiner Geschäftsnummer stundenlang telefoniert und da beläuft sich die Rechnung fast auf ganze erschreckende 100€.
    Somit habe ich eine Rechnung von über 170€ nur durch diese Nummer

    Jetzt kommt aber das Gute: Durch Kulanz hatte der mir an der Hotline 40€ gutgeschrieben, aber das mit der Geschäftsnummer konnte er nicht, das wurde weitergeleitet.
    Na toll, jetzt krieg ich Ärger bei der Arbeitsstelle :S

    Sowas regt halt auch auf..




    Zweiter Fall:
    Mein Vater hatte bei einem Provider sein Internet und Telefon gekündigt, das dauerte dann aber schon lange und die Mitarbeiter an der Hotline waren unfähige Leute und kamen selber nicht draus.
    Es ist Tele2, die jetzt in der Schweiz der Sunrise gehört.
    So wurde er auf die Hotline der Sunrise verwiesen.
    Nach langem hin und her hat die Kündigung halbwegs geklappt.

    Da ruft doch einer mitten am morgen früh um 7 Uhr (!!) an und wollte ihn überzeugen, einen neuen Vertrag bei Sunrise zu bestellen.
    Er war interessiert, weils doch kein schlechtes Angebot war.
    So verlangte er eine schriftliche Offerte oder Bestätigung der Angaben, die der Mensch an der Hotline gemacht hatte.
    Ein paar Tage später flattert eine Vertragsbestätigung zur Unterschrift ins Haus o.O
    Na da rief er gleich an und reklamierte und machte den Angestellten fast zur Schnecke.
    Was jetzt weiter passiert wissen wir beide nicht, wir hoffen aufs beste.
    Auf jeden Fall hat mein Vater die Schnauze von Tele2 und Sunrise voll.
    Er hat sich nun für Swisscom entschieden


    @Dr. Gore:
    Ich würd bei eurem Fall auch mal abwarten, was von Base alles noch kommt.
    Wenn du dann ein Vertrag hast, geh zur Verbraucherzentrale und beschwer dich.
    Auf jeden Fall würd ich nicht mehr auf Anrufe von Base reagieren.

    Immer wenn wir Werbeanrufe kriegen nehm ich ab, hör zu, stell den Hörer hin und mach was Anderes xD
    Da reden die Leute wie doof und merken gar nicht, dass du nicht zuhörst.
    So würd ich das beim nächsten Baseanruf vielleicht auch machen.

  8. #8
    Kaiser(in) Avatar von Elvis
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.537
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Call Center Abzocke

    Zitat Zitat von Dr. Gore Beitrag anzeigen
    Ist nicht leicht zu beweisen oder ?
    Wofür gibt es denn diese scheiß Vorratsdatenspeicherung? Im Formular die Uhrzeit eintragen und fertig.

  9. #9
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Call Center Abzocke

    ich bekomme zwar auch gelegentlich solche Anrufe (aufs Festnetz), aber da tagsüber niemand zu Hause ist hält sich das in Grenzen. Und wenn mich mal jemand erwischt, dann fertige ich ihn entweder kurz ab oder ich amüsiere mich königlich über die handstände, die sie versuchen, um mich rumzukriegen. Hatte dabei schon mal einen regelrechten Lachkrampf, weil eine NKL-Dame so gar nicht aufgeben wollte. *bg*

    Meine Handy-Nummer gebe ich nicht raus, und da ich eine Prepaid-Karte in einem Uralt-Handy habe kommen da lediglich Werbe-SMS vom Anbieter. Ist manchmal nicht schlecht, nicht ganz uptodate zu sein. *schmunzel*
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

  10. #10
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: Call Center Abzocke

    ich hab ebenfalls nur ein prepaid handy mittlerweile und dort kann soetwas nicht passieren, wie auch, die haben keine bankverbindung von mir ich bekomme auch immer mal wieder werbeanrufe von meinem anbieter D2 aber die wimmel ich ebenfalls sofort ab. ich brauche das handy eh nur um kurz etwas abzusprechen oder für nen notfall.

    klingt echt krass was da so abgeht, mobilcom sind wohl noch schlimmer drauf. ne da schrecke ich echt von nem vertragshandy zurück. ich dachte immer BASE sei so seriös.

Ähnliche Themen

  1. Abzocke bei der Sparkasse
    Von Gasti im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 18:49
  2. Bitte um Hilfe !!! Abzocke ???
    Von Angel234 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 11:26
  3. SMS ANBIETER KOSTENLOS ODER ABZOCKE ???
    Von dom0 im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 12:49
  4. Call of Duty 2!!!
    Von mareline im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 16:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •