Hallo!

Der Mitnehmer bei meinem Wohnungsschloss ist kaputt.
Nun dachte ich, tausche ich eben schnell das Schloss aus.
Nun leider saß die Schraube, die den Zylinder hält, so fest, dass ich die Schlitze rund gedreht habe. Was nun? Wie bekomme ich den Zylinder nun raus?
Habe schon versucht zu bohren, aber nachdem der Kopf der Schraube ab ist, gelingt es mir nicht, sauber auf dem Rest zu bleiben.
Geht es jetzt nur noch mit roher Gewalt?
Und wenn ja, wie? Hammer und Meißel?

Danke,
Dino
Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!