Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Angebote für Firmencomputer einholen

  1. #1
    HTML Newbie
    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Angebote für Firmencomputer einholen

    Ich habe die Aufgabe, mir von verschiedenen Lieferern unverbindliche Angebote über den Kauf von 20 PC´s für ein Firmennetzwerk einzuholen, wobei schon vorher eine Vorauswahl der Lieferanten getroffen werden soll.

    Nun stellt sich mir die Frage, wo man diese Anfrage am besten stellen sollte. Bei "Fachgeschäften" wie Saturn oder Conrad oder direkt bei den Herstellern?
    Kommt man vielleicht sogar günstiger weg, wenn man nur die einzelnen Hardwarekomponenten kauft und diese selbst zusammenbaut.

    Und wie genau sollten die Informationen für die Anforderungen der PC´s sein. Reicht es aus, wenn man schreibt, dass es "Arbeitscomputer" sein sollen, auf denen Programme wie MS Office oder KHK flüssig laufen.
    Oder muss man schon in der Anfrage - um mal das Beispiel eines Prozessors zu nehmen - die ganz genauen gewünschten Daten angeben wie z.B. AMD-Prozessor mit 1000MHz.
    Die Angebote sollen ja auch in irgendeiner Weise vergleichbar sein.

    Kann mir da irgendjemand weiterhelfen, wie ich dabei am besten vorgehen sollte?

    Im Voraus schon einmal Danke

    mirimacelva
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Angebote für Firmencomputer einholen

    ich hatte mal den auftrag 6 büropcs zu besorgen. bin damals zu
    conrad gegangen (hatten ein angebot). den pc gesucht, mit nem
    verkäufer geredet - fertig. hab dann im prinzip 6 zum preis von 4,5
    bekommen.

    bei ner anzahl von 20 kannst dich aber glaub ich auch mal direkt an
    nen hersteller wenden. wobei die möglicherweise eher an langfristigen
    verbindungen interessiert sind. also dass du z.b. monatlich ne gewisse
    anzahl an pcs benötigst.

    aber nachfragen kostet ja nix. wir hatten damals maxdata und fujitsu.
    wobei maxdata glaub ich in der qualität etwas nachgelassen hat...
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

  3. #3
    Bandit
    Gast

    Standard AW: Angebote für Firmencomputer einholen

    Ich würde dir empfehlen, so präzise wie möglich die PC's zu beschreiben. Wenn du nur sagst, du willst nur Office und KHK laufen lassen, wird dir bestimmt von dem ein oder anderem Händler eine Granate von PC angeboten, der völlig überdimensioniert ist.

    Außerdem würde ich von Saturn auf jeden Fall abraten, aber auch von Conrad. Solange die Kisten laufen, kein Problem. Aber wenn mal was in der Garantiezeit kaputt geht, geht das Theater los.

    In meiner Firma haben wir einen brauchbaren Händler in unserer Nähe ausfindig gemacht, bei dem wir alles kaufen. Preise sind immer ok und bei Problemen zeitnahe Lösungen. Deshalb würde ich dir empfehlen, ein echtes "Fachgeschäft" zu suchen, die idealerweise auch einige Referenzen aufweisen können.

  4. #4
    HTML Newbie
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Angebote für Firmencomputer einholen

    Danke für die schnellen Antworten. Ihr habt mir schon ein ganzes Stück weitergeholfen...!

    Viele Grüße

    mirimacelva

  5. #5
    Kaiserliche Hoheit Avatar von vbtricks
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.586
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Angebote für Firmencomputer einholen

    Maxdata würde ich keine mehr kaufen, der Hersteller ist nämlich pleite. Von selbst zusammen bauen würde ich abraten, wenn dann was nicht harmoniert, hast du das Theater.
    Farben richtig wählen: ColorBlender
    Website validieren: W3C Markup Validation Service
    Meine Website: vbtricks
    Kleines Snake zwischendurch?

  6. #6
    Forum Guru Avatar von driver
    Registriert seit
    10.04.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    20.729
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard AW: Angebote für Firmencomputer einholen

    Zitat Zitat von vbtricks Beitrag anzeigen
    Maxdata würde ich keine mehr kaufen, der Hersteller ist nämlich pleite.
    dann hat die qualität wirklich nachgelassen
    >> die icq-schreiberlinge bitte dies hier beachten



    1679 entdeckte Gottfried Wilhelm Leibniz das Binärsystem, bei einem Gespräch mit seiner Mutter: "Ja..., Nein..., Nein..., Nein..., Ja..., Ja..., Nein..."

Ähnliche Themen

  1. Top Hosting Angebote ohne Einrichtungsgebühr
    Von genesis-hosting im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 00:31
  2. Domain Angebote
    Von Finaldragon im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 12:33
  3. DSL flaterate angebote??welche ist am günstigsten?
    Von nenaffM im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 22:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •