Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gericom Mobile P4 3060 - keine HDD gefunden

  1. #1
    Shogun Avatar von DarkSyranus
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    ::1/128
    Alter
    25
    Beiträge
    3.446
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard Gericom Mobile P4 3060 - keine HDD gefunden

    Also, ich hab hier von einem Freund ein schönes Gericom Notebook zur Reperatur, er hat sich wohl Windows zerschossen und hat nicht so viel Ahnung von Computern.

    Nun wollte ich also starten und stelle mit entsetzem fest, dass der Schleppi keine Festplatte erkennt O.o
    Es ist zwar eine eingebaut, aber sie wird nicht erkannt, bzw. ist nicht Bootbar.
    Auch von einem Linux Live System kann man sie nicht finden ...
    Hat jemand irgendwelche Vorschläge?

    Nachtrag: Habe mal ein wenig getestet und es scheint als hätte die Platte einen kleinen Knacks.
    dosfsck 2.11, 12 Mar 2005, FAT32, LFN
    Read 512 bytes at 0:Input/output error
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!
    Geändert von DarkSyranus (05.09.2008 um 22:58 Uhr)

  2. #2
    Teeny
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Vielleicht eine dumme Frage, da du dich offenbar damit auskennst:

    Hast du schon eine andere Platte eingebaut um zu testen ob das Problem an der Platte selbst oder an einem anderen Teil liegt?

    .. und falls es tatsächlich an der Platte selbst liegt:

    - In ein gehäuse für externe Fesplatten schrauben und als solche an einen PC/Notebook anschliessen um zu sehen ob du so noch Daten retten kannst (evtl. mit Spezialtools (leider meistens kostenpflichtig..., hat bei mir aber schon mehrmals geklappt).

    falls nicht...

    - An Datenrettungsfirma geben (fast unbezahlbar) oder Daten kübeln.

    oder

    - Die FestplattenherstellerIn hat Software zur reparatur (falls überhaupt möglich)

    oder

    - Festplatte formatieren und sehen ob sie dann wieder läuft um wenigstens die Hardware zu "retten". Würde ich aber nach einem solchen Fehler nicht mehr verwenden.

    Grüsse, Sojo

  3. #3
    Shogun
    Themenstarter
    Avatar von DarkSyranus
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    ::1/128
    Alter
    25
    Beiträge
    3.446
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hi Sojo,
    Es lag an der Platte, sie war leider so beschädigt, dass Teile der Daten nicht gelesen werden konntent.

Ähnliche Themen

  1. Softline Mobile Computer and Communication
    Von Master of Music im Forum Link Tipps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 23:06
  2. Problem mit T-Mobile UMTS Karte
    Von umtt im Forum Computer - Internet Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:41
  3. ist ein original t-mobile vertrag pflicht?
    Von lilmuk im Forum Off Topic und Quasselbox
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 22:09
  4. Mecker aber keine Rubrik dafür gefunden
    Von umbenannt im Forum Forum-Hilfe.de intern
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2003, 08:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •