Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Prinzip vom Formular

  1. #1
    Meister(in)
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Danke
    3
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Prinzip vom Formular

    Hallo Leute,

    ich weiss, dass kommt bei vielen von euch wahrscheinlich als nervig rüber. Ich habe aber schon so viel gelesen verstehe es aber trotzdem nicht, das Prinzip wie ein Formular funktioniert.
    Kann mir jemand mit einem Beispiel helfen?
    Zum Beispiel von abfragen von einem Radiobutton, Vorname, Nachname, Email und Anmerkung?
    Wäre echt klasse.

    Mfg Billbos
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Samurai
    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    244
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    Was genau macht dann dein "Vorstell-Formular"? Ein Email verschicken? Oder eine Registration durchführen?
    Oder willst du einfach wissen, wie die einzelnen Teile funktionieren?
    Frauen lügen nie, selbst wenn sie die Wahrheit nur erfinden müssen.
    Leute die mit gidf antworten wollen, sollten lieber gar nicht antworten. -> http://www.google.de/search?q=xyz tuts auch.

  3. #3
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Danke
    3
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    Hi,

    ich möchte gerne folgendes Formular zum Leben erwecken!

    http://billbos.eu/sample/kontakt

  4. #4
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    dazu müsste man noch die kontakt.php kennen.
    so auf den ersten blick schaut dein formular ok aus.
    namen sind vergeben, methode auch...
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  5. #5
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Danke
    3
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    <form action="kontakt.php" name="kontakt" id="kontakt" method="post">
    <fieldset>
    <legend>Kontakt</legend>
    <input type="radio" name="anrede" id="anrede_herr" value="Herr" checked="checked" />
    <label for="anrede_herr">Herr</label>
    <input type="radio" id="anrede_frau" value="Frau" />
    <label for="anrede_frau">Frau</label>

    <br />

    <label class="links" for="name">Vorname</label>
    <input type="text" name="vorname" id="Vorname" size="30" maxlength="35" />
    <span class="pflichtfeld" title="Pflichtfeld">*</span>

    <br />

    <label class="links" for="name">Nachname</label>
    <input type="text" name="nachname" id="Nachname" size="30" maxlength="35" />
    <span class="pflichtfeld" title="Pflichtfeld">*</span>

    <br />

    <label class="links" for="name">E-mail</label>
    <input type="text" name="email" id="Email" size="30" maxlength="50" />
    <span class="pflichtfeld" title="Pflichtfeld">*</span>

    <br />

    <label class="links" for="name">Telefon</label>
    <input type="text" name="telefon" id="Telefon" size="30" maxlength="35" />
    <span class="pflichtfeld" title="Pflichtfeld"></span>

    <br />

    <label class="links" for="anmerkung">Anmerkung</label>
    <textarea name="anmerkung" cols="35" rows="3"></textarea>

    </fieldset>

    <input type="submit" name="abschicken" id="absenden" value="Absenden" />
    <p>Felder mit einem <span class="pflichtfeld">*</span> müssen ausgef&uuml;llt werden.</p>

    </form>

    <?php
    if (isset($_POST['abschicken'])) {

    $fehler = false;
    $fehlertext = "";

    if (empty($_GET['vorname'])) {
    $fehler = true;
    $fehlertext .= "Der Vorname fehlt!<br>\n";
    }

    if (empty($_GET['nachname'])) {
    $fehler = true;
    $fehlertext .= "Der Nachname fehlt!<br>\n";
    }

    if (empty($_GET['email'])) {
    $fehler = true;
    $fehlertext .= "Die E-mail fehlt!<br>\n";
    }

    if (empty($_GET['anmerkung'])) {
    $fehler = true;
    $fehlertext .= "Ihre Anmerkung fehlt!<br>\n";
    }

    if ($fehler) {
    echo "<p>$fehlertext</p>";
    } else {
    $mailbody = $_POST['Vorname'] . " schrieb\n\n";
    $mailbody .= $_POST['Nachname'];
    $mailbody = stripslashes($mailbody);
    $Email = $_POST['E-mail'];
    $mailbody .= $_POST['Anmerkung'];
    if (@mail("billbos@hotmail.de", "Feedback", $mailbody, "From: $Email")) {
    echo "<p>Danke! Ihre Nachricht wurde weitergeleitet!</p>\n";
    } else {
    echo "<p>Leider gab es einen Sendefehler!</p>\n";
    }
    }
    }
    ?>

  6. #6
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    funktioniert das ganze nicht, oder klappts aber du verstehst es bloß nicht ?

    und vorallem... warum schaust du nicht einfach auf
    - http://www.php.net/docs.php
    - http://www.selfphp.de/
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  7. #7
    Meister(in)
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Danke
    3
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    Ich habe es aus einem Buch verstehe es trotzdem nicht ganz. Habe das Formular auch schon ausgefüllt und an mich gesendet es kommt aber nichts.
    Deshalb habe ich diesen Thread auch aufgemacht, um einfach genau erklärt zu bekommen wie ich das machen soll.
    Also wenn ich jetzt ein einfaches Formular habe.

  8. #8

  9. #9
    Samurai
    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    244
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    So viele Links braucht er nun wirklich nicht... Gewisse Seiten dort sind sowieso irrelevant für den aktuellen Befund.
    Frauen lügen nie, selbst wenn sie die Wahrheit nur erfinden müssen.
    Leute die mit gidf antworten wollen, sollten lieber gar nicht antworten. -> http://www.google.de/search?q=xyz tuts auch.

  10. #10
    Bandit
    Gast

    Standard AW: Prinzip vom Formular

    Zitat Zitat von anagramm Beitrag anzeigen
    Gewisse Seiten dort sind sowieso irrelevant für den aktuellen Befund.
    Ja und? Auch auf diesen Seiten gibt es jede Menge zu lesen und zu lernen. Es kann doch nicht schaden, wenn man zu diesen Themen brauchbare Seiten kennt, oder?

Ähnliche Themen

  1. kleines Problem, aber es geht ums Prinzip
    Von GaNaDoR im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 14:25
  2. Formular
    Von nieselfriem im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 15:57
  3. WYSIWYG-Prinzip
    Von ad3nau im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 07:27
  4. Formular
    Von Hebert7 im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 16:15
  5. Formular
    Von MArtini im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 16:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •