Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

  1. #1
    Meister(in)
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

    Hallo,
    im Moment habe ich für praktisch jede Webseite eine eigene Plone-Instanz angelegt.
    Aber seit einigen Tagen spiele ich mit dem Gedanken alle Webseiten in einer Instanz unterzubringen.

    Hier meine überlegten Vorteile:
    -> alle Dokumente, Bilder, - Objekte greifbar
    -> hoffentlich kleinerer Speicherplatzbedarf - da event. mehrfach gebrauchte Objekte nicht für jede Webseite hochgeladen werden muss

    Und hier meine Fragen:
    - Hat hier jemand etwas in dieser Richtung laufen?
    - Bedenken für und/oder gegen die Zusammenführung/Zusammenlegung in eine Plone Instanz

    Das ganze würde im Zuge unseres Updates auf Plone 3.x stattfinden, das sowieso etwas größer wird, also würde das praktisch auch kein Hindernis sein

    lg
    michi
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    456
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

    Meinst du wirklich eine Plone-Instanz oder eine Zope-Instanz?

    beides hat Vorteile und Nachteile.

    Vorteile:
    - alles in einem Katalog,
    - Zugriff auf gemeinesame Resourcen

    Nachteile:
    - overhead an Content-Types und Workflows wenn unterschiedliche sachen genutzt werden sollen
    - nur ein Theme,

    Es gibt denke ich gute Alternativen:
    Zentrales Image oder Object Repository, das in alle Plone-Instanzen gemountet ist, Externe Suchmaschine Google SA z.B.
    damit hast du deine ganzen Vorteile auch zusammen ohne die Nachteile.
    Vorallem kannst du so deine Datenbanken für die Plone-Instanzen wenn notwendig sogar auf verschiedene ZEO-Server verteilen.

    Gruss Pumukel
    Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

    Marcel Mart
    frz. Schriftsteller

  3. #3
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

    Plone Instanzen - ansonsten habe ich ja wieder nicht alle Objekte in einer Plone Installation vorhanden und muss kompliziert darauf zugreifen...

    Die Möglichkeit mit den verschiedenen ZODBs ist schon mal gut, kann man da sagen ATFile, ATImage speicherst du in diese DB und ATDocuments,... speicherst du in die andere?

  4. #4
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    456
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

    Hallo,

    also nativ in verschiedene ZODB's wahrscheinlich nicht, aber es gibt ja mehrere Storages in Zope, einer davon ist der Blob-Storage, der automatisch alle Files und Images aufnimmt, und alle normalen Content-Types in eine ZODB, dann wäre es wohl mit deiner Idee vergleichbar.

    Prinzipiell müsste es aber auch gehen, das du die Content-Types auf mehrere ZODB's (FileStorages/ZEO-Storages) verteils, weil die Verteilungsregeln die ich mal gesehen habe auf Storages und nicht konkrete Implementierungen von Storages gehen.

    Gruss Pumukel
    Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

    Marcel Mart
    frz. Schriftsteller

  5. #5
    Meister(in)
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    266
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

    Zitat Zitat von Pumukel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also nativ in verschiedene ZODB's wahrscheinlich nicht, aber es gibt ja mehrere Storages in Zope, einer davon ist der Blob-Storage, der automatisch alle Files und Images aufnimmt, und alle normalen Content-Types in eine ZODB, dann wäre es wohl mit deiner Idee vergleichbar.

    Gruss Pumukel
    Es gibt keinen Blob-Storage. Es gibt nur die ZODB>=3.8 mit Blob-Support.
    Die ZODB weiss nichts von Files und Images. Was bei Verwendung von ZODB >= 3.8 als Blob ins Filesystem gelangt entscheidet die Applikation bzw. muss der Anwender durch Programmierung konfigurieren. In Plone erfolgt dies über plone.app.blob - dort werden die entsprechenden Felder für Images/Files (oder nur für einen Typ..weiss nicht mehr genau) auf BLOB Ablage umgebogen.
    Geändert von ajung (11.03.2009 um 12:20 Uhr)

  6. #6
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    316
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

    Also, zusammenfassend:
    Was haltet ihr von der Idee einige Webseiten in einer Plone-Instanz zusammenzufassen?

    Vorallem in Hinsicht auf:

    • unterschiedliche Layouts (Subplone?)
    • Backup
    • und was sonst noch einfällt

    Ein - für mich - herausstechender Vorteil ist natürlich der Zugriff auf alle Daten, auch von anderen Webseiten über normale Plone-Ordner

    Ob im Hintergrund mehrere ZODBs/ZEOs laufen, ist im Prinzip nebensächlich, da dies ja eigentlich nichts mit Plone zutun hat.

  7. #7
    Meister(in)
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    456
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Best Practice - Mehrer Webseiten in einer Plone Instanz

    Meine ganz Persönliche Meinung:

    ich halte nichts davon.

    Da Designs, Nutzer Ordner usw. geshared werden, und Subplone gefällt mir nicht, da man die Freiheit des Design verliert.
    Backup ist eine automatisierte Sache die auf Zope Ebene (ZODBs) läuft und nicht Plonespezifisch.

    Wie gesagt, du kannst Bereiche einer PloneSite via MountPoint als Folder in einer anderen PloneInstanz ganz einfach einbinden. Was erhebliche Vorteile für Sicherheit usw. bringt.

    wenn dir das nicht gefällt schau dir doch mal die ganzen Sachen rund um WSGI Repoze und Deliverance an. Vorallem Deliverance ist eine erheblich sinnvollere Sache fürs design als Subplone.

    Wie gesagt, meine persönliche Meinung.

    Gruss Pumukel
    Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen.

    Marcel Mart
    frz. Schriftsteller

Ähnliche Themen

  1. Position einer Instanz
    Von -Bambino- im Forum Flash Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 17:07
  2. Instanz von Klasse in einem array feld speichern
    Von minder im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 11:19
  3. mehrer bildschirme
    Von Unregistriert im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 15:35
  4. Problem beim Deklarieren einer Instanz in anderer hpp Datei
    Von DarkXs im Forum Forum für alle anderen Programmiersprachen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 19:47
  5. Neuer PortalReiter bei 2. Plone Instanz
    Von Tamara Mikes im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 17:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •