Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ProgressBar Problem

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Standard ProgressBar Problem

    Hi Leutz!

    Ich benutze in einem Prog von mir eine ProgressBar, die steigen soll, ohne irgendeine Aufgabe dabei zu tuen, also dachte ich mir benutze ich den Befehl Sleep() und dann lass ich meine ProgressBar steigen, dann wieder Sleep() u.s.w
    Klappt aber nicht, b.z.w. meine GUI friert wie erwartet ein, und das eigentlich wichtige: die ProgressBar zeigt ihren Wert erst am Ende an, anstatt ihn stetig zu erhöhen.

    Meine Frage: Wie schaff ich es, dass meine ProgressBar sich in bestimmten Zeitabständen erhöht, ohne dass meine GUI direkt einfriert?
    Ich bin leider ziemlicher Neuling in vc++, daher fragt bitte nochmal nach, wenn ihr irgendetwas nicht verstanden habt.

    Ich bin dankbar für jede Hilfe.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: ProgressBar Problem

    Du musst die eigentliche Arbeit in einen Hintergrundthread packen, das ist unabhängig von der Programmiersprache. Ansonsten bin ich bei C++ ziemlich unbeleckt, aber evtl. hilft ja die Erweiterung des Suchstring um "Thread" bei der Suchmaschine weiter?
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

  3. #3
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: ProgressBar Problem

    Die freie Bibliothek Boost (Download) bietet diese Funktionalität.
    Schau dir das einmal an:
    http://www.boost.org/doc/libs/1_37_0...ml/thread.html

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: ProgressBar Problem

    Erstmal danke für eure Hilfe, ich kann aber leider nicht mit zusätzlichen Bibliotheken arbeiten, die müsst ich dann ja mitliefern, das will ich aber nicht.

    @vbtricks: Das mit dem Thread war ne gute Idee, danke dafür! Allerdings muss mein Prog ja wie gesagt nichts machen, nur die ProgressBar irgendwann erhöhen... weiß jemand wie???

    Wisst ihr zufällig auch, wie man aus einem Prog ein anderes Prog startet, dass krieg ich irg auch nicht hin... :S

    Mfg

  5. #5
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: ProgressBar Problem

    Ja aber auf die GUI reagieren ist auch etwas machen. Du solltest einen Thread erstellen, das ist fast wie wenn du ein anderes Programm startest, nur kann eben der selbe Speicher verwendet werden.

  6. #6
    Youngster
    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: ProgressBar Problem

    Eine Progress-Bar zu erhöhen ist auch eine Aktion.
    Da kannste nicht sagen, das da nix passiert.

    Bibilotheken (Librarys) musst du nicht mitliefen, wenn du STATISCH linkst,
    dh. nicht zu einer DLL sondern zu einer ".lib" (MSVC++) oder einer "lib*.a" (GCC/MinGW).
    Bei GCC und MinGW musst du bei den Linker-Optionen "-lNAME" eingeben, wobei die library-Datei "libNAME.a" heißt. (Wenn du Code::Blocks oder (wx)Dev-C++ hast, geht das noch einfacher, schau in der Hilfe dieser Programme oder frag mich.)
    Bei VC++.. Keine Ahnung. (<offtopic>The User, Ich finde auch das diese Microsoft Pseudostandarts und dieses .NET-Zeugs mal gestoppt werden soll. Das ist einfach nur sch.., wenn jeder, der ein .NET-Programm benutzen will, was runterladen muss.</offtopic>)

    Für Threads kannst zu verschiedene Librarys benutzen:
    Boost (http://www.boost.org)
    PTypes (http://www.melikyan.com/ptypes/, wenn du willst kann ich dir Binaries (Fertig Kompilierte libs und DLLs) für MinGW geben)
    SFML (http://www.sfml-dev.org, eignet sich auch gut für Spiele)

  7. #7
    Forum Guru Avatar von The User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Zwischen Pazifik und Atlantik...
    Beiträge
    4.044
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: ProgressBar Problem

    Ansonsten gibt es auch die .so-Dateien, die entsprechen quasi den DLLs. Wenn du eine kleine Bibliothek hast, vielleicht gar eine Eigenentwicklung, etwas was nicht weit verbreitet ist etc., dann ist es sinnvoll mit so einer Datei zu linken. Abern großes Frameworx, Qt oder Gtk+, sollte man lieber den Benutzer selbst installieren lassen, wenn jede Applikation sein Qt selbst mitliefern würde, wäre die Platte sehr schnell voll.

    SFML ist übrigens wirklich gut für Spiele, was den Low-Level-Kram angeht ist es einfacher als Qt und es lässt sich mit Qt kombinieren.

Ähnliche Themen

  1. ProgressBar
    Von RedFighter im Forum Forum für Grafiken und Bildbearbeitung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 13:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •