Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Actionscript und Performance

  1. #1
    Youngster
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Actionscript und Performance

    Liebe Flash-Entwickler,

    wenn ein Programmcode länger wird, dauert ja die Ausführung eines Programms in der Regel auch etwas länger.

    Wie ist das eigentlich mit der Bennung von Variablen / Funktionen in Actionscript? Sollte man darauf achten, dass hier möglichst kurze Namen verwendet werden, ober werden Namen beim Kompilieren automatisch abgekürzt?

    Beste Grüße!

    Sebriko
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiser(in)
    Registriert seit
    29.03.2009
    Ort
    1011 1111 1011 WorldWideWeb
    Beiträge
    2.439
    Danke
    2
    Bekam 6 mal "Danke" in 6 Postings

    Standard AW: Actionscript und Performance

    Ich mach zwar kein Flash, aber variablennamen zu verändern wäre eine einladung zur BugInvasion. Daher also eher nicht.
    Der, der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
    Wer nach etwas fragt, geht grundsätzlich das Risiko ein, es auch zu bekommen!

  3. #3
    Pion
    Gast

    Standard AW: Actionscript und Performance

    Zitat Zitat von sebriko Beitrag anzeigen
    Liebe Flash-Entwickler,

    wenn ein Programmcode länger wird, dauert ja die Ausführung eines Programms in der Regel auch etwas länger.

    Wie ist das eigentlich mit der Bennung von Variablen / Funktionen in Actionscript? Sollte man darauf achten, dass hier möglichst kurze Namen verwendet werden, ober werden Namen beim Kompilieren automatisch abgekürzt?

    Beste Grüße!

    Sebriko
    Wenn Programm code länger wird muss es nicht heisen das die Ausführung länger ist

    Es ist ziemlich unwichtig ob die Variabele nun "test" oder "testest" heist <- r4 byte mehr , wichtiger bei variablen erstellung ist der sinn und dass man beim lesen versteht was welche variable macht



    mfg

  4. #4
    Youngster
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Actionscript und Performance

    Danke für die Antworten! Ich denke mir nur, dass es den Arbeitsspeicher doch schon belasten müsste, wenn man sehr viele lange Variablen hat und sehr viel und sehr häufig gerechnet werden muss. Ich bin mir da aber nicht sicher. Das würde davon abhängen, ob Flash aus dem Actionsscriptcode noch eine Art Maschinencode macht.

    Sebriko

Ähnliche Themen

  1. Performance Problem
    Von gelöschter User im Forum Flash Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 16:59
  2. besseres System - schlechtere Performance?!
    Von im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 12:07
  3. Performance/Schnelligkeit erhoehen
    Von No0ob im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 18:53
  4. performance-probleme mit dem notebook
    Von zachopf im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 20:37
  5. Performance verbrauch vektor vs pixel
    Von Cengiz im Forum Flash Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 19:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •