Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Formulardaten auswerten

  1. #1
    Teeny
    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard Formulardaten auswerten

    hallo zusammen,

    denke ihr könnt mir bestimmt weiterhelfen.

    Ich möchte gern Formulardaten die verschiedene Benutzer machen können in einer Tabelle ausgeben und zum schluss addieren.

    so in etwa habe ich mir das vorgestellt.
    http://www.family-project.de/html/solardaten.html

    Weis nur nicht ob es der richtige Weg ist, da ich nicht viel Ahnung davon habe.

    Die Eingaben sollen die einzelnen Benutzer selbst machen können!

    Alternative könnten die Benutzer gleich in die Tabelle schreiben ( Tabelle als Formular ) und der " übernehmen " Button müsste dann den Wert fest in die Zelle schreiben. Dieser müsste dann jedoch erkennen in welcher Zelle gerade geschrieben wurde. Würde das ganze gern mit einer SQL Datenbank lösen. Geht das ?

    Oder gibt es einen einfacheren Weg ?


    danke für eure Hilfe !


    CAT


    [/url]
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    König(in)
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Bi
    Beiträge
    1.015
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Natürlich geht das .

    Vorweg , die einfachse Lösung wäre es tatsächlich über ein seperates Formular die Daten zu speichern und dann in das Formular / in die Tabelle einzufügen.

    Für deinen Wunsch direkt in die Tabelle zu schreiben und gleichzeitig dynamisch die jeweils richtige Spalte und Zeile zu erkennen musst du definitiv generisch machen, wenn du das hart codierst hast du einen nicht zu tragenden Aufwand. Es gibt neben handgeschriebenen Lösungen auch sogenannte Frameworks ( in Java z.B. JSP, JSF, Icefaces, etc. ) die dir viele Arbeiten mit dynamischen Komponenten abnehmen. Ob es das ganze auf PHP-Basis gibt kann ich dir leider nicht sagen.

    Eine Datenbankanbindung sollte dann am Ende ein kleineres Problem sein
    Sämtlicher Code erhebt keinen Anspruch auf syntaktische Korrektheit geschweige denn Ausführbarkeit und ist für die Implementation außerhalb der Beispiele nicht geeignet.

    Kein Support für kommerzielle Scripts | Kein kostenloser Support via ICQ

  3. #3
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Das heist die erste Lösung mit Auswahl über Haushalt/Monat wäre die einfachere Lösung. Die einfache Tabelle müsste dann gleich eine Datenbanktabelle sein. Dann müsste man den eingegebenen Wert in Anhängigkeit von Familie und Monat in die richtige Zelle schreiben können!

    richtg so verstanden ?

  4. #4
    König(in)
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Bi
    Beiträge
    1.015
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Wenn du das genauso haben möchtest (als 2 dimensionale Tabelle dargestellt) dann würde ich für das Hinzufügen und Ändern auch genau so ein Formular nehmen (zwei auswahllisten und ein Eingabefeld)

    Das mit der Tabelle musst du dir etwas anders zusammenbauen, damit das auch etwas sauberer wird, du hast 3 Tabellen
    Tabelle 1 "Haushalt"
    ID | Haushaltname

    Tabelle 2 "Monat"
    ID | Monatsname

    Tabelle 3 "Inhalt"
    ID | HaushaltsID | MonatsID | Inhalt

    So kannst du das recht sauber verwalten.

    EDIT: du gehst also immer nur über die Primary Keys der Tabellenspalten und nutzt nur für die anzeige den jeweiligen Wert der dahinter steckt
    Sämtlicher Code erhebt keinen Anspruch auf syntaktische Korrektheit geschweige denn Ausführbarkeit und ist für die Implementation außerhalb der Beispiele nicht geeignet.

    Kein Support für kommerzielle Scripts | Kein kostenloser Support via ICQ

  5. #5
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ob ich das genauso haben möchte, naja so in etwa. Habe im Moment keine andere Idee um das zu lösen.
    Vielleicht könnte man auch eine Excel Tabelle einbinden, die jeder bearbeiten kann. Diese muss natürlich auf dem Server liegen.

    ich habe jetzt eine Datenbank usr_web413_5 erstellt und darin 3 Tabellen
    Tabelle Haushalt mit 3 Feldern für Meier Müller Schulze
    Tabelle Monat mit 12 Felder von Jan bis Dez
    Tabelle Inhalt mit 36 Felden ( 12 pro Haushalt )

    muss mich da langsam rantasten soweit korrekt ?

    Nehme für meine Seite NOF10 und mit dem selber schreiben von scripten muss ich mich erstmal vertraut machen.

  6. #6
    König(in)
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Bi
    Beiträge
    1.015
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Ich persönlich finde eine Exeltabelle hinter ein Script zu hängen ist für einen Anfänger schwieriger, als ne MYSQL.

    Du hast hoffentlich dich bei deiner Ausdruckswahl vertan, du hast nicht 3 Fehlder für Meier Müller Schulze erstellt , sondern nur die Spalten ID | Name, denn du willst ja nicht für jeden User eine neue Spalte anlegen

    Veranschaulichung
    Falsch:
    Tabelle Haushalt
    Spaltennamen : ID | Meier | MÜller | Schulz
    Inhalt ---------: 1 | 1 | 0 | 0

    Richtig
    Tabelle Haushalt:
    Spalte : ID | Name
    Inhalt : 1 | Meier
    Ihnalt : 2 | Müller
    Inhalt : 3 |Schulz

    Sowas nennt man Relationale_Datenbank

    Für das Script wirst du wahrscheinlich php nehmen (Tutorials findest du im gepinnten Thread)
    Sämtlicher Code erhebt keinen Anspruch auf syntaktische Korrektheit geschweige denn Ausführbarkeit und ist für die Implementation außerhalb der Beispiele nicht geeignet.

    Kein Support für kommerzielle Scripts | Kein kostenloser Support via ICQ

  7. #7
    Teeny
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    ich habe die Datenbank und die tabellen direkt im mysql erzeugt.

    Für einen Laien recht unübersichtlich. Dort erzeuge ich eine Tabelle und habe dann das eingabefeld "Feld" und "Länge", welches auszufüllen sind.

  8. #8
    Bandit
    Gast

    Standard

    Benutze phpMyAdmin zum Anlegen von Datenbanken/Tabellen, das ist einfacher.

  9. #9
    König(in)
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Bi
    Beiträge
    1.015
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings

    Standard

    Mein favorit als tool ist da heidisql , sehr einfache Bedienerführung
    Sämtlicher Code erhebt keinen Anspruch auf syntaktische Korrektheit geschweige denn Ausführbarkeit und ist für die Implementation außerhalb der Beispiele nicht geeignet.

    Kein Support für kommerzielle Scripts | Kein kostenloser Support via ICQ

  10. #10
    gelöschter User
    Gast

    Standard

    view.php
    Code:
    <?php
    include&#40;"connect.inc.php"&#41;;
    ?>
    
    <table border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
    <tr>
    <td>
    	<table border="1" width="100%" cellspacing="0" cellpadding="0">
    		<tr><td>Familie</td></tr>
    		<tr><td>Januar</td></tr>
    		<tr><td>Februar</td></tr>
    		<tr><td>März</td></tr>
    		<tr><td>April</td></tr>
    		<tr><td>Mai</td></tr>
    		<tr><td>Juni</td></tr>
    		<tr><td>Juli</td></tr>
    		<tr><td>August</td></tr>
    		<tr><td>September</td></tr>
    		<tr><td>Oktober</td></tr>
    		<tr><td>November</td></tr>
    		<tr><td>Dezember</td></tr>
    		<tr><td>Insgesamt</td></tr>
    	</table>
    </td>
    		
    
    </td>
    <?php
    
    $do = mysql_query&#40;"SELECT * FROM solardaten"&#41;;
    while&#40;$f = mysql_fetch_array&#40;$do&#41;&#41;
    &#123;
    	$insgesamt = 0;
    	echo '<td>';
    	echo '
    	<table border="1" width="100%" cellspacing="0" cellpadding="0">
    	<tr>
    		<tr><td>'.$f&#91;'familie'&#93;.'</td></tr>';
    	
    	for&#40;$i=1;$i<=12;$i++&#41; &#123; echo '<tr><td>'.$f&#91;'monat_'.$i&#93;.'</td></tr>'; $insgesamt += $f&#91;'monat_'.$i&#93;; &#125;
    	
    	echo '<tr><td>'.&#40;$insgesamt+1&#41;.'</td></tr>';
    	echo '</table>';
    	echo '</td>';
    &#125;
    echo '</tr></table>';
    ?>
    connect.inc.php
    Code:
    <?php
    $dbUser = "root";
    $dbPass = "";
    $dbHost = "localhost";
    $dbName = "test";
    
    mysql_connect&#40;$dbHost,$dbUser,$dbPass&#41; or die&#40;"Keine Verbindung zum Datenbankserver!"&#41;;  
    mysql_select_db&#40;$dbName&#41; or die&#40;"Keine Verbindung zur Datenbank"&#41;;
    ?>
    edit.php
    Code:
    <?php
    include&#40;"connect.inc.php"&#41;;
    if&#40;$_SERVER&#91;'REQUEST_METHOD'&#93; == 'POST'&#41;
    &#123;
    	extract&#40;$_POST&#41;;
    	$kw = str_replace&#40;",",".",$kw&#41;;
    	if&#40;is_numeric&#40;$monat&#41; && is_numeric&#40;$kw&#41; && is_numeric&#40;$familie&#41;&#41;
    	&#123;
    		mysql_query&#40;"UPDATE solardaten SET monat_$monat = '$kw' WHERE id = '$familie'"&#41;;
    		echo "Daten geupdatet!";
    		echo mysql_error&#40;&#41;;
    	&#125;
    	else
    	&#123;
    		die&#40;"Fehler bei der Bearbeitung der Anfrage!"&#41;;
    	&#125;
    	
    &#125;
    else
    &#123;
    ?>
    	<form action="<?php $_SERVER&#91;'PHP_SELF'&#93;; ?>" method="post">
    	<select name="familie" size="1">
    	<?php
    		$do = mysql_query&#40;"SELECT id,familie FROM solardaten"&#41;;
    		while&#40;$f = mysql_fetch_array&#40;$do&#41;&#41;
    		&#123;
    			echo '<option value="'.$f&#91;'id'&#93;.'">'.$f&#91;'familie'&#93;.'</option>';
    		&#125;
    	?>
        </select>
        <select name="monat" size="1">
        	<option value="1">Januar</option>
        	<option value="2">Februar</option>
        	<option value="3">März</option>
        	<option value="4">April</option>
        	<option value="5">Mai</option>
        	<option value="6">Juni</option>
        	<option value="7">Juli</option>
        	<option value="8">August</option>
        	<option value="9">September</option>
        	<option value="10">Oktober</option>
        	<option value="11">November</option>
        	<option value="12">Dezember</option>
        </select>
        <input type="text" size="5" value="0" name="kw" /> KW
        <input type="submit" value="&auml;ndern" />
    	</form>
    	
    	
    <?php
    &#125;
    ?>
    SQL
    Code:
    CREATE TABLE IF NOT EXISTS `solardaten` &#40;
      `id` int&#40;10&#41; NOT NULL auto_increment,
      `familie` text NOT NULL,
      `monat_1` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_2` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_3` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_4` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_5` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_6` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_7` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_8` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_9` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_10` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_11` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      `monat_12` varchar&#40;10&#41; NOT NULL default '0',
      PRIMARY KEY  &#40;`id`&#41;
    &#41; TYPE=MyISAM AUTO_INCREMENT=4 ;
    
    --
    -- Daten für Tabelle `solardaten`
    --
    
    INSERT INTO `solardaten` &#40;`id`, `familie`, `monat_1`, `monat_2`, `monat_3`, `monat_4`, `monat_5`, `monat_6`, `monat_7`, `monat_8`, `monat_9`, `monat_10`, `monat_11`, `monat_12`&#41; VALUES
    &#40;1, 'Fam. Meier', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0'&#41;,
    &#40;2, 'Fam. Mueller', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0'&#41;,
    &#40;3, 'Fam. Schulze', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0', '0'&#41;;
    Nicht so toll geworden, weil ich noch weg muss,... aber vielleicht hilfts dir ja
    Wichtig währe noch number_format() einzubauen...

    Gruß crAzywuLf

Ähnliche Themen

  1. Dynamische Selectbox auslesen und mit PHP Skript auswerten
    Von sasch1 im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 21:35
  2. logs anhand ip auswerten
    Von auswertung im Forum Webhoster - Provider - (free) Webspace - Server - Domain
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 11:07
  3. wohin mit den Formulardaten
    Von Der Gast im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 09:36
  4. Formular - Radiobutton - JavaScript auswerten
    Von Mitspieler im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 00:22
  5. HTML mit PHP auswerten
    Von GreenRover im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 01:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •