Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wie hängt man Wäsche "korrekt" auf?

  1. #1
    Putzfee
    Gast

    Standard Wie hängt man Wäsche "korrekt" auf?

    Hallo.
    Seitdem mir nun neulich wieder Schwiegeroma erzählte, dass ihr Mann zwischenzeitlich die Wäsche "ordnungsgemäß" aufhängt, rotiert es bei mir im Kopf. Kann man Wäsche auch unkorrekt aufhängen? Details habe ich bei ihr nicht nachgefragt, aber ich habe aus anderen Gesprächen herausgehört, dass es darum geht, die Sachen in richtiger Reihenfolge (insbesondere Socken?) aufzuhängen und die Unterwäsche...?!? Das Thema des Aufhängens der Wäsche spielt in der Familie eine recht große Rolle (wenn auch der Hausputz sonst zu wünschen übrig lässt). Ich häng's auf - so dass es gut und möglichst glatt trocken wird und basta. Ich hoffe, ich mache da nichts falsch .
    Vielleicht finde ich hier die Lösung.
    Danke.
    Achtung: Dies ist ein alter Thread im HTML und Webmaster Forum
    Diese Diskussion ist älter als 90 Tage. Die darin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell. Erstelle bitte zu deiner Frage ein neues Thema im Forum !!!!!

  2. #2
    Shogun Avatar von DarkSyranus
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    ::1/128
    Alter
    25
    Beiträge
    3.446
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    aber ich habe aus anderen Gesprächen herausgehört, dass es darum geht, die Sachen in richtiger Reihenfolge (insbesondere Socken?) aufzuhängen und die Unterwäsche...?!?
    Das klingt mir aber sehr seltsam ...
    Beim Wäsche aufängen muss man meiner Meinung nach beachten, dass die Wäsche glatt hängt, damit man später keine Falten drin hat. Besonders wichtig ist dies an den Punkten wo geklammert wird.
    Ansonsten sollte evtl. zwischen den Wäschestücken 2-3 cm Platz sein, damit sie besser trocknen.
    Aber guck dir doch einfach mal an, wie es das Vorbild macht.

  3. #3
    Putzfee
    Gast

    Standard

    Leider hängt da nie Wäsche wenn ich (Sonn- und Feiertags) komme. Schließlich hängt MAN an solchen Tagen keine Wäsche auf (tue ich aber doch).
    Socken müssen zusammen hängen und keine helle Wäsche direkt neben dunkler ....
    Ich denke da immer´: warum? na und?
    Bin ich aber offensichtlich nicht so falsch davor.

  4. #4
    Forum Guru Avatar von Carolyn
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    10.723
    Danke
    0
    Bekam 0 mal "Danke" in 0 Postings
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    *looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool*

    Ich bin mir absolut zweifelsfrei sicher, dass dieses Ordnungssystem eine Erfindung Deiner Schwiegeroma ist. Jede Hausfrau hat bei bestimmten Dingen "ihr" System, ob es nun Wäsche aufhängen und zusammenlegen, Spülmaschine einräumen oder bügeln ist. Zum Teil aus Erfahrung entstanden, zum Teil Gewohnheit, zum Teil einfach nur persönliche Vorliebe. Ich persönlich trockne Oberbekleidung zum Beispiel immer auf dem Bügel, weil ich die Abdrücke von den Wäscheklammern nicht mag. Meine Mutter hätte dabei Panik gehabt, dass der Wind den Bügel von der Leine bläst (was auch nicht so ganz verkehrt ist).

    Das mit den Socken könnte z.B. den Grund darin haben, dass sie sie dann nicht hinterher beim Zusammenlegen erst sortieren/zusammensuchen muss. Wenn man wie eine Nachbarin von mir fünf erwachsene Männer im Haus hat(te), die täglich ihre Socken wechseln und daher eine ganze Waschmaschinenladung nur aus Socken besteht, hat das schon seine Vorteile. (Obwohl wir sonst nie einen halben Nachmittag kichernd auf der Hollywoodschaukel verbracht hätten, um eben diese Waschmaschinenladung zu sortieren. Das ist glaube ich schon zwanzig Jahre her, aber immer noch ein Joke zwischen uns.)

    Bei dunkler Wäsche neben heller könnte es vorkommen, dass die dunkle abfärbt und Schatten auf der hellen hinterläßt, wenn der Wind die Teile zusammenklatscht oder sie sich an den Kanten berühren. (Gerade früher gab es noch weit mehr Wäscheteile, die stark abgefärbt haben.)

    Lass Dich vom Perfektionismus Deiner Schwiegeroma nicht ins Bockshorn jagen sondern entwickle unverdrossen Dein eigenes System. Ggf. fragst Du Deine Schwiegeroma einfach mal nach dem Grund für diese oder jene Marotte.
    Ich weiß nicht, wer oder was ich bin. Ich weiß nur, dass ich tue, was ich tun muß, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat aus "Gildenhaus Thendara", Dritter Teil, Ende 3. Kapitel

Ähnliche Themen

  1. "Website-Übersicht"," Barrierefreiheit"
    Von Lopez16 im Forum Zope & Plone - das deutsche Hilfeforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 15:59
  2. Vertikal Scrolling "YES" Horizontal "NO"
    Von Lighzz im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 08:55
  3. Probleme mit "width" und "height"
    Von chris90night im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 20:59
  4. php: "bitte warten" oder "login läuft"
    Von phore im Forum PHP Forum - Apache - CGI - Perl - JavaScript und Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 18:18
  5. Text immer "unten" und "rechts" am Frame
    Von Valdyn im Forum HTML & CSS Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2004, 19:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •