Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

  1. #1
    Hugo_B
    Gast

    Frage Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Hallo Zusammen,
    ich habe das Problem, dass sich meine Haustüre nicht mehr abschließen lässt. Man kann den Schlüssel nicht rumdrehen zum Abschließen (Verrieglen). Öffnen geht wie bisher immer noch.

    Den Schließzylinder habe ich ausgebaut und gepfüft. Er ist i.O.
    Demnach muss also das eigentliche Türschloss defekt sein.
    Eigentlich ist es kein Problem ein Schloss auszubauen ... eigentlich.

    Ich bekomme nämlich die Türklinke (Innedrücker) nicht abgebaut, weil diese weder einen Stift noch eine Schraube hat, mit der ich die Klinke abmontieren könnte.
    Bevor ich nun Gewalt anwende möchte ich mal fragen, ob hierzu jemand eine Idee hat.
    Gibt es vielleicht einen "Trick"?

    Die Haustür inkl. Schloss sind übrigens von der Firma WERU und ca. 12 Jahre alt.

    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps und Ideen.
    Gruß, Hugo
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Meister(in) Avatar von Gebby
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    347
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Evtl. ist die Klinke mit einem Sprengring gesichert, welcher zwischen Blende und Tür sitzt. Dann würde es genügen die Innenblende abzuschrauben, die Klinke kommt dann mit.
    MfG
    Niemals provozieren lassen, jeder darf seine Meinung haben.

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Danke für den Tipp.
    Leider geht das so auch nicht.
    Ich finde keine Möglichkeit, die Innenverkleidung abzuschrauben. Keine Ahnung wie das Teil befestigt ist. Von der gegenüberliegenden Seite jedenfalls auch nicht.

  4. #4
    Meister(in) Avatar von Gebby
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    347
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Hast du mal bei der Firma Weru http://www.weru.de/de/startseite/ nachgefragt?
    Niemals provozieren lassen, jeder darf seine Meinung haben.

  5. #5
    Hugo_B
    Gast

    Standard AW: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Habe ich jetzt mal gemacht.
    Bin mal gespannt ob es dort auch einen Tipp gibt, ohne dass mir gleich ein teurer Service angeboten wird.

  6. #6
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Bei meiner Haustüre ist die innere Blende nur aufgesteckt, und lässt sich einfach abziehen.

    MfG Wolfgang

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Dasselbe Problem an einer WERU-Haustür (HT80) habe ich jetzt auch: ich bekomme die innenliegende Klinke und deswegen den Beschlag daran nicht ab (ebenso wie den Beschlag auf der Außenseite der Tür).

    Hat das nun damals funktioniert? Oder gibt es hier hilfreiche Tipps?

    Viele Grüße

    GK

  8. #8
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: Innendrücker (Klinke) bei Haustür abmontieren?

    Bitte das nächste mal einen neuen Thread aufmachen und keine alten nach vorne holen.

Ähnliche Themen

  1. Defekten Schließzylinder aus Haustür ausbauen
    Von Unregistriert im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 11:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •