Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Standard Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Hallo

    Ich habe meine Webseite mit Forum bei all-inkl.com gehostet. Leider ist dort ein automatisches Backup nicht im Tarif mit drin, deshalb muss ich mich selbst darum kümmern. Im Moment mache ich die Backups manuell mit dem mySQL Dumper, ich möchte das aber gerne automatisieren.

    Das Problem ist, dass Perl Scripte auf eine Laufzeit von 8 Sekunden begrenzt sind, das heißt ich kann das Backup nicht von all-inkl durch einen Cronjob starten lassen weil sich 250mb beim besten willen nicht in 8 Sekunden backuppen lassen. Welche Möglichkeiten gibt es noch ein Backup automatisch in Gang zu setzen??

    Danke für alle Tipps!
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Du könntest mal ein Script von 1und1 testen
    http://hilfe-center.1und1.de/hosting...nbanken/5.html
    Dieses Script macht pausen und umgeht die Laufzeit von PHP Scripte.
    Bereichte mal, ob das Script auch bei all-inkl. com läuft
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Die PHP Laufzeit ist kein Problem, das kann der mySQL-Dumper auch umgehen. Das Problem ist wie ich das ganze auslöse. Ich möchte ja nicht mehr manuell auf einen Button klicken müssen sondern das ganze soll sich selbst backupen. Das würde man ja normalerweise über einen cronjob machen, der kann aber nur Perl Scripte aufrufen und die sind in der Laufzeit auf 8 Sekunden begrenzt und können sich nicht selbst aufrufen, wie der mySQL-Dumper das macht.

  4. #4
    König(in)
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    2
    Bekam 21 mal "Danke" in 20 Postings

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Falls Du SSH-Zugang hast kannst Du an der Konsole direkt mysqldump verwenden. Das läuft ohne Zeitbeschränkung.

  5. #5
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    12.779
    Danke
    1
    Bekam 4 mal "Danke" in 2 Postings
    Blog-Einträge
    42

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Bist Du dir wirklich sicher, das der cronjob von all-inkl keine PHP Scripte starten kann oder liegt es eher daran, das auf deinem Webspace der exec-Befehl nicht freigeschaltet ist ?
    Versuche mal das Programm von 1und1 und setze bei der Dateiname noch ein "x" dazu zb backup.phpx
    Dann findet zwar eine Umschaltung auf PHP-CGI statt, aber eben mit Pausen, welches die 8 Sekunden von Perlscripte umgehen kann
    Ich kann im übrigen jedes beliebige Programm, egal ob perl oder php über cronjob starten
    Die Forenregeln und Nutzungsbedingungen sind auch zum lesen da !!!


  6. #6
    HTML Newbie
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Habe gerade festgestellt, dass ich hier schon einen Account habe ^^ Schlimm wenn man sich in so vielen Foren registriert hat...

    Ich habe mir mal das 1&1 Script heruntergeladen, konfiguriert und es manuell ausgeführt:
    Code:
    {Tabellen Name} ... 
    Warning:  system() has been disabled for security reasons in /{Pfad-zum-Script}/backup.php on line 18
    Zeile 18 ist:
    Code:
     system(sprintf("mysqldump --opt -h $host -u $dbuser -p$dbpw $db $table | gzip > %s/$table.sql.gz",$path));
    Aber außerdem umgeht das Script mein Problem nicht, da es nur jede Tabelle einzeln sichert. Einer meiner Tabellen (Forenposts) ist aber alleine schon 180mb groß...

    Danke für die Hilfe, aber mit dem Script wird das wohl nichts denke ich..

  7. #7
    König(in)
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    2
    Bekam 21 mal "Danke" in 20 Postings

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Ich zitiere mich mal selbst:

    Zitat Zitat von threadi Beitrag anzeigen
    Falls Du SSH-Zugang hast kannst Du an der Konsole direkt mysqldump verwenden. Das läuft ohne Zeitbeschränkung.
    Das kannst Du auch per cronjob starten - ohne php oder irgendwas dazwischen.

  8. #8
    HTML Newbie
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Ich fürchte mir steht kein echter Cronjob zur Verfügung:


    So wie ich das sehe kann ich da nur Scripte starten. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit das ganze von einem externen Rechner zu machen?

    Code:
    mysqldump --opt -h $host -u $dbuser -p$dbpw $db $table | gzip > %s/$table.sql.gz",$path
    Kann ich diesen Befehl nicht von einem anderen Rechner ausführen und den dort als Cronjob anlegen und der zieht mir dann das Backup?

  9. #9
    König(in)
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    2
    Bekam 21 mal "Danke" in 20 Postings

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    Zitat Zitat von Niklas Beitrag anzeigen
    Ich fürchte mir steht kein echter Cronjob zur Verfügung:
    Das ist ... sehr schwach

    Kann ich diesen Befehl nicht von einem anderen Rechner ausführen und den dort als Cronjob anlegen und der zieht mir dann das Backup?
    Ja, vorausgesetzt dein MySQL-Server lässt Zugriffe deiner MySQL-Nutzerkennung auch von extern zu. Wenn nicht: dann nicht.

  10. #10
    HTML Newbie
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Backup einer 250mb mySQL Datenbank

    So, ich habe das ganze dann mal mit diesem Befehl probiert:

    Code:
    mysqldump --opt --quick --max_allowed_packet=1G -h *host* -u *User* -p*Passwort* *datenbank*  | gzip > /home/niklas/Desktop/testbackup.sql.gz
    Und diesen Fehler bekommen:
    Code:
    mysqldump: Error 2013: Lost connection to MySQL server during query when dumping table `phpbb_posts` at row: 189102
    egal wie ich mit dem Optionen herumgespielt habe, immer dieser Fehler bei dieser Tabelle, immer bei Zeilen um 200.000. Die betreffende Tabelle ist 230 MB groß. Mit dem Windows Client mySQL Front lässt sich die Datenbank sichern, aber ich möchte eigentlich nicht immer Windows starten müssen, da kann ich ja dann auch den mySQL Dumper benutzen. Ich möchte das ganze eigentlich in meine Crontab eintragen und gut ist. Und wenn mysql Front das kann, muss das doch über die Linux Konsole auch gehen, oder?

    Danke!
    Geändert von Niklas (13.04.2009 um 13:45 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. wbb 2.3.6 backup mysql fehler
    Von ~°°~ im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 22:39
  2. Zeilenweise daten aus einer MySQL Datenbank auslesen
    Von rgofi im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 16:13
  3. Beachtenswertes beim Backup von MySQL?
    Von Nortels im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 12:36
  4. Mysql-Backup kann nicht gelesen werden
    Von umse im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 19:20
  5. Variablen aus einer MySQL-Datenbank auslesen
    Von Tweety im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 16:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •