Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: JavaScript Code

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard JavaScript Code

    Code:
    javascript:R=0; x1=.1; y1=.05; x2=.25; y2=.24; x3=1.6; y3=.24; x4=300; y4=200; x5=300; y5=200; DI=document.getElementsByTagName("img"); DIL=DI.length; function A(){for(i=0; i-DIL; i++){DIS=DI[ i ].style; DIS.position='absolute'; DIS.left=(Math.sin(R*x1+i*x2+x3)*x4+x5)+ "px"; DIS.top=(Math.cos(R*y1+i*y2+y3)*y4+y5)+" px"}R++}setInterval('A()',5); void(0);
    Erst dachte ich daß das nur ein Kiddy-Code ist, womit man einfach bisschen Spaß haben kann aber dann dachte ich daß ich sowas auch für meine eigene Seite einbinden kann. Bestenfalls möchte ich aber die Geschwindigkeit und die Bewegung der Bilder auch kontrollieren können. Nun, das Problem ist, von JavaScript habe ich nicht besonders viel Ahnung.

    Kann mir jemand diesen Code villeicht erklären?
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    König(in) Avatar von chris90night
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    <?php echo $_SERVER['PHP_SELF']; ?>
    Beiträge
    1.096
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: JavaScript Code

    Zitat Zitat von Daylight Beitrag anzeigen
    [code]
    Kann mir jemand diesen Code villeicht erklären?
    Im Prinzip macht der Code Folgendes:
    Durch "document.getElementsByTagName("img");" holt sich das Skript die Bilder aus der Homepage. Danach wird durch eine Cosinus-Funktion einfach die Position der Bilder verändert. Aus dem Matheunterricht weißt du ja vielleicht, dass die Cosinus-Funktion eine Welle ist, die kein Ende hat. Das bietet sich in diesem Fall an, da so das ständige hin -und her realisiert werden kann. Die Variablen am Beginn des Codes beschreiben dann später diese Bewegung. Die for-Schleife ("for(i=0; i-DIL; i++") wiederholt einfach das Ganze und erzeugt so eine flüssige Bewegung.

    MfG


    Denk immer daran: auch am anderen Ende der Leitung sitzt ein Mensch!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe mit Javascript-Code
    Von Unregistriert im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 21:18
  2. Javascript erzeugt html code problem
    Von 00eraser00 im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 17:34
  3. Code-Generator? Teile aus Textfeld + feste Code-Bestandteile
    Von -TS-design im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 16:01
  4. HTML Code aus Javascript generieren
    Von Big_Daddi im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 12:32
  5. Thema: JavaScript -- Variable einfügen JavaScript o. Bild
    Von Dj_P.D. im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2004, 16:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •