Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: cooles skript für window.open - PROBLEM

  1. #1
    maxoon
    Gast

    Standard cooles skript für window.open - PROBLEM

    hallo!

    ich möchte im BODY die höhe und breite eines bildes angeben, alles andere im HEAD festlegen. wie gebe ich die variablen korrekt weiter? siehe "Stil" im Code.

    HEAD:
    Code:
    <script type="text/javascript">
    function FensterOeffnen &#40;Adresse,Stil&#41; &#123;
      MeinFenster = window.open&#40;Adresse, "Zweitfenster", "Stil,left=100,top=200"&#41;;
      MeinFenster.focus&#40;&#41;;
    &#125;
    </script>
    BODY:
    Code:
    <a href="foto.jpg" onclick="FensterOeffnen&#40;this.href,'width=510,height=400'&#41;; return false">[img]foto_klein.jpg[/img]

    bin für alle hilfe dankbar!

    m
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    maxoon
    Gast

    Standard NACHTRAG

    Einige Nachträge...

    1) wie kann ich den <a alt="Text"> an das neue Fenster so übergeben, daß der Text dann in der Titelleiste des neuen Fensters steht?

    2) wie kann ich im HEAD festlegen, daß ein Klick auf das neue Fenster javascript:window.close() ausführt?

    3) wie kann ich im HEAD festlegen, daß das neue Fenster einen "Tooltip" mit dem Text Zum Fenster schliessen, bitte klicken bekommt? Z.b. unter verwendung von TITLE="Zum Fenster schliessen, bitte klicken" (Achtung, dies ist NICHT die Titelleiste).

    1000x Danke für Eure Hilfe, wird ein feines Script ^_^

    m

  3. #3
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    also grundlegend solltest du dir zu gemüte führen, wie html und javascript funktionieren..

    dann sollten dir diese drei links etwas weiterhelfen:

    http://www.forum-hilfe.de/viewtopic....ighlight=popup

    http://www.forum-hilfe.de/viewtopic....ighlight=popup

    http://home.arcor.de/synaptic/hilfe/variable_pops.html

    und wenn du das alles verinnerlicht hast und eine lösung zu deinen ersten probs vorhanden ist, dann verrate ich dir wie du den title veränderst und was du tun musst, um dann auf klick des neue fenster zu closen.

    wenn du fragen zu den links hast helf ich dir auch gerne weiter...
    wenn du die grundlagen von javascript verstanden hast kannste dir ja nochmal den link in meiner signatur ansehen-
    ist mein erstes tutorial und wird auch nochmal überarbeitet sobald ich zeit dafür habe!
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  4. #4
    maxoon
    Gast

    Standard Danke!

    Hallo Syn,

    also erstmal vielen Dank für die Tips. Ich habe meinen Fehler im ersten Post mittlerweile selbst gesehen... ich muss stil + ... schreiben. Jetzt hab ich auch das Übergeben von Variablen verstanden.

    Wie auch immer dein Post http://www.forum-hilfe.de/viewtopic.php?p=254905#254905 bringt mich da auf ganz andere Gedanken, ich werde Variante 2 implementieren.

    Grossartiges script.

    Wenn ich das HTML über die fenster.document.writeln befehle selbst coden kann, ist ein javascript:window.close oder title kein problem. 1a.

    Leider sträubt sich Firefox 3 bei mir die Adressleiste und Statusleiste auszublenden. Mein Safari ist da brav. Wie sieht es bei neuen/alten IE Versionen aus? Sitze am Mac und kanns grad nicht testen.

    Wer hat Erfahrungen mit anderen Browsern mit diesem Skript von synaptic?

  5. #5
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    also im firefox kannste des knicken..

    http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2005/1/t97946/

    dafür musste dann anders an die sache rangehen.

    wenn du mit dem pseudo-popup arbeiten willst haste hier ne anleitung wie man nen layer gleiten lässt:
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  6. #6
    maxoon
    Gast

    Standard

    Ich habe den Code erweitert:
    onblur und onclick schliessen das fenster
    fenster wird zentriert
    ladebalken
    titelleiste mit eigenem text


    Nun möchte ich ein DIV mit mouseover/mouseout toggeln, das beim mouseover über das bild die meldung ausgibt: "Fenster mit Mausklick schliessen." Dieses DIV liegt über dem Bild in der Linken oberen Ecke des Fensters.

    Das funktioniert noch nicht, ich komme mit den Hochkommas für den mouseover befehl nicht zurecht glaube ich... ausserdem bin ich unsicher, wie ich mein div name='text' bei dem mouseover befehl anspreche...


    Code:
    <script type="text/javascript">
    
       var stylestring="<style type='text/css'>body&#123;margin&#58;0px;background-image&#58;url&#40;loadingAnimation.gif&#41;;background-position&#58;center center;background-repeat&#58;repeat-y; background-attachment&#58;fixed /* wegen firefox center center zentrierung*/; background-repeat&#58;no-repeat&#125; .an&#123;position&#58;absolute;top&#58;10px;left&#58;10px&#125; .aus&#123;display&#58;none&#125;</style>"; 
    
    /* FRAGE muss ich das eigentlich alles in eine zeile schreiben? bei mehrzeiliger anordnung spinnt das script?!? */
    
    function popup&#40;bildurl,width,height,fenstertitel&#41; 
    &#123; 
    
    /* hier wirds mittig ausgerichtet */   
    left = &#40;screen.width - width&#41; / 2; 
    topPos = &#40;screen.height - height&#41; / 2; 
       
    props='locationbar=no,menubar=no,scrollbars=no,resizable=no,status=no'; 
    props += ', left=' + left; 
    props += ', top=' + topPos; 
    props += ', width=' + width; 
    props += ', height=' + height; 
        
         bildtagpart1="<img onmouseover='text.className='an';' onmouseout='text.className='aus';' onclick='window.close&#40;&#41;;' src='";
       bildtagpart2="'>"; 
       bildtag= bildtagpart1 + bildurl + bildtagpart2; 
       fenster = window.open&#40;"","", props&#41; ; 
       fenster.document.open&#40;&#41;; 
       fenster.document.writeln&#40;"<html><title>"&#41;; 
       fenster.document.writeln&#40;fenstertitel&#41;; 
       fenster.document.writeln&#40;"</title><head>"&#41;; 
       fenster.document.writeln&#40;stylestring&#41;; 
       fenster.document.writeln&#40;"</head><body onblur='window.close&#40;&#41;;'>"&#41;; 
       fenster.document.writeln&#40;bildtag&#41;;
       fenster.document.writeln&#40;"<div name='text' class='an'>Fenster mit Mausklick schliessen.</div></body>"&#41;;
       fenster.document.close&#40;&#41;; 
       fenster.focus&#40;&#41;; 
    &#125;
    
    </script>
    [/list]

  7. #7
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    also bei deiner idee lohnt es sich tatsächlich alle funktionen die du in beiden seiten brauchst auch auszulagern, so haste nur eine zile, die du dann immer mit document.writln() schreiben musst und zwar die zum einbinden eines externen scriptes
    der stylestring muss in eine zeile, sonst haste wegen der vielen semikolon ne nicht abgeschlossene zeichenfolge.
    es sei denn du machst jede zeile in anführungszeichen und immer brav ein plus vor ODER nach dem zeilen umbruch, dann kannste auch mehrere zeilen nehmen.

    für den wechsel des text.className empfehle ich dir eine funktion zu schreiben, das macht deine idee grundsätzlich einfacher
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  8. #8
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von synaptic
    also bei deiner idee lohnt es sich tatsächlich alle funktionen die du in beiden seiten brauchst auch auszulagern, so haste nur eine zeile, die du dann immer mit document.writln() schreiben musst und zwar die zum einbinden eines externen scriptes
    der stylestring muss in eine zeile, sonst haste wegen der vielen semikolon ne "nicht abgeschlossene zeichenfolge".
    es sei denn du machst jede zeile in anführungszeichen und immer brav ein plus vor ODER nach dem zeilen umbruch, dann kannste auch mehrere zeilen nehmen.

    für den wechsel des text.className empfehle ich dir eine funktion zu schreiben, das macht deine idee grundsätzlich einfacher
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

  9. #9
    maxoon
    Gast

    Standard

    für den wechsel des text.className empfehle ich dir eine funktion zu schreiben, das macht deine idee grundsätzlich einfacher
    was wäre dann einfacher?
    wie wäre denn die funktion zum mouseover-ändern der class eines anderen objekts?

    danke 1001x, m

  10. #10
    Forum Guru Avatar von synaptic
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Butzbach-Wiesental
    Beiträge
    10.901
    Danke
    45
    Bekam 48 mal "Danke" in 46 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Code:
    <html>
    
    <head>
      <title></title>
      <style type="text/css">
      .stilA&#123;
      width&#58;100px;
      height&#58;100px;
      background&#58;blue;
      &#125;
      
      .stilB&#123;
      width&#58;200px;
      height&#58;200px;
      background&#58;red;
      &#125;
      </style>
      <script type="text/javascript">
    function changeClass&#40;target, styleX&#41;&#123;
    		 var obj = document.getElementById&#40;target&#41;;
    		 obj.className = styleX;
    &#125;
      </script>
    </head>
    <body>
    <div id="opfer" class="stilA" onmouseover="changeClass&#40;'opfer', 'stilB'&#41;;" onmouseout="changeClass&#40;'opfer', 'stilA'&#41;;"></div>
    </body>
    </html>
    KEIN support via pn, email, messenger oder falsch geposteten threads
    Futter für deine Schnuffelzwerge gibts bei den Schnuffelzwergen TOP Qualität, also klicken und kaufen

Ähnliche Themen

  1. Frage zu JS: window.open
    Von Felix im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 19:57
  2. window open
    Von MM1986 im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 21:34
  3. kleines onclick.window open problem
    Von RKO im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 15:41
  4. window.open überprüfen
    Von Rocco im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 12:59
  5. onclick=window.open
    Von killver im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 20:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •