Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

  1. #1
    Thonixx
    Gast

    Standard Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    So Leute, ich, also eher mein Freund hat ein Problem zuhause mit seiner Mutter. Er hat sich seit Freitagmittag im Zimmer verbarrikadiert und Mutter hat ihm Sicherung rausgedreht, Telefon gekappt und belauscht ihn dauernd.
    Mein Freund ist mit den Nerven fertig und seine Mutter auch.

    Die Probleme liegen auf der Hand. Die Mutter hat ein Problem mit meem Freund, weil er nicht gerade immer gut gehorcht. Aber ihr müsst wissen, es geht fast so zu wie bei Diktatoren. Sie befiehlt und er muss ausführen. Er hat praktisch kein Mitspracherecht und nur wenig Freiheiten. Seine Schwester hat sich schon seit längerem mit der Mutter verbündet und die Schwester darf wirklich fast alles machen, was mein Freund nicht darf. Sie darf ihn beleidigen und Mutter hat nix dagegen.

    Dann noch was:
    Mein Freund hat starke Suizidgedanken und die Mutter heult/schreit das Haus zusammen, dass sie ihn weghaben will. Er will das auch, weil ers langsam auch net mehr aushält. Er hat in seiner Umgebung keine Vertrauensperson, zu der er gehen kann und zu Psychologen zu gehen bringt nix. Die Mutter täuscht scheinheilige Welt vor, wenn eine externe Person hinzugezogen wird. Die Schwester bestätigt dies Anderen dann auch.

    Es ist einfach dramatisch, finde ich.. Mein Freund will weg von zuhause und sie (Mutter) will ihn auch weg haben..

    ps: Freund ist 14 und seine (Zwillings-)Schwester auch..

    Bitte helft uns!!!
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    gibt es in der schweiz sowas wie das jugendamt bei uns?

    das is in dem alter die einzige passable lösung, die sollten sich der sache annehmen können!
    sonst gibt es nur noch das kinderheim, da er ja nichma 16 oder 17 is und ich glaube nicht, dass er wirklich alleine leben sollte/darf.
    is ne sehr schwierige sache.

    wenn ich den platz hätte würd ich ja sagen seine muddi soll entsprechend was zahlen, damit ihr wunsch in erfüllung geht und dann nehmen meine freundin und ich ihn auf, aber das geht leider aus platztechnischen gründen nicht!
    ich hab selber lange so gelebt, mein alter wollte nich (und ich bin ja auch seit langem nicht mehr sein sohn- naja wenn er des rückgängig machen könnte würde er) udn ich hab nachher schutz und segen in drogen und alk gesucht- und bei falschen freunden.

    das amt kann und muss helfen
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  3. #3
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Mein Freund kommt immer damit, dass des lange dauern würde, dass die mal was täten, damit mal was ändert.

  4. #4
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Er sollte sich ans jugendamt wenden und seinen fall schildern, dann könnte er ggf erstmal in ein betreutes wohnen, damit er zur ruhe kommt.

  5. #5
    Fortgeschrittene/r Avatar von Allegra
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    162
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Zitat Zitat von Sweet_Angel Beitrag anzeigen
    Er sollte sich ans jugendamt wenden und seinen fall schildern, dann könnte er ggf erstmal in ein betreutes wohnen, damit er zur ruhe kommt.
    Das wäre eine Möglichkeit. Ansonsten, wenn er wirklich Selbstmordgedanken hat, dann kann man ihn zwangseinweisen! Hört sich jetzt krass an, aber ist halt so und es soll ja auch zum Schutze sein.

    Was die Sache mit dem Psychologen angeht: Wer sagt, dass es nichts bringt? Hat er es versucht? Und wie soll die Mutter dann auf "heile Welt" machen, wenn sie bei dem Gespräch gar nicht dabei ist? Ich glaub, ihr seid einfach zu...mir fehlt das Wort. Ich glaub, ihr habt einfach ein ganz falsches Bild, wie dieses und jenes so abläuft. Die Gespräche finden i.d.R. immer nur unter 4 Augen statt und bevor noch jemand hinzugezogen wird, wird der Klient gefragt, ob er damit einverstanden ist!

    Ich finde auch, dass sich seine Mutter das alles viel zu einfach macht. Sie kann ihn nicht rausschmeissen (wollen), nur weil er hin und wieder mal nicht hört. Da muss man sich dann hinsetzen und gemeinsam nach einer Lösung suchen. Dann macht jeder eine Liste, was er sich für die Zukunft so vorstellt und dann muss man sich irgendwo in der Mitte treffen. Aber dafür muss man sich halt auch auf Kompromisse einlassen - und damit meine ich beide Seiten!
    Für mich hört sich das so an, als wäre die Mutter mit der Situation total überfordert und deshalb behandelt sie ihn so. Vielleicht wäre an der Stelle eher eine Familientherapie angebracht oder besser gesagt, eine Familientherapie und noch mal für alle Beteiligten eine Einzeltherapie. Denn das scheint ja wirklich nötig zu sein.

    Eine weitere Möglichkeit wäre auch die Tagesklinik. Aber auch das ist keine Dauerlösung.
    Ehemaliger Gast-Nick: Alaine

  6. #6
    König(in)
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    1.340
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Jugendamt braucht (zumindest in solchen Fällen) nicht lange, da wird er, wenn es irgendwie möglich ist am selben Tag oder am Tag danach zu einer Pflegefamilie o.ä. gegeben. Zumindest in Deutschland, aber in der Schweiz wird es ähnlich sein.

    Und selbst wenn ihr denkt, dass das Jugendamt nicht viel bewirken wird, solltet ihr es auf jeden Fall mal aufsuchen. Die können euch auf jeden Fall beraten und denn könnt ihr immernoch schauen, ob das die notwendige Lösung ist.

    Viel Glück

  7. #7
    Thonixx
    Gast

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Ich schlepp ihn am nächsten Freitag dorthin xD..

    Das Problem ist, dass er gestern gesagt hat und auch per Telefon geheult, er mag nciht mehr und sein Leben hat keinen Sinn mehr. Das war hart für mich, weil er wirklich fertig war.. und ich hoffe bis Freitag Nachmittag passiert keinen Scheiss, weil erst dann bin ich wieder bei ihm..

  8. #8
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Ich würde nicht mehr solange warten, am besten sofort morgen, scheint ja da die hölle zu sein..hoffentlich ist er offen dahin zu gehen, wird ja nicht besonders angenehm, nur ne andere möglichkeit gibt es zur zeit nicht...wobei es gibt noch soweit ich weiss, ein seelsorge telefon für jugendliche, die können bestimmt auch ratschläge geben, wohin er sich ausserdem noch wenden kann...

  9. #9
    Fortgeschrittene/r Avatar von Allegra
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    162
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Von der Telefonseelsorge halte ich nichts. Erfahrungssache.

    Vielleicht solltest du ihm mal sagen, dass man ihn aufgrund seiner Äusserungen zwangseinweisen kann!? Vielleicht bewirkt das was. Sollte er noch mal sowas sagen, solltest du handeln, meiner Meinung nach! Du sagst ja selbst, dass du nicht weisst, ob bis Freitag noch alles ok ist. Er sollte, zumindest vorübergehend, auf jeden Fall in eine Klinik! Ruf ihn an und versuch, ihn von seinen Selbstmordgedanken abzubringen. Wenn du merkst, dass es nicht funktioniert, dann solltest du unbedingt handeln! Vielleicht kannst du ihn ja auch dazu bewegen, dass er direkt morgen bei der Klinik auf der Matte steht. Die nehmen sich seiner Probleme an und sagen ihm dann, was er machen soll und wenn sie der Meinung sind, dass er gefährdet ist (und das ist er ja, so wie du das schilderst) dann werden sie ihm auch vorschlagen, dort zu bleiben bzw. ihn direkt dabehalten. Wenn er freiwillig reingeht, kann er auch jederzeit wieder raus. Wenn er zwangseingewiesen wird, muss er einige Wochen dort bleiben! Hört sich jetzt wieder hart an (immer ich), aber es ist ja nunmal so. Er kann natürlich auch bei der Telefonseelsorge anrufen, aber ich hab da schlechte Erfahrungen mit gemacht. Ich würd sagen, er soll direkt morgen früh dahin und gucken, was die ihm sagen. Am besten, wenn er kurz vorher da anruft und sagt, dass es ein Notfall ist. Aber kann natürlich trotzdem sein, dass er dann etwas warten muss.

    Sorry, falls ich hier gerade den totalen Mist schreibe. Mir gehts selbst grad nicht so gut.
    Ehemaliger Gast-Nick: Alaine

  10. #10
    Sweet_Angel
    Gast

    Standard AW: Mutter will Sohn loshaben / Sohn auch, was tun?

    Ich meinte eher mit der telefonseelsorge das die ihm vielleicht anlaufstellen geben wo er sich melden kann, klinik denke ich wird er nicht freiwillig hingehen. oder halt beim jugendamt anrufen, er selber und du als freund..das die den vielleicht da raus holen...denke mal wenn du denen den fall schilderst zögern die nicht lange, sollte es ein gutes jugendamt sein..

Ähnliche Themen

  1. Mutter zerstört Laptop von Sohn
    Von Chriz92 im Forum Das Forum für Spiele, Fun & Jokes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 19:30
  2. sohn auf *** seiten
    Von Gasti im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 22:54
  3. Mein Sohn
    Von Jeni im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 16:05
  4. Sohn liegt im Sterben!
    Von Fam. Reina im Forum Eure Homepages und Foren - Vorstellung und Bewertungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 19:32
  5. Mein Sohn
    Von klaus im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 21:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •